Für euch reingelesen…

Ich habe wieder in einige tolle neue Kochbücher für euch reingelesen. Mit diesen kulinarischen Highlights könnt ihr jeden verzaubern und tolle Speisen genießen. Von Sushi bis hin zu Desserts ist alles mit dabei. Viel Freude beim Lesen und inspirieren lassen!

Sushi Revolution von Tanja Dusy erschienen bei EMF

Großartige Fotographien, einfallreiche Rezepte rund ums Thema Sushi und tolle Rezepte zeichnen dieses Buch aus. Man bekommt sofort Lust in die herrlichen Speisen hineinzubeißen und diese Nachzumachen. Hat man einmal die Rolltechniken heraussen, kann man auch seine eigenen Variationen ausprobieren. Dieses Buch inspiriert und zeigt neue Ideen – wer kennt zum Beispiel Sushi Sandwiches oder Donuts? Ein großartiges Buch, dass nicht nur beim Lesen viel Freude bereitet.

Zum Inhalt:

Maki, Nigiri, Gunkan … Für Sushifans verbirgt sich dahinter das kulinarische Paradies. Damit beim Genuss der japanischen Spezialität aber so schnell keine Langeweile aufkommt, hat sich Tanja Dusy 50 neue Gerichte ausgedacht. Sushi, Burger oder doch lieber Sushi-Burger? Oder wie wäre es mit einem Sushirrito? Japan meets Mexiko! Die innovativen Kreationen der Bestseller-Autorin schmecken nicht nur köstlich, sondern überzeugen auch alle, die auf eine schlanke Linie achten. Im Grundlagenteil zeigen bebilderte Anleitungen, wie klassische und ausgefallene Varianten sicher gelingen. Ob Reis kochen oder Maki-Rollen formen, mit „Sushi Revolution“ ist Selbermachen einfach wie nie. Ein Muss für alle, die nicht genug von den Häppchen bekommen können.

Ducasse Desserts von Alain Ducasse erschienen bei Hädecke

Der Name Ducasse ist ein Begriff und steht für exzellente Küche. Absolut high end! Dieses Desserts Kochbuch macht den Koch und Autor ein bisschen nahbarer, geht es hier dieses Mal um einfache, gesunde und gute Desserts – mit tollen Zutaten. Auch die Grafiken und netten Texte dazwischen, sowie die persönlichen Fotos machen das Buch zu etwas ganz Besonderem. Die Rezepte sind großartig und man möchte sofort das Eine oder Andere ausprobieren und loslegen. Auch das Cover ist durch die Zeichnungen ganz Spezielle und so finde ich sehr sympathisch. Ein großartiges Buch zum Thema Desserts!

Zum Inhalt:

Die Dessertrezepte von Alain Ducasse, einem der kreativsten Kochkünstler unserer Zeit, und seinem Küchenchef Christophe Saintagne zeigen, dass der wahre Genuss in einfachen, aber guten Lebensmitteln zu finden ist, die mit der Raffinesse französischer Kochkunst zubereitet werden.

Abwechslungsreich, mit saisonalen Zutaten, nachhaltig und voller ausdrucksstarker Aromen: die besten Ideen für heiße oder kalte Desserts, gratiniert oder gefroren, in Crêpes eingewickelt oder im Briocheteig gebacken, am Spieß gegrillt oder als Carpaccio, konfiert oder als Pudding, als duftige Creme oder mit Hochprozentigem verfeinert – hier bleiben keine Wünsche offen!

Mit herausnehmbarer Einkaufsliste als Booklet zum Mitnehmen.

Basisch clean & green von Claudelle Deckert erschienen bei h.f. ullmann

Für mehr Balance und Wohlbefinden ist ein Untertitel, der mich sofort neugierig auf dieses Buch gemacht hat. Neben einer ausführlichen und sehr informativen Einleitung ins Thema, geht es dann auch schon los mit den Rezepten und Tipps dazu. Über 80 vegetarische und vegane Rezepte unterschiedlichster Art warten hier auf die Leser. Und auch das Bildmaterial ist sehr gut dazu abgestimmt.

