Tausendundeine Nacht Das glückliche Ende

Tausendundeine NachtAus dem Arabischen von Claudia Ott

Tausendundeine Nacht

Das glückliche Ende

 

Jeder kennt wohl die Geschichte von Tausendundeiner Nacht: Die kluge Schahrasad fesselt den grausamen König Schahriyar mit ihren nächtlichen Erzählungen so sehr, dass er ihren Tod immer weiter aufschiebt, so begierig ist er nach der Fortsetzung ihrer Geschichten…

Die letzten 125 Nächte, die in einem uralten Manuskript niedergeschrieben wurden und erst kürzlich in einer kleinen Bibliothek von Zentralanatolien aufgetaucht sind, hat Claudia Ott nun aus der ursprünglich arabischen Fassung übersetzt und auch den ausführlichen Schluss, „