Kinderbuchempfehlungen

Weihnachtlich geht es heute in den letzten Kinderbuchempfehlungen vor Weihnachten zu. Klein Santa, der kleine Schneemann, eine Reise um die Welt, der Weihnachtswichtel & einmal ganz fest drücken stehen heute auf dem Programm. 5 großartige Kinderbücher für Groß und Klein einfach herrlich zu lesen und anzuschauen.

Einmal feste drücken von Sophie Schönwald erschienen bei Boje

Dies ist ein extrem herziges, interaktives Pappbilderbuch für die ganz Kleinen unter uns. Auf jeder Seite können die Kinder aktiv am Geschehen teilnehmen und mitmachen, was für große Begeisterung sorgt. Zuerst gilt es das Ei zu beschützen, und dann dem kleinen Babypinguin seinen weg nach Hause zu zeigen. Die Illustrationen sind extrem ansprechend und die Texte super lieb gewählt. Ein großartiges Buch.

Zum Inhalt:

Willkommen auf der Welt, kleiner Pinguin!
Die große Pinguinfamilie hat sich auf den Weg gemacht. Sie sucht einen schönen Platz, um ihre Küken auszubrüten. Aber oh nein! Da kullert ja eins der Eier davon … Hilfst du dem Pinguinküken dabei, zu schlüpfen und seine Familie wiederzufinden?

Eine süße Abenteuergeschichte für die Allerkleinsten ‑ zum Pusten, Drücken, Streicheln und Kitzeln.

Der Weihnachtswichtel und der kleine Bär von Kerstin M. Schuld erschienen bei Oetinger

Dies ist eine richtig liebe Geschichte über den Weihnachtswichtel und Weihnachten im Allgemeinen. Die Illustrationen sind wunderhübsch und farbenfroh und für Kinder ab 2 Jahren genau richtig geeignet. Auch die Texte sind optimal gewählt und machen richtig gute Laune beim vorlesen. Das Buch liegt für kleine Kinderhände großartig in der Hand und ist sehr robust!

Zum Inhalt:

Text von Kerstin M. Schuld
Mit farbigen Bildern von Kerstin M. Schuld

Happy End im Winterwald! Auf der Suche nach Brennholz für seinen Kamin findet der Weihnachtswichtel einen Teddybären im tief verschneiten Wald. Die kleine Ida ist ganz traurig, weil sie ihn verloren hat. Schnell macht sich der Wichtel auf den Weg, um Ida rechtzeitig zum Weihnachtsfest ihren Teddy zurückzubringen. Das wird Idas schönstes Geschenk!

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte für die Kleinsten mit Reimen zum Mitsprechen.

Weihnachtliche Reise um die Welt von Katharina Mauder erschienen bei Kaufmann

Dies ist ein sehr einfühlsam erzähltes Kinderbuch über Weihnachten. Wie wird Weihnachten in den unterschiedlichsten Ländern gefeiert und zelebriert. In diesem Buch geht es auf eine Reise, in der Nacht mit einem Sternenmädchen, welches anhand von ein paar Beispielen zeigt, die auf der Welt unterschiedliche Weihnachten gefeiert wird. Sehr lieb geschrieben, macht jede Seite Freude, gibt es doch so viel zu erleben und zu entdecken. Toll gelungen.

Zum Inhalt:

Zu Weihnachten gehören für uns der Duft von Tannenreisig, das Brötchenbacken und natürlich der geschmückte Weihnachtsbaum. Doch wie wird in anderen Ländern Weihnachten gefeiert? Paul z.B. lebt in Österreich und freut sich, am Heiligen Abend beim Fackelzug mitzumachen und Sarah aus den USA dekoriert gemeinsam mit ihrer Mutter Haus und Garten mit bunten Lämpchen. Überall auf der Welt gibt es das Weihnachtsfest, aber überall feiern Kinder das Fest auf andere Art und Weise. der Geschichtenband nimmt die kleinen Leserinnen und Leser auf eine Reise durch 24 unterschiedliche Länder mit. In kurzen Geschichten lernen sie deren Weihnachtsbräuche kennen, erfahren, wie der Weihnachtsmann heißt, was man an Weihnachten isst oder anzieht und wie man Weihnachten in Island, auf den Seychellen, in Mexiko oder Russland feiert.

Der kleine Schneemann von Harmen van Straaten erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Dieses Buch beschreibt eine zauberhafte Liebesgeschichte einer Tänzerin und eines Schneemanns. Hübsche Illustrationen untermalen die Geschichte, die neben schönen Elementen, auch traurige und besinnliche hat. Wundervoll geschrieben, ist diese Geschichte etwas ganz Besonderes. Weihnachtlich, winterlich, ganz nach dem Motto, Wünsche können wahr werden.

Zum Inhalt:

Harmen van Straaten hat eine hinreißende Sehnsuchtsgeschichte geschrieben und humorvoll illustriert, die einen seufzen lässt und zugleich zum Tanz durchs Leben auffordert!

Der kleine Schneemann wohnt schon so lange er denken kann in seiner kleinen Schneekugel. Und er ist einsam. Sehr einsam. Keiner will mehr mit ihm zu tun haben – und die anderen Spielsachen verspotten ihn. Eines Abends erklingt wunderschöne Musik im Zimmer, die sein Herz mit Sehnsucht erfüllt. Könnte er doch nur sehen, wer da so schön singt! Einen Wunsch kann ihm der Goldengel auf der Kaminuhr erfüllen: Ein einziges Mal darf der kleine Schneemann aus seiner Glaskugel heraus. Aber wenn die Uhr eins schlägt, muss er wieder zurück sein, sonst wird er schmelzen …

Little Santa – der kleine Weihnachtsmann von Yoko Maruyama erschienen bei Minedition

Gänsehaut bekommt man beim Lesen dieses Buches. Little Santa wünscht sich nichts mehr, als Weihnachten einmal mit seinem Vater verbringen zu können, dem echten Weihnachtsmann. Weihnachten ist eine Zeit, in der Wünsche in Erfüllung gehen können, so auch in diesem Buch, allerdings ganz anders, als es Little Santa erahnen kann. Ein herrliches, lustiges, aber auch besinnliches Buch zum Thema Weihnachten.

Zum Inhalt:
Der Weihnachtabend ist etwas ganz Besonderes und Schönes, sogar für den Weihnachtsmann. Wäre da nicht der Sohn vom Weihnachtsmann, Little Santa, der kleine Weihnachtsmann. Während sein Vater die Geschenke verteilt, sitzt er allein zuhause. Wenn er nur wüsste, wie er bei ihm sein könnte.
Der Zufall kommt ihm zu Hilfe. Und gemeinsam schaffen sie es, selbst einen ganz ausgefallenen Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen …

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s