Traditionelle Küche – Niederösterreich

Traditionelle Küche Niederösterreich

Traditionelle Küche – Niederösterreich

Die besten Hausrezepte der Region – Eine kulinarische Reise in eine der schönsten Regionen Österreichs.

Österreich ist für seine Vielfalt an schönen Regionen und Landschaften bekannt und beliebt. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in den regionalen Küchen wider, die jeweils ihre eigenen Koch- und Essgewohnheiten entwickelt haben. Es sind vor allem die traditionellen und bodenständigen Gerichte, die mit zum Charakteristikum jeder Kochlandschaft gehören. Die Speisen wurden zwar oft verfeinert und dem modernen Essverhalten angepasst, ihr regionaler Charakter und die Zubereitung mit Produkten aus der Region ist erfreulicherweise erhalten geblieben.

In diesem Buch finden Sie eine Auswahl der beliebtesten regionalen Spezialitäten von schmackhaften Suppen, kleinen Leckerbissen, typischen Hauptspeisen bis hin zu köstlichen Süßspeisen.

Niederösterreich ist das größte Bundesland Österreichs. Historisch wie kulinarisch hat es einiges zu bieten. Ein Blick auf die verschiedenen niederösterreichischen Genussregionen zeigt die ganze Vielfalt und Reichhaltigkeit der Küche dieses Bundeslandes. Das Waldviertel präsentiert sich in der Küche mit Mohn, Erdäpfel bis hin zu den begehrten Karpfen. Das Marchfeld ist berühmt für seinen Spargel. In der Wachau sind die Marillen der unentbehrlichste Bestandteil der Küche, während im Weinviertel

Zwiebel und Kürbis geerntet werden. Was der Wein für die Wachau und das Kremstal oder das Bier fürs Waldviertel ist, so ist der Birnenmost das Vorzeigegetränk für das Mostviertel. Handlich und grafisch sehr ansprechend gestaltet, bietet das Buch neben zahlreichen Hausrezepten für Köstlichkeiten aus dem Waldviertel, Weinviertel, Mostviertel und dem Wiener Becken eine atmosphärische Einstimmung und ein Glossar: Danach wissen Sie, was Godnküpfi , Schofkas oder Saumoasn bedeutet.

 

Da ich selber Niederösterreicherin bin, war ich auf dieses Buch mit den besten Hausrezepten besonders gespannt. Die ersten Seiten geben einen kleinen Überblick über die verschiedenen Regionen Niederösterreichs und ihre kulinarischen Schwerpunkte.

Danach folgen die Rezepte mit wundervollen Fotografien der jeweiligen Speisen.

Viele Rezepte haben mich an meine Kindheit und Omas Küche erinnert , was nicht heißen soll, dass diese Speisen nicht auch heute noch gern auf dem Tisch gesehen werden. Etwas verblüfft war ich über die üppigen Zutaten mancher Rezepte, anscheinend wird in Niederösterreich doch sehr deftig gegessen.

Mich hat das Buch absolut begeistert und ich werde eine Ausgabe meinem deutschen Hobby-Koch-Freund zu schenken. Er wird viel Freude damit haben – und es auch verstehen, da in der Einleitung ein kleines Glossar österreichisch-deutsch zu finden ist. Eine weitere Ausgabe werde ich meiner Mutti schenken.

Außerdem habe ich gesehen, dass es Ausgaben aller Bundesländer gibt und ich werde mir wohl „alle Neune“ zulegen.

Ich kann dieses Buch absolut weiterempfehlen zum Selber-Nachkochen und zum Verschenken.

 

Details zum Buch:

Verlag Krenn 

ISBN 978-3-99005-161-0

Hardcover, 96 Seiten

 

Eva Maria Grill

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s