Troublemaker

Leah Remini
Troublemaker
Wie ich Hollywood und Scientology überlebte

Wer kennt sie nicht – Leah Remini aus King of Queens…. wer hätte gedacht, dass diese junge sympathische Frau teil einer Sekte ist?
Die gerade in unserem Raum, einen mehr als schlechten Ruf hat. In den letzten Jahren wurde diese Sekte (ich weigere mich sie Kirche zu nennen!), vor allem durch den Hollywood Schauspieler Tom Cruise „berühmt“.

In Amerika hat Scientology vergleichsweise sehr viele Anhänger und die Mutter von Leah Remini war eine davon. Die Schauspielerin wuchs mit dieser Sekte auf, passte ihr Leben, Denken an diese Einrichtung an, bis ihr irgendwann ein Licht aufging…. die Obersten von Scientology halten sich selbst nicht an die Regeln von LRH (L.Ron Hubbard der Gründer von Scientology), verlangen es aber von den Mitgliedern. Sie fing an unangenehme Fragen zu stellen, bis es soweit war, dass sie von sich selbst aus, der Kirche den Rücken kehrte. Und hier kann ich persönlich nur sagen – BRAVO!!!

Das Buch erzählt ihre Geschichte, und wenn man weiß, wie Scientology mit Ehemaligen umgeht, kann man ihr nur zu diesem mutigen Schritt gratulieren.

Über die Autorin:
Leah Remini ist eine US-amerikanische Schauspielerin österreichisch-italienischer Abstammung. Bekannt wurde sie als Carrie Heffernan in der Sitcom King of Queens, die von 1998–2007 ausgestrahlt wurde und in Deutschland zu den erfolgreichsten ihrer Art zählt. Leah Remini ist verheiratet und hat eine Tochter.

Verlag: mvgverlag
Erscheinungsdatum: September 2016
Hardcover, 280 Seiten
ISBN: 978-3-86882-693-7
UVP: € 19,99

 

Elisabeth Schlemmer

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s