Wie Architekten wohnen

Wie Architekten wohnenGennaro Postiglione

Wie Architekten wohnen

 

Europäische Architekten und ihre selbst entworfenen Wohnhäuser werden in diesem Band in Wort und Bild vorgestellt. Von der Jahrundertwende bis in die Moderne reihen sich wahre Schmuckstücke, kühne Entwürfe und ästhetische Meisterwerke aneinander.

Wie verschieden die Bau- und Einrichtungsweisen der vergangenen 100 Jahre sind, zeigt sich hier in aller Vielfalt. Wir besuchen Villen im Jugendstil, englische Cottages und moderne „Glasbauten“. Interessant, wie unterschiedlich auch die Innenarchitektur ist! Ästhetik und Wohlgefühl beim Wohnen zu verbinden, dürfte die größte Herausforderung an die Architekten bei der Planung und Inneneinrichtung ihrer Domizile gewesen sein.

Von Island über Schweden, Niederlande und Deutschland bis Österreich, Italien und Spanien, um nur einige Länder zu nennen, führt uns die Architekturreise. So besuchen wir Le Corbusier und Otto Wagner, Kjell Lund und Gio Ponti und bekommen überall interessante Einblicke in die Wohnkultur der jeweiligen Architekten!

Dieser, in gewohnter „Taschen“-Manier, herrliche Bildband informiert und inspiriert nicht nur Architekten sondern auch ganz gewöhnliche „Bewohner“. „Wie Architekten wohnen“ ist nicht nur Augenschmaus sondern auch Zeitzeugnis und eignet sich hervorragend als Präsent für Architekturinteressierte!

 

Über den Autor:

Gennaro Postiglione studierte Architektur und absolvierte die Graduiertenfachschule für Industriedesign in Neapel. Er unterrichtet Entwurfslehre am Politecnico in Mailand. Er ist auch Redakteur der Zeitschrift Area.

 

Details zum Buch:

2013

Taschen GmbH

ISBN 978-3-8356-4485-6

 

Bettina Armandola

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: