„Ich würde so etwas nie ohne Lippenstift lesen.“ – Maeve Brennan. Eine Biographie.

Die irisch-amerikanische Journalistin und Schriftstellerin Maeve Brennan übersiedelte als Jugendliche mit ihren Eltern von Irland in die USA. Von diesem Zeitpunkt an veränderte sich ihr Leben grundlegend. Maeve kleidete sich äußerst schick, liebte es auszugehen, zu rauchen und zu trinken und genoss ihr Singleleben. Stets nahm sie aber ihre Arbeit ernst. Sie war eine gefeierte... Weiterlesen →

Irisches Tagebuch

Heinrich Böll verbrachte viele Jahre in Irland und war von der rauen, bergigen Landschaft und den lebensfrohen Menschen sehr begeistert. Seine Eindrücke, Geschichten und Gedanken verarbeitet er in diesem Werk. In der feinen Sprache und den ausdrucksstarken Worten erkennt man in jedem Absatz seine Liebe zu Irland. Durch die genauen Beobachtungen und den gewissen Humor... Weiterlesen →

Der Glasmurmelsammler

Fergus lebt nach einem Schlaganfall, bei dem er alle seine Erinnerungen verloren hat, im Pflegeheim. Seine Tochter Sabrina besucht ihn regelmäßig und möchte ihm helfen, seine Vergangenheit zurückzuholen. Er ist jedoch sehr verschlossen und es gelingt ihr nur sehr schwer mehr über ihren Vater zu erfahren. Schließlich findet Sabrina Kisten mit persönlichen Gegenständen von ihm.... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: