Böse Leute

böse leuteDora Heldt

Böse Leute

Gesprochen von der Autorin

Eine mysteriöse Einbruchserie erschüttert die Insel Sylt: Nicht millionenschwere Luxusvillen der Touristen werden überfallen, sondern die Häuser älterer, alleinstehender Frauen. Die Polizei in Westerland ist ratlos. Kurzentschlossen bietet der frisch pensionierte Hauptkommissar Karl Sönnigsen seinen Kollegen seine Hilfe an. Jeden Morgen kommt er mit Fischbrötchen zur Lagebesprechung ins Präsidium. Das passt seinem Nachfolger Runge ganz und gar nicht. Er erteilt ihm Hausverbot. Dann muss es eben anders gehen: Gemeinsam mit seinem Freund Onno, Chorschwester Inge und Strohwitwe Charlotte startet Karl undercover.

Als Krimi würde ich diesen Fall nicht sehen. Es gab Einbrüche, es gab sogar einen Toten, aber da die altbekannten Protagonisten früherer Bände hier mitspielen, bleibt es für mich ein Syltroman. Zumal ja die Liebe auch hier nicht ganz kurz kommt. Unterhaltsam ist er auf jeden Fall. Zuviel darf man sich jedoch nicht erwarten, da bis auf die kriminelle Ader alles andere aus den vorangegangenen Romanen gleicht.

Über die Autorin:
Dora Heldt, geboren 1961 auf Sylt, ist gelernte Buchhändlerin und arbeitet seit 1992 als Verlagsvertreterin. Mit ihrem Roman „Urlaub mit Papa“ eroberte sie gleich nach Erscheinen sämtliche Bestsellerlisten. Dora Heldt lebt in Hamburg.

Details zum Hörbuch:
4 CDs, Laufzeit 4 Std. 21 Min.
ISBN 978-3-8337-3468-7
GoyaLIT Verlag

Christina Burget

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s