Ein halber Held

Andreas Wenderoths Vater ist ein gebildeter, selbstbewusster Mann als er beginnt immer mehr zu vergessen. Die Diagnose lautet schließlich vaskuläre Demenz. Es beginnt ein langer Abschied vom Leben. Alltägliche Situationen werden zu schwer zu bewältigenden Herausforderungen. Bittere Verzweiflung und Aggressivität gegen das Vergessen nehmen zu. So liebte Horst Wenderoth klassische Musik, doch nun kann er... Weiterlesen →

Die Nacht ist ein Klavier

Nachdem Nick seine Arbeit und seine Freundin verloren hat, beginnt er in einem Altersheim als Betreuer zu arbeiten. Dort lernt er Lucie kennen. Sie fasziniert ihn. Er beginnt ihre Ruhe, ihre Zurückgezogenheit und ihre zierliche Erscheinung zu lieben. Da Lucie an Demenz leidet, kann sie sich kaum mehr an ihr früheres Leben erinnern. Als ihr... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: