DIY Buchneuheiten

Auf dem Buchmarkt der DIY Bücher und Ratgeber hat sich in den letzten Jahren einiges getan – der Trend zum Selber machen, individuell sein hat sich ziemlich stark durchgesetzt. Und viele springen auf den fahrenden Zug auf und gestalten ihr zu Hause, die Spielsachen und Zimmer ihrer Kinder und sogar ihre Kleidung selber. Es gibt einige Verlage, die hier immer wieder gute Bücher zum DIY Thema herausbringen und ich möchte euch heute 5 Bücher vorstellen, die den Horizont erweitern und viele Tipps und Tricks erläutern.

n#henStoff für Nähabenteuer von Lies Botterman und Friet de Smedt erschienen bei HAUPT

Lust aufs Selbermachen, Freude an schönen Stoffen, Mut für Experimente – mit Begeisterung haben sich die Autorinnen und Bloggerinnen Lies Botterman und Griet de Smedt das Nähen selbst beigebracht. Mit diesem Nähbuch für Einsteigerinnen wollen sie ihren Enthusiasmus weitergeben und stellen Nähabenteuer für die ganze Familie vor.

Kapuzenpullis für coole Girls, eine Pilotenmütze oder eine Stola für die allerkältesten Tage, ein schwingender Faltenrock für anmutige Mädchen oder ein Kleid mit 25 Variationen, Sitzkissen für jeden Raum, die ultimative Strandmatte mit Innenfach für Kleinkram: Mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Schnittmustern, vielen Fotos und zahlreichen Tipps und Tricks lassen sich die Projekte einfach Nacharbeiten, mit eigenen Ideen ergänzen und nach Lust und Laune abändern.

Der Wille und der Wunsch etwas selber zu machen sind da, aber wo beginnt man am Besten und wo nimmt man passende Schnittmuster her. Der Haupt Verlag bietet hier eine tolle Grundlagen für erste Versuche und ein gutes Gelingen. Schon die einleitenden Nähtipps sind sehr sympathisch und man bekommt sofort Lust aufs Starten! Hat man einen Schnitt gefunden, der gut passt und zusagt, sind in Sachen Stoffe und Muster keine Grenzen mehr gesetzt und man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Ein wirklich tolles und sehr kreatives Buch für Individualisten!

Scandi Do it yourself von Astrid Algermissen erschienen bei DVAScandi Do it yourself von Astrid Algermissen erschienen bei DVA

Inspiriert vom skandinavischen Einrichtungsstil zeigt Bloggerin Astrid Algermissen, wie sich Alltagsgegenstände in stylishe Deko-Objekte verwandeln lassen. Alle Ideen sind 100% individuell, leicht und mit Spaß umzusetzen: Dies garantieren bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Skizzen und liebevoll gestaltete Vorlagen. Außerdem werden neue Techniken und Materialien, mit denen sich besondere Effekte erzielen lassen, z.B. Lavendeldruck oder der Umgang mit Freezerpapier, vorgestellt. Die vielfältigen Ausgangsmaterialien – Metall, Glas, Papier, Holz, Stoff/Leder, Kunststoff und Stein – sowie die fantasievolle Inszenierungen der Objekte in ihrem räumlichen Umfeld machen das Buch zu einem einzigartigen praktischen Ideenbuch.

Scandinavischer Stil ist etwas ganz Besonderes und schon eine Beschreibung für sich – straight, schlicht, aber dennoch mit Eleganz. Für alle Fans finden sich hier zig tolle Ideen, von Pölstern, Vasen bis hin zu Bechern und Lampen – alles DIY. Ein tolles Buch!

Zauberhafte Strick-Ideen für BabysZauberhafte Strick-Ideen für Babys von Val Pierce erschienen im Leopold Stocker Verlag

Bezaubernde Strickideen für Babys – ideale Geschenke für junge Familien und ausgleichendes Hobby für alle Frauen in froher Erwartung. Neben herzigen Jäckchen, Pullovern, Mützen, entzückenden Schühchen finden sich zahlreiche andere Baby-Geschenke. So werden der selbst gestrickte Kuschelbär und der gestreifte Elefant zu Babys neuen besten Freunden. Das Lätzchen schützt beim Füttern die Kleidung und der Wäschesack ziert das Kinderzimmer ebenso wie die federleichte Strickdecke in zarten Pastelltönen!