Zum Inhalt:

Fertiggerichte, wenig Bewegung und ein hektischer Arbeitsalltag – diese modernen Gewohnheiten haben uns von einer natürlichen Ernährung- und Lebensweise sehr weit weggeführt. Allgemeines Unwohlsein, ein Mangel an Energie und Lebensfreude sowie weitere gesundheitliche Probleme sind häufig die Folge. Hinzu kommt, dass die in unserer Zeit häufig praktizierte Ernährung auf sogenannten Säurebildern beruht, die langfristig zu einer Übersäuerung und damit zu gesundheitlichen Beschwerden führen. Basische Mineralien aus der Nahrung helfen dabei, die Säuren aus der aufgenommenen Nahrung zu neutralisieren und damit für den Körper unschädlich zu machen. Kurzum: Eine basische Ernährung stellt das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper wieder her und ist der Schlüssel zu mehr Wohlbefinden und einem gesunden Körpergewicht.

Was sind die Vorteile einer basischen Ernährung? Welche Lebensmittel werden beim Basenfasten verwendet? Dies sind nur zwei Themen, die gerade Einsteiger häufig beschäftigen. Diplom-Oecotrophologe Hans-Helmut Martin erläutert im Buch anschaulich und verständlich die Grundlagen der basischen Ernährung und hilft Ihnen dabei sich und Ihren Körper besser zu verstehen. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Lebensmittel eine gesunde Alternative zu herkömmlichen säurebildenden Zutaten darstellen und wie sich diese problemlos in den eigenen Speiseplan integrieren lassen.

Auf diese Weise lernen Sie wie Sie Weizenmehlprodukte durch nährstoffreiche Zutaten wie Quinoa, Buchweizen oder Kartoffeln ersetzen. Oder erfahren, wie Sie Ihren Körper durch ein gesundes basisches Frühstück bei seinem natürlichen Reinigungsprozess unterstützen können und Ihre Verdauung durch Ballaststoffe, viel Obst und Gemüse sowie Superfoods wie Gojibeeren, Chiasamen, Macha & Co. in Schwung bringen. Gerade wenn Sie nach einem sanften, aber wirkungsvollen Start in das Basenfasten und die basische Ernährung suchen, ist das in unserem Buch vorgestellte Ernährungskonzept ideal für Sie geeignet. Probieren Sie es aus!

Mehr Power am Morgen: Gesunde Rezepte für’s Frühstück

Das Frühstück zählt nicht ohne Grund zu den wichtigsten Mahlzeiten am Tag: Es bringt den Stoffwechsel in Schwung, sorgt für einen stabilen Blutzuckerspiegel und steigert Ihre Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Mit unserem Buch Basisch clean + green bekommen Sie nun kreative und vielfältige Rezepte an die Hand, die lange satt machen und Ihnen Energie für den ganzen Tag liefern. Ob rohes Raspelmüsli mit Früchten und Möhren, trendige Quinoa-Kokos-Porridge-Bowl mit Apfel oder vollwertiger Buchweizen-Hafer-Pfannkuchen: Mit diesen verführerischen basischen Rezepten werden Sie das Frühstück nie wieder ausfallen lassen. Neben tollen Grundlagen wie ein Rezept für rote Chia-Beeren-Marmelade oder Mandelmilch finden Sie in unserem Buch auch leckere Power-Rezepte für Smoothies, Shakes und Säfte, die Ihr Immunsystem stärken und sich garantiert blitzschnell zubereiten lassen. Bleiben Sie in Balance und starten Sie leicht und lecker in den Tag!

