Kinderbuchempfehlungen

Meine Kiddies lieben Bücher genauso wie ich und deswegen bin ich immer auf der Suche nach neuen Büchern, neuen Verlagen und Themen, die wir noch nicht haben oder kennen. Aber auch hier sind in frühen Jahren die Geschmäcker schon sehr verschieden und jedes Kind ist anders. Lasst euch inspirieren von den heutigen Kinderbuchempfehlungen – ich bin mir sicher sie werden euch gefallen.

Klappe auf! Bildwörterbuch Englisch erschienen bei PONS

Wenn Pons draufsteht, weiß man um die gute und durchdachte Qualität der Bücher. Dieses Bildwörterbuch Englisch bietet den Eltern und auch die Kindern richtig viele Möglichkeiten. Es gibt neben thematischen Kapiteln viele Möglichkeiten kleine Spiele zu spielen und die wichtigsten Wörter auf Englisch zu entdecken und zu wiederholen. Spiele, Bastelanleitungen uvm findet man hier sogar auch noch.

Zum Inhalt:

Klappe auf und los geht’s – das Erfolgsrezept für die frühe Fremdsprachenförderung.

Seitenweise Abenteuer! Hinter jeder der 22 Klappen verbergen sich rund 250 Ideen zum Finden, Erzählen und Kreativwerden:

Wo steckt die kleine Maus? Wer raubt die Erdbeeren und wie bastelt man eigentlich einen Traumfänger? Durch Sprechen und Spielen entdeckt Ihr Kind zahlreiche englische Wörter und wendet sie gleich richtig an. Klappe auf! Und Englischlernen wird kinderleicht.

Lern mit mir – das kleine 1×1 – Tip Toi erschienen bei Ravensburger

Dieses super tolle Tip Toi Buch ist für Volksschulkinder genau richtig – von 7 bis 10 Jahren können sie hier das kleine 1×1 üben, spielerisch und mit dem ihnen schon bekannten Tip Toi Stift. Für jede Menge Überraschung und tolle Übungen ist gesorgt. Einfach großartig durchdacht und toll gelungen.

Zum Inhalt:

Mit tiptoi® spielerisch „Das kleine 1×1“ lernen: Abwechslungsreiche Aufgaben – eingebettet in eine spannende Abenteuergeschichte – motivieren zum selbstständigen Üben und führen zu schnellem Lernerfolg. Funktioniert nur mit tiptoi® Stift.

In diesem interaktiven tiptoi® Lernbuch machen sich Leni und David gemeinsam mit Abenteurer Marvin und Mathegenie Kurt auf die Suche nach dem großen Schatz im Einmaleins-Gebirge. Auf ihrem Weg gelangen sie in eine fantastische Höhlenwelt, in der sie zahlreiche Rechenaufgaben lösen und kniffelige Hindernisse überwinden müssen. Am Ende kommen die vier dem Geheimnis des Schatzes in einer verfallenen Tempelruine auf die Spur.

Große Überraschungen von Agnese Baruzzi erschienen bei Minedition

In diesem tollen Buch gibt es viel zu entdecken und gemeinsam zu rätseln. Auch für größere Geschwisterkinder ist es spannend mitzuschauen. Sehr lieb gestaltet, macht jede Doppelseite viel Spaß und man ist neugierig auf die nächste Entdeckung.

Zum Inhalt:

In jeweils drei Schritten verwandeln sich Dinge, die optisch klein erscheinen in etwas überraschend Großes. Klare Linien und Farben geben den Seiten eine Struktur, die auch für kleine Betrachter eines Pappbilderbuches nachvollziehbar ist.

Anziehen, Ausziehen, Umziehen! Ministeps erschienen bei Ravensburger

Dieses super liebe Buch für kleine Kinderhände ab 18 Monaten bietet so einiges aus dem Kinderalltag und zeigt Szenen zum Thema Anziehen, Ausziehen und Umziehen, die die Kinder schon gut kennen und sich freuen sie wiederzuentdecken. Jede Seite hat etwas zum Entdecken und Ziehen und die Freude ist groß, wenn sich ein vorhandenens Bild ändern und man den Text dazu vorliest. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Alleine Anziehen macht Spaß! Aber es ist gar nicht so leicht. Was zieht man bei Regen an und welches T-Shirt gehört wem? Auf jeder Seite hilft ein Verwandlungsschieber dabei, die passende Kleidung für die verschiedenen Situationen zu finden. Kurze Reime helfen dabei. So ist Anziehen kinderleicht.

Mein Lieselotte Uhrenbuch  von Alexander Steffensmeier erschienen bei Sauerländer

Für alle Fans der herzigen Kuh Lieselotte ist dieses Uhrenbuch einfach ein Muss und Jene, die bisher noch keine Fans sind, werden es danach.
Hier findet man ein super liebes und gut durchdachtes Buch zum Thema Uhrzeiten kombiniert mit herzigen Geschichten zum jeweiligen Tagesablauf und der Zeit. Vom Aufstehen bis zum Schlafen gehen wird 1 Tag im Leben von Lieselotte erzählt und die Uhr darf selber dazu eingestellt und gedreht werden. Sehr gelungen macht es mit diesem Buch richtig viel Freude die Uhrzeit zu lernen. Die Lieselotte Illustrationen sind einfach ansprechend und herzig und die Texte von so einem sympathischen Autor geschrieben, dass dies auch in jeder Zeile bei den Lesern rüberkommt.

Zum Inhalt:
Das lustige Lieselotte-Uhrenbuch zum Mitmachen, Spielen und zum Erlernen der Uhrzeit!

Ein Tag mit der Lieblingskuh Lieselotte! Um sieben Uhr rollt Lieselotte sich früh aus dem Stroh. Um 10 Uhr hilft sie dem Postboten und nach dem Mittagsessen um 12 Uhr hat sie Zeit zum Spielen und Planschen im Bach mit ihren Freunden. Ganz schnell ist der Tag vorbei und für Lieselotte heißt es ab in die Wanne und dann schnell ins kuschelige Strohbett.

Kinder ab 4 Jahren erleben mit Lieselotte und ihren Freunden vom Bauernhof den Tagesablauf und lernen dabei ganz spielerisch den ersten Umgang mit der Uhr. Auf jeder Seite ist eine große Uhr mit beweglichen Zeigern zu sehen auf der die Kinder Minuten, Stunden und die richtige Uhrzeit einstellen können.

Viel Freude beim Lesen!

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s