Eine ausführliche Einleitung in die Technik des Strickens ermöglicht es auch Einsteigerinnen, alle Werkstücke unschwer selbst nachzustricken.

Gerade für Babys sind selbstgemachte süße Jacken, Mützen, Schuhe und Kuscheltiere etwas sehr hübsches und eine gute Idee und ein hochwertiges, luxuriöses Geschenk. Hier findet man zig Ideen und Anleitungen für viele tolle Sachen. Allerdings muss man im Stricken schon ein bisschen Ahnung haben, sonst sieht man sich hier nicht ganz raus. Mein Tipp ist einfach drübertrauen und nicht abschrecken lassen. Dafür wird man belohnt und es kommen großartige Meisterwerke dabei heraus.

Nähen für kleine PrinzessinnenNähen für kleine Prinzessinnen von Alice Caroline erschienen im Leopold Stocker Verlag

Die Projekte des Buches spannen den Bogen von einer Patchwork-Decke, Kissen, Bettwäsche, einem Vorhang und einem Lampenschirm über Röcke und Kleider bis hin zu Handtasche, Turnbeutel, Blumengürtel, Puppen und poppigen Accessoires. Die Stoffmuster entsprechen dem Geschmack der meisten Mädchen, doch lässt sich auch jeder andere bedruckte Baumwollstoff verwenden. Die meisten Werkstücke werden mit den richtigen Stoffen auch ein kindgerechtes Jungenzimmer verschönern!

Hier findet man für kleine Prinzessinnen ganz tolle Ideen für Kinderzimmer. 20 Projekte werden in diesem Buch vorgestellt und beschrieben. Die Stoffe kann man ja nach eigenem Geschmack aussuchen und mit den Ideen und Schnittmustern umsetzen. Von Bettwäsche bis hin zu Röcken und Wanddekorationen findet man hier alles. Die Anleitungen sind sehr anschaulich gemacht und gut Schritt für Schritt nachzumachen. Ein super übersichtliches Buch mit top Ideen!

Sofa, Sessel, Schemel & COSofa, Sessel, Schemel & CO von Vicky Grubb erschienen bei Leopold Stocker

Wäschekorb, Nähkasten und Bettbank, Sofa, Fußhocker, Sessel, Stühle und auch ein Kopfteil für das Bett werden Schritt für Schritt neu gepolstert, bespannt und überzogen. Vintage-Möbel sind heute ein großer Wohntrend. Doch viele modebewusste Männer und Frauen scheuen die damit verbundenen Kosten. Pfiffig und poppig neu bezogen, können Möbel aus den 1950er und 1960er Jahren aber zu einem günstigen Schmuckstück für jede Wohnung werden! Und das ist noch lange nicht alles: Wer die Grundtechniken beherrscht, kann auch Möbel älterer Epochen stilgerecht selbst beziehen oder unansehnlich gewordene Einrichtungshaus-Sofas jüngeren Datums zu einem schicken Schmuckstück für seine Wohnung machen.

Wenn man seinen Möbeln neues Leben einhauchen möchte, ist man hier bei diesem Buch genau richtig. Frisch beziehen, neu polstern – wie man es richtig macht, könnt ihr hier nachlesen. Hier findet man Ideen und Projekte für Einsteiger. Die Anleitungen sind sehr gut beschrieben und man kann jeden Schritt nachvollziehen und gut nachmachen. Die Beschreibungen sind sehr gut und informativ und durch Detailfotos der beschriebenen Arbeit auch gut zu verstehen. Ein super Einsteigerbuch zum Selbermachen und kreativ sein.

Viel Freude beim Basteln und Werken!

Barbara Ghaffari

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s