Eine Samtpfote zum Verlieben

Eine Samtpfote zum VerliebenMelinda Metz

Eine Samtpfote zum Verlieben

 

Es soll Jamie´s Jahr werden. Nachdem die junge Frau ihren Job als Lehrerin gekündigt und gemeinsam mit ihrem Kater MacGyver ein kleines Häuschen in L.A. bezogen hat, möchte sie herausfinden, was ihre Berufung ist. Doch das ist gar nicht so einfach und in der Zwischenzeit macht sie die Bekanntschaft mit neuen Nachbarn aus ihrem Wohngebiet. Das einzige, worüber sich Jamie klar ist, ist die Tatsache, dass es allein ihr Jahr werden soll und nicht das eines Mannes.

Doch Kater MacGyver ist anderer Meinung, denn er findet, dass Jamie einsam riecht. Also muss er ihrem Privatleben ein bisschen auf die Sprünge helfen und er legt ihr erbeutete Hinweise vor die Tür: ein Handtuch und später eine Socke, die sie zu MacGyvers Wahl (dem Besitzer der Kleidungsstücke und verwitweten Nachbar und Hundebesitzer David) führen soll. Blöd nur, dass die Menschen so begriffstutzig sind. Und dann gebärdet sich auch noch einer der Nachbarn als Detektiv…

Wird der kluge Kater es schaffen, sein Frauchen zu verkuppeln? Dieser Katzenroman ist perfekt für den Sommer geeignet und passt perfekt in jeden Urlaubskoffer! Eine kurzweilige Lektüre mit nicht wirklich überraschendem Ende!

 

Über die Autorin:

Melinda Metz wurde 1962 in San Jose, Kalifornien geboren. Sie ist Autorin mehrerer Kinder- und Jugendbuchserien.

 

Details zum Buch:

Deutsche Erstausgabe 2019

Knaur Taschenbuch

ISBN 978-3-426-52321-6

 

Bettina Armandola

Schwarzes Kleid mit Perlen

Schwarzes Kleid mit PerlenHelen Weinzweig

Schwarzes Kleid mit Perlen

 

Die Treffen mit ihrem mysteriösen Geliebten Coenraad sind für die verheiratete Shirley Katzenbowski eine intellektuelle Herausforderung. Da dieser in geheimer Mission tätig ist und viel reist, finden ihre Begegnungen in den verschiedensten Städten, von Hamburg bis Hongkong statt und die versteckten Hinweise im „National Geographic“ für ihren nächsten Treffpunkt muss Shirley erst entschlüsseln, bevor sie ihren Geliebten wiedersehen kann.

Nun ist sie in Toronto, ihrer Heimatstadt, wo das Wiedersehen stattfinden soll, doch die eigentlich bürgerliche Frau mittleren Alters und Mutter zweier Kinder streift vergeblich durch die Stadt auf der Suche nach Coenraad. Hat sie den Hinweis, den sie in ihrem Hotelpostfach erhalten hat, falsch interpretiert? Oder will Coenraad die Beziehung zu ihr abbrechen? In der bereits gewohnten Zeit des Wartens erinnert sie sich mit Hilfe der Postkarten aus allen Städten, in denen sie sich mit dem Verwandlungskünstler getroffen hat, an ihre Begegnungen.

Ein Besuch in ihrem ehemaligen Zuhause offenbart, dass eine andere Frau ihren Platz eingenommen hat und das Leben dort unvermindert seinen Gang geht. So bleibt Shirley auch nicht dort, ihre Odyssee geht weiter…

Ein sehr interessantes und mysteriöses Buch ist dieser Roman über eine Frau auf der Suche. Eine Mischung aus Agentenroman und Selbstfindungsgeschichte, die den Leser in seinen Bann zieht und sich in keine Schublade einordnen lässt. Eine faszinierende Lektüre!

 

Über die Autorin:

Helen Weinzweig wurde 1915 in Warschau geboren und emigrierte mit ihrer Mutter nach Kanada. Sie starb 2010 in Toronto. „Schwarzes Kleid mit Perlen“ veröffentlichte sie im Alter von 65 Jahren. Daneben schrieb sie einen weiteren Roman, einige Theaterstücke und eine Erzählsammlung.

 

Details zum Buch:

Deutsche Ausgabe 2019

Verlag Klaus Wagenbach

ISBN 978 3 8031 3308 3

 

Bettina Armandola

 

Rock your curves!

RZ_uml_9783833866685_AngelinaKirsch_SIM.inddAngelina Kirsch

Rock your curves!

 

Der Anspruch, den viele Mädchen und Frauen an ihr Aussehen stellen, ist oft so relaitätsnah wie die geschönten, bearbeiteten Fotos der Supermodels, die uns vor Augen führen sollen, wie unser Schönheitsideal zu sein hat. Davon lebt eine ganze Industrie in Form von Diätnahrung, Schönheits-OPs und Ratgebern. Auch dieses Buch ist ein Ratgeber, allerdings mit dem Unterschied, dass die Autorin zeigen möchte, dass wir alle, egal wie wir aussehen, perfekt sind.

Man kann lernen, sich selbst und seine Kurven zu lieben! Das ist das Credo des Curvy-Models. Sich von falschen Glaubenssätzen zu befreien, den Kleiderschrank optimieren, den passenden Beautylook für jede Situation wählen, seinem Körper mit guter Nahrung Gutes tun und sich zu bewegen: das sind die Kapitel dieses Buches, die zum Begleiter auf dem Weg zu einem neuen Lebensgefühl inspirieren.

Angelina Kirsch berichtet von ihrem eigenen Leben und wie sie selbst gelernt hat, sich zu lieben und wohl zu fühlen. Das vermittelt sie in diesem sympathischen Buch, das durch Fotos ergänzt, zeigt, dass Kurven etwas Schönes sind und nichts, für das frau sich schämen sollte! In diesem Sinn richtet sie ihre Botschaft an alle mit ihrem Aussehen unzufriedenen Frauen, wenn sie sagt „Rock your curves!“.

 

Über die Autorin:

Angelina Kirsch wurde 1988 geboren. Sie gilt heute als gefragtes Curvy-Model und stand bereits für H&M und Zalando vor der Kamera.

 

Details zum Buch:

2018

Gräfe und Unzer

ISBN 978-3-8338-6668-5

 

Bettina Armandola

Durch Deine Augen

Durch Deine AugenPeter Hoeg

Durch Deine Augen

 

Simon, Lisa und Peter haben gemeinsam die Kindergartenzeit verbracht. Da die drei nie ihr Schläfchen machen wollten wie die anderen Kinder, durften sie in der Zeit gemeinsam wach bleiben und verbrachten die Zeit in einem großen alten Bierfass, das im Garten des Kindergartens stand. Bald finden sie heraus, dass sie einander gegenseitig in ihren Träumen besuchen und Einfluss auf das Leben ihrer Freunde nehmen können…

Dreißig Jahre später unternimmt Simon einen Selbstmordversuch und Peter bittet Lisa, die ihn nicht erkennt, weil ihre gesamte Erinnerung an ihre Kindheit bevor ihre Eltern verunglückt sind, gelöscht ist, um Hilfe. Lisa leitet ein geheimes Forschungsprojekt der Neuropsychologie, das es anderen ermöglicht, über erzeugte Hologramme der Klienten deren Bewusstsein zu teilen. Sich selbst und anderen zu begegnen ist Peters Wunsch, wenngleich er mit der Zeit feststellen muss, dass auch er eine Geschichte von der Vergangenheit erzählt, die nicht unbedingt so gewesen sein muss. Der Versuch, Simon zu retten, lässt Lisa und Peter einander näher kommen. Vergangenheit, Gegenwart und mögliche Zukunft gehen ineinander über, während Peter bei den Therapien mit Missbrauchsopfern in die dunkelsten Abgründe des kollektiven Bewusstseins blickt.

