Schwarze Wut

Karin Slaughter
Schwarze Wut
Georgia-Serie (5)

Aus dem Amerikanischen Englisch von Klaus Berr

Das Schicksal geht oft grausame Abzweigungen.
Diesmal ist Special Agent Will Trent bei einer Bikergang undercover eingeschleust. Der Boss der Gang ist ein hohes Tier in der hiesigen Drogenszene. Doch seine Mission wird auf eine harte Probe gestellt, als sie ausgerechnet in das Haus von Polizist Jared Long, Stiefsohn seiner Geliebten Sarah Linton einbrechen. Seine Bikerkumpels verpassen Long nicht nur eine übermäßig harte Abreibung, auch die Frau von Jared, Lena Adams, ebenfalls Polizistin, ist zu Hause und muss dem Grauen zusehen und nicht nur das – sie erkennt ihn auch wieder.
Will muss unbedingt mit Lena sprechen, damit sie seine Tarnung nicht aufliegen lässt, ansonsten kann er sich gleich sein eigenes Grab schaufeln. Und was wird Sarah von ihm halten, wenn sie erfährt, dass er beim Überfall dabei war?

Man muss nicht unbedingt die 4 Bände davor gelesen haben, um dieses Buch zu genießen. Ein aktionreicher Thriller, dessen Charaktere gut durchdacht sind und sie bieten zur Abwechslung mal einen etwas anderen Blickwinkel.

Über die Autorin:
Karin Slaughter, Jahrgang 1971, stammt aus Atlanta, Georgia. 2003 erschien ihr Debütroman Belladonna, der sie sofort an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten und auf den Thriller-Olymp katapultierte. Ihre Romane um Rechtsmedizinerin Sara Linton, Polizeichef Jeffrey Tolliver und Ermittler Will Trent sind inzwischen in 37 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 35 Millionen Mal verkauft worden.

Verlag: blanvalet 
Erscheinungsdatum: 24. Mai 2016
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-7645-0518-9
UVP: € 20,60

 

Elisabeth Schlemmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s