Basische Snacks für zwischendurch

Haben Sie auf der Arbeit auch häufig ein Mittagstief? Es muss nicht immer der Griff zur Süßigkeiten-Schale sein. Claudelle Deckert zeigt Ihnen gesunde Zwischenmahlzeiten wie Brot, Cracker und Chips, die Ihr Säuren-Basen-Gleichgewicht in Einklang bringen und Sie vor unnötigen Heißhungerattacken bewahren. Viele der Rezepte sind sogar glutenfrei und somit auch für Allergiker sehr gut verträglich. Passend dazu gibt es köstliche vegetarische Aufstriche, Dips und Saucen, die jede Brotzeit zu einem Festmahl machen. Ungesunde TV-Snacks wie fettige Kartoffel-Chips aus dem Supermarkt gehören der Vergangenheit an. Mit raffinierten Fingerfood-Rezepten wie herzhaften Rote-Bete-Chips lernen Sie leichte und leckere Snacks für zwischendurch kennen.

Trendige Salat- und Gemüse-Bowls: Farbenfroh und lecker

Langweiliger Salat mit Fertigsauce aus dem Supermarkt war gestern: Mit unseren Salat- und Gemüse-Bowls bringen Sie Farbe und große Geschmacksvielfalt auf den Tisch. Ansprechende Fotos regen Ihren Appetit und Ihre Fantasie an, während Ihnen Autorin Claudelle Deckert Schritt für Schritt abwechslungsreiche Rezept-Anleitungen präsentiert und anschaulich erläutert, wie Sie die jeweilige Bowl zubereiten und geschmackvoll anrichten. Ob mexikanische Nacho-Bowl mit schwarzen Bohnen und Avocado, sommerlich frische Wassermelonen-Gurken-Bowl oder asiatisch-würzige Soba-Nudel-Bowl mit raffiniertem Limetten-Erdnuss-Dressing, unser Buch hält für jeden Geschmack das Passende bereit. Lassen sich von den zahlreichen farbenfrohen Bowls überraschen, die nicht nur sehr nahrhaft, sondern auch eine wunderbare Alternative zu klassischen Mahlzeiten aus der Kantine darstellen.

Leckere Hauptgerichte für Pfanne, Ofen & Co.

Unkompliziert und gesund: Das basische Ernährungskonzept lässt sich ganz einfach im Alltag umsetzen. Claudelle Deckert zeigt Ihnen in ihrem Buch kreative und zeitgemäße Rezepte, die den Einstieg in die basische Ernährung kinderleicht machen. Wie wäre es zum Beispiel mit mediterranen Kartoffel-Gnocchi mit Brokkoli und Champignongemüse oder Portobello-Burgern mit Bohnen-Bratlingen? Auch wenn Sie Gerichte aus der Pfanne lieben, finden Sie in unserem Buch eine Vielzahl an tollen Anregungen. So erfahren Sie beispielsweise, wie Sie orientalische Kichererbsen-Bratlinge mit Avocado-Tahin-Sauce oder würzige Zucchinipuffer mit Minze zubereiten. Darüber hinaus warten raffinierte Rezepte für Ofengerichte wie Gemüse-Flammkuchen oder gefüllte Zucchini mit Pilzragout darauf, von Ihnen ausprobiert zu werden.

Eine Suppe zwischendurch ist immer eine gute Idee, wenn Ihnen im hektischen Alltag nur wenig Zeit zum Kochen bleibt. Mit frischen Zutaten wie Kartoffeln, Blumenkohl & Co. gelingen Ihnen blitzschnell köstliche Suppen, die lange sättigen und beim Abnehmen unterstützen. Lassen Sie sich von Rezept-Ideen wie einer japanischen Miso-Suppe mit Shiitakepilzen, einer erfrischenden Mango-Gazpacho und vielen weiteren vielfältigen Anregungen inspirieren!

Etwas Süßes gefällig? Basische Dessert-Rezepte zum Genießen

Süßer Genuss und Gesundheit müssen kein Widerspruch sein: Mit Basisch clean + green lernen Sie köstliche Desserts kennen, die sie auch als echte Naschkatze begeistern werden. Gönnen Sie sich als Nachtisch ein fruchtiges Stileis, einen cremigem Schoko-Avocado-Pudding oder ein Schälchen hausgemachtes Vanille-Eis mit Karamell! Zur Weihnachtszeit schmeckt ein Zucchini-Mandel-Kuchen mit Gewürzen wie Zimt, Anis und Nelken einfach wunderbar. Für festliche Anlässe wie einen Geburtstag bieten sich originelle Kuchen-Rezepte wie eine Möhrentorte mit Schokoglasur oder ein Cashew-Käsekuchen mit Himbeeren an. Vegan, leicht und lecker!

Ergreifen Sie jetzt die Chance, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden durch eine basische Ernährung nachhaltig zu fördern und Ihr Idealgewicht zu erreichen! Unser Buch Basisch clean + green liefert Ihnen fundierte Informationen und abwechslungsreiche Rezepte für jeden Tag – damit steht der Umsetzung Ihrer persönlichen Ziele nichts mehr im Wege.

Das Stullenbuch von Alexander Dölle & Anna Walz erschienen bei GU

Herrliche Sandwiches warten hier auf euch – tolle, kreative und schmackhafte Ideen und sogar die Brote sind selber gemacht – was will man mehr? Eine Köstlichkeit trifft auf die Nächste – und auch die Fotos der Speisen sind toll und sehr ansprechend gemacht. Besonders finde ich das Würstchen im Krautrock oder den Skandinavischen Club Sandwich. Dieses Buch ist eine kulinarische Bereicherung.

Zum Inhalt:

Selbst gebackenes Brot und kreatives „Obendrauf“ – das ist Stullengenuss der Extraklasse!

Stullen sind in! Kein Wunder, denn ein dick belegtes Sandwich oder eine handfeste Stulle sind die besten Botschafter der neuen Bodenständigkeit. Und an den kulinarischen Hotspots dieser Welt kommt man an ihnen sowieso nicht vorbei: In Städten wie Berlin oder London reiht sich eine Stullen-Bude an die andere. Ein prima Beweis dafür, wie hip das gute alte Butterbrot mittlerweile ist. Mindestens genauso hip: sein Brot ab und an selber backen – ob Weizenmischbrot, Vollkornbrötchen, Ciabatta oder Bagel. Warum für das gute Darunter dann nicht auch das leckere Darauf kreieren – und damit so spannende Stullen wie Kimchi-Bergkäse, Artischocke-Lavendelbutter, Feige-Ziegenfrischkäse-Balsamicozwiebel, Tahin-Rote-Zwiebel-Rosine oder Matjes-Blaubeere? Also ran an die Stulle Marke Eigenbau: Ob Brotzeit, Pausenbrot oder Abendbrot – mit diesen Rezepten wird das belegte Brot vom Kulturgut zum Hipster!

Backe in the USA erschienen bei EMF

Denkt man an amerikanische Süßigkeiten fallen einem sofort Cheesecake, Muffins, Brownie oder Cupcakes ein – lauter großartige und leckere Speisen. In diesem Buch sind diese und noch viele weitere vereint. Großartige Fotos, tolle Rezepte und wunderbare Ideen, findet man hier auf jeder Seite. Vom Banana Split Cake bis hin zu Blueberry Streusel Muffins ist alles mit dabei. Ein Genuss das Buch anzuschauen – jede weitere Seite ist eine Freude und macht Lust aufs Ausprobieren.

Zum Inhalt:

Einmal kulinarisches Fernweh, bitte! In „Bake in the USA“ stellt Blogger und Autor Marc Kromer („baketotheroots“, Gewinner des Food Blog Award 2016) 50 typisch amerikanische Backrezepte zum Träumen vor. Cheesecakes und Pies, Cookies und Brownies, Muffins und Bagels – die leckeren Ideen zum Backen reichen von Klassikern der amerikanischen Küche bis hin zu modernen Variationen und Trends. Verführerische Kreationen wie der Banana Split Cake, die Churro Apple Pie Cups oder die Pancake Cupcakes lassen das Bäckerherz höher schlagen und bringen frischen Wind in die Küche. Backen wie in den USA – dieses Buch macht es möglich!

Viel Freude beim Kochen, Backen und sich an den Köstlichkeiten erfreuen.

Barbara Ghaffari

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s