„So ist das mit den tieferen Teilen des Bewusstseins. Was man benennt, worauf man seine Aufmerksamkeit richtet, das kommt zum Vorschein.“ (S317)

Dieses Buch ist ein beeindruckendes Gedankenexperiment und der Versuch, das Fenster in eine andere Wirklichkeit aufzustoßen! Es fesselt von Beginn an und hat trotz der „übersinnlichen Handlung“ nichts, was an Fantasy erinnert- so realistisch und nüchtern werden die Möglichkeiten der Wahrheit und unserer Wahrnehmung erzählt. Nach dem „Susan-Effekt“ gibt auch dieser Roman wieder jede Menge Nachdenkstoff! Beeindruckend und spannend zugleich- ein Leseerlebnis!

 

Über den Autor:

Peter Hoeg wurde 1957 in Kopenhagen geboren und mit seinem Roman „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“ (1994) weltbekannt. Zuletzt erschienen seine Romane „Die Kinder der Elefantenhüter“ und „Der Susan-Effekt“.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2019

Carl Hanser Verlag

ISBN 978-3-446-26168-6

 

Bettina Armandola

 

 

Rimini

RiminiSonja Heiss

Rimini

 

Familie Armin ist wie viele andere auch: nach Aussen funktioniert sie, doch hinter den Kulissen lauern Einsamkeit, Bedürftigkeit, Wut und Angst. Da ist der offenkundig erfolgreiche Anwalt Hans, verheiratet mit der schönen Ellen, Vater von zwei süßen Kindern. Hans´ Schwester Masha, der Freigeist der Familie, die ihre Schauspielkarriere verfolgt. Vater Alexander, der seine Pension an der Seite seiner Frau Barbara geniesst…

Die Realität jedoch sieht anders aus: Hans hat mit Wutanfällen und der Ablehnung durch Ellen zu kämpfen und verliert Dank seiner Unbeherrschtheit viele Klienten. Masha hört mit knapp 40 ihre biologische Uhr ticken und sucht verzweifelt den passenden Vater für ihr zukünftiges Kind. Alexander klammert sich an Barbara und gönnt ihr kein eigenes Leben und Barbara selbst ist auf der Flucht vor der Anhänglichkeit durch ihren Mann depressiv geworden…

Realitätsnah aus der jeweiligen Sicht der Protagonisten beschrieben, die von Heike Makatsch, Lars Eidinger, Maren Kroymann und Ulrich Noethen wunderbar gelesen werden, entwickelt man einerseits Verständnis für die Sorgen und Nöte der Personen, gleichzeitig ist man aber auch genervt und sauer, weil man erkennt, dass die Familienmitglieder alle nur um sich selbst zu kreisen scheinen. Die Dynamik einer dysfunktionalen Familie wird hier mit Humor, der wehtut, erzählt und mit der Zeit schleicht sich für alle auch so etwas wie Mitgefühl ein…

Toll erzählt und wunderbar gelesen!

 

Über die Autorin:

Sonja Heiss wurde 1976 geboren, studierte an der Hochschule für Fernsehen und Film München. 2007 feierte ihr erster Kinofilm „Hotel Very Welcome“ Premiere bei der Berlinale. 2011 erschien ihr Erzählungsband „Das Glück geht aus“, „Rimini“ ist ihr erster Roman.

 

Details zum Hörbuch:

Ungekürzte Lesung 8h 40Min

2 MP3- CDs

2017, Verlag Kiepenheuer & Witsch

Headroom Sound Production

ISBN 978-3-942175-98-2

 

Bettina Armandola

 

 

Die Verlorene

Die VerloreneMichael Connelly

Die Verlorene

 

Harry Bosch hat sowohl einen brisanten Auftrag als Privatermittler als auch eine heiße Spur als Teilzeitdetective beim San Fernando Police Department. Dort ist er dem Screen Cutter auf der Spur, der serienweise Latinas in ihren Häusern überfällt und vergewaltigt.

