Leben ohne Reue

Leben ohne Reue

Leben ohne Reue

 

Bronnie Ware

Leben ohne Reue

52 Impulse, die uns daran erinnern, was wirklich wichtig ist

 

Der Himmel steht jedem von uns jederzeit offen. Nicht nur den Sterbenden. Jeder Tag schenkt uns unzählige Möglichkeiten, das Leben voll auszukosten. Sei es, indem wir uns und anderen unser aufrichtiges Mitgefühl schenken. Sei es, indem wir die große Schönheit in den kleinen Dingen erkennen, etwas im Prasseln des Regens auf dem Dach.

Der Erfolg von Bronnie Wares großem Bestseller „5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen“ zeigt, wie groß die Sehnsucht der Menschen ist, die wirklich wichtigen Dinge im Leben präsent zu halten. Die Quintessenz dieses Buchs: Folge deinem Herzen, so dass du am Ende friedlich und ohne Reue auf dein Leben zurückblicken kannst. In ihrem neuen Buch zeigt die Autorin, wie das gelingen kann.

Den gegenwärtigen Augenblick genießen, das Lächeln einer unbekannten Person erwidern, dem Regen zuhören, wie er aufs Dach prasselt und die Dankbarkeit darüber spüren, dass er Wasser bringt – Bronnie Ware lässt uns in diesen 52 Inspirationstexten teilhaben am täglichen Wunder unseres Lebens.

 

Das Buch bietet für jede Woche eines Jahres einen neuen Gedankenanstoß. Ich denke auch, dass es von der Autorin so gemeint war: ein Jahr lang sich mit den wirklich wichtigen Dingen des Lebens auseinandersetzen. Das ist für mich etwas problematisch. Ich will nicht jede Woche ein neues Thema „be- bzw. abarbeiten“. Und – ich will ein Buch durchgehend lesen und nicht nach ein paar Seiten für eine Woche weglegen. Oder habe ich es falsch verstanden und von der Autorin war es gar nicht so gemeint? Andererseits – die Themen, die die Autorin anreißt, sind essentiell. Da geht es um Inhalte wie „Den Tod anerkennen, Veränderungen annehmen, Vom Ego lösen, Veränderungen annehmen“ – um nur einige zu nennen. Diese Themen lassen sich meiner Meinung nach nicht in 4 Seiten abhandeln. Daher bin ich auch nicht zur Gänze überzeugt. Ich finde, dass so grundsätzliche Themen viel zu oberflächlich angerissen wurden und ich kann damit nicht so wirklich gut umgehen. Die Gedanken, die im Buch thematisiert werden, finde ich sehr gut. Die Art und Weise war nicht so ganz meine. Ich kann das Buch jenen empfehlen, die Gedankenanstöße suchen und die die Geduld haben, dann darüber ausführlich nachzudenken.

 

Über die Autorin:

Bronnie Ware stammt aus Australien und ist Autorin, Songwriterin und Sängerin. Nach einigen Jahren als Bankangestellte zog es sie in die weite Welt, sie lebte in England und auf einer Südseeinsel. Anschließend arbeitete sie acht Jahre als Palliativkrankenschwester und schrieb darüber in ihrem Blog »Inspiration and Chai«. Heute lebt Bronnie Ware wieder in Australien.

 

Details zum Buch:

Verlag Arkana

ISBN 978-3-442-34166-5

224 Seiten, Taschenbuch

 

Eva Maria Grill

Dieser Beitrag wurde unter Ratgeber veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s