Daneben ersucht ihn der alte Milliardär Whitney Vance, sich auf die Suche nach leiblichen Nachkommen zu machen. Als Zwanzigjähriger hatte er ein junges mexikanisches Mädchen geliebt, die von ihm ein Kind erwartete, aber plötzlich wie vom Erdboden verschwunden war, nachdem der junge Mann seinem Vater gebeichtet hatte. Nun möchte der alte Mann sein Gewissen erleichtern, bevor er stirbt. Es geht um ein Milliardenunternehmen und die Gesellschafter wären alles andere als begeistert, sich mit einem Erben auseinanderzusetzen. Deshalb erwartet Vance von Bosch höchste Diskretion.

Doch kurz nachdem Bosch erste Schritte unternommen hat, stirbt Vance. Ein handgeschriebenes Testament taucht in Boschs Briefkasten auf und Harry ist wild entschlossen, seinen Auftrag zu vollenden. Parallel dazu hat er allerdings auch dienstlich alle Hände voll zu tun, denn der mysteriöse Serienvergewaltiger schlägt wieder zu…

Auch in seinem 21. Fall ist Harry Bosch wieder in seinem Element. Nach seinen Querelen mit dem LAPD ist Bosch nicht mehr nur Privatdetektiv, sondern auch wieder zurück im Polizeidienst, was einigen Kollegen nicht sehr zu schmecken scheint. Doch der Erfolg gibt Harry recht, denn der Screen Cutter fühlt sich bald in die Enge getrieben! Und auch seine Recherchen um die Familiengeschichte des Milliardärs Vance, die ihn selbst in seine Zeit im Vietnamkrieg zurückversetzen, tragen bald erste Früchte.

Wie immer ist mit dem Namen Michael Connelly Spitzenunterhaltung garantiert und spannende Stunden mit dem mir ans Herz gewachsenen Ermittler Harry Bosch ebenso! Fall Nummer 22 kann kommen!

 

Über den Autor:

Michael Connelly wurde 1956 in Philadelphia geboren, studierte Journalismus und Kreatives Schreiben und war als Polizeireporter in Florida tätig, bevor er als Reporter zur Los Angeles Times wechselte. 1992 feierte Harry Bosch in „Schwarzes Echo“ seine literarische Geburtsstunde, es folgten zahlreiche Bestseller, die ihn zum gegenwärtig erfolgreichsten Thrillerautor der USA machten.

 

Details zum Buch:

Deutsche Erstausgabe

August 2018

Droemer Knaur Verlag

ISBN 978-3-426-28192-5

 

Bettina Armandola

 

 

 

Frühstück mal anders

Frühstück mal andersBarbara Prast

Frühstück mal anders

Porridge, Bowls & Oats

 

Marmeladesemmerl, Nutellabrot oder auch nur Kaffee und Sonntags mal ein weiches Ei? So schaut bei vielen das Frühstück aus- nicht gerade der ideale Start in den Tag.

Wie die erste Mahlzeit des Tages auch aussehen und wie sie zeitsparend zubereitet werden kann, können wir in diesem Buch nachlesen. Denn hier gibt es gesunde, gleichzeititg aber auch köstlich schmeckende Gerichte mit gesundem Getreide und viel Obst!

Porridges haben in den letzten Jahren auch hierzulande Karriere gemacht: die gesunden Haferflockenbreis, die gekocht und dann mit frischem Obst und Nüssen kombiniert werden, erfreuen sich wachsender Beliebtheit! Auch Smoothies und Smoothie-Bowls haben ihren Siegeszug angetreten und sind ausgesprochen variabel. Overnight-Oats verkürzen die morgendliche Zubereitung, da sie bereits am Vorabend zubereitet werden.

Es lässt sich also aus dem Vollen schöpfen: wie wäre es bei diesen heissen Temperaturen mit einer sommerlichen Ananas-Bananen-Smoothie-Bowl (S59) oder mit einem Kaki-Porridge(S39)? Super vorzubereiten ist der Chiasamen-Pudding mit Kirschen (S87) oder die Wassermelonen-Overnight-Oats (S75)…

Alle Rezepte werden sowohl für den Thermomix als auch für die klassische Zubereitung angegeben und sind rasch und einfach in der Zubereitung. So kann der Tag mit viel Energie begrüßt werden!

 

Über die Autorin:

Barbara Prast ist Sachbearbeiterin in einer Bank und nebenbei begeisterte Köchin und Fotografin. Auf ihrem Instagram-Account gibt die zweifache Mutter täglich Rezepttipps.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2019

Raetia

ISBN 978-88-7283-676-7

 

Bettina Armandola

 

Die letzte Reise der Meerjungfrau

Die letzte Reise der MeerjungfrauImogen Hermes Gowar

Die letzte Reise der Meerjungfrau oder wie Jonah Hancock über Nacht zum reichen Mann wurde

 

Im September 1785 wartet der verwitwete Kaufmann Jonah Hancock sehnlichst auf Nachricht von seinem Schiff, das er nach Übersee zum Handel gesandt hat. Immer ist da die Angst, dass etwas passiert sein könnte, das Schiff verschollen, die Ladung verloren. Doch glücklicherweise trifft sein treuer Kapitän ein und hat ein bemerkenswertes Frachtgut dabei: eine ausgestopfte Meerjungfrau, für die er Unsummen ausgegeben hat. Nach dem ersten Schrecken entschliesst sich der Kaufmann, die Meerjungfrau auszustellen und bald ist sie und sein Besitzer die Sensation in London…

Sowohl in den gehobenen Häusern, in der ärmeren Bevölkerung als auch in den Bordellen ist die Neugier nach ein echten Meerjungfrau groß und die Besucher der Kuriosität sind bereit, für diesen Anblick zu zahlen, was Hancock über Nacht zum reichen Mann macht. Er lernt viele neue Leute kennen, darunter auch die Edelmätresse Angelica, die allerdings ihre besten Zeiten schon hinter sich hat. Doch Jonah verfällt der schönen Frau sofort und ist bereit, auf ihren Wunsch noch eine Meerjungfrau für sie zu finden. Angelica kämpft sich mehr schlecht als recht durchs Leben, die Liaison mit einem jungen Adeligen bekommt ihr gar nicht und das Verhältnis zur Äbtissin des Etablissements, in dem sie Karriere gemacht hat, Mrs. Chappell, ist getrübt. Denn Angelica ist entschlossen, sich nicht mehr versklaven zu lassen. Und so scheint das Schicksal es dann doch gut mit ihr zu meinen, als Jonah Hancock in ihr Leben tritt…

Ein wunderbarer, atmosphärisch dichter Roman, der uns ins London des endenden 18. Jahrhunderts führt. Wir erfahren von den damaligen Lebensumständen, der schwierigen Position der Frau zwischen Hure und ehrbarer Gattin, den Lustbarkeiten, denen sich die Gentlemen hingaben und der Gier nach Neuem, Kuriosem, noch nie Dagewesenen! Dieses Buch ist eine richtige Zeitreise und voll von Details, die das Leben zu jener Zeit greifbar und lebendig machen, mit all seinen Brutalitäten, Schmutz, Gemeinheit, aber auch Liebe und dem Wunsch nach einem besseren Leben! Toll zu lesen und wirklich weiterzuempfehlen!

 

Über die Autorin:

Imogen Hermes Gowar lebt in London und hat Archäologie, Anthropologie und Kunstgeschichte studiert. Sie arbeitete in verschiedenen Museen und gewann ein Stipendium für das Studienfach Kreatives Schreiben. „Die letzte Reise der Meerjungfrau“ ist ihr Debütroman und wurde mit dem Curtis-Brown-Preis ausgezeichnet.

 

Details zum Buch:

2018

Bastei Lübbe AG

ISBN 978-3-431-04082-1

 

Bettina Armandola

Lausche auf das Wunder

Lausche auf das WunderReinhold Bärenz

Lausche auf das Wunder

Seelsorge, die sich überraschen lässt

 

Wenn die Hauptperson in Pascal Merciers „Nachtzug nach Lissabon“ die mysteriöse Begegnung mit einer jungen Frau zum Anlass nimmt, ihr gewohntes Leben zu verlassen und sich auf die Suche zu begeben, dann finden sich hier viele Parallelen zu den Evangelien und der Suche nach Gott.

Überall und zu jeder Zeit in unserem Leben lässt es sich Gott begegnen und so ist für den Autor Reinhold Bärenz klar, dass Seelsorge ein gemeinsames Suchen nach Gott ist, ein Näherbringen durch Erzählen, das uns vor der Ehrfurcht der Unverständlichkeit Gottes befreien soll. Das Wunderbare bleibt bestehen, aber es ist eine Glaubenskommunikation auf Augenhöhe, die hier stattfindet und jeder Gläubige ist aufgerufen, seine eigenen Erfahrungen zu machen, seine eigene Suche voranzutreiben…

Dieses Buch bezieht sich nicht nur auf die Evangelien, sondern nimmt auch Bezug zu moderner Literatur und macht so für Laien vieles verständlicher. Dadurch ist es eben nicht nur für Theologen geeignet, sondern auch für ganz normale Menschen auf der Suche nach Gott. Lehrreich und spannend erzählt der Autor seinen Lesern über das Bleiben und Vorübergehen, Sehen und Angesehenwerden und die Anwesenheit des Abwesenden. „Lausche auf das Wunder“ ist ein interessantes und lehrreiches Buch, das viel Stoff zum Nachdenken gibt!

 

Über den Autor:

Dr. theol. Reinhold Bärenz wurde 1942 geboren. Er war Priesterseelsorger in der Erzdiözese Bamberg, Professor für Pastoraltheologie an der Universität Luzern und von 2003-2017 an der Benediktinerhochschule Sant´Anselmo in Rom.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2018

Echter Verlag

ISBN 978-3-429-05322-2

 

Bettina Armandola

 

 

 

Küstenwolf

KüstenwolfHeike Meckelmann

Küstenwolf

 

Sommer auf der Insel Fehrmarn: als Schafe gerissen werden, kommt der Verdacht auf, dass sich ein Wolf auf der Insel befindet. Nicht nur die Touristen werden unruhig, noch viel mehr die Einheimischen, allen voran die Schafbauern. Damit nicht genug, kommen zwei Männer auf nicht natürliche Art und Weise zu Tode! Steckt hinter dem Tod von Gutsbesitzer Jensen und wenig später des großkotzigen Verlobten seiner Tochter Jette etwa auch der Wolf?

Gut, dass sich Kommissar Dirk Westermann gerade urlaubend bei seiner Freundin Kathrin auf der Insel befindet. Während diese nicht gerade erfreut ist, dass ihr Liebster sich den Ermittlungen widmet und nur wenig Zeit für sie hat, ist Kathrins altes Tantchen in ihrem Element. Nicht umsonst wird die kriminalistisch bereits erfahrene Charlotte Hagedorn die Miss Marple von Fehrmarn genannt. Bald beginnt sie mit ihren eigenen Ermittlungen, denn sie ist überzeugt, dass die beiden Toten nicht auf das Konto des Wolfs gehen…

Zum wiederholten Mal ermitteln die Kommissare Dirk Westermann und Thomas Hartwig mit Unterstützung von Charlotte Hagedorn, die ihrem Ruf wieder alle Ehre macht und auf eigene Faust herumschnüffelt. Auch dieser Küstenkrimi ist wieder sehr angenehm zu lesen, ein bisschen behäbig vielleicht, aber das macht auch seinen Charme aus. Man kommt auf jeden Fall trotz sommerlicher Hitze bei der Lektüre nicht ins Schwitzen und fühlt sich gediegen unterhalten! Ein netter Krimi für ein paar Tage im Strandkorb!

 

Über die Autorin:

Heike Meckelmann lebt seit etwa 30 Jahren auf der Insel Fehrmarn. Nach dem Studium der Betriebswirtschaft arbeitete sie als Hochzeitsplanerin, Friseurin, Sängerin und Pensionswirtin. Seit 2016 schreibt sie als freie Autorin Kriminalromane und Reiseliteratur.

 

Details zum Buch:

2019

Gmeiner Verlag

ISBN 978-3-8392-2403-8

 

Bettina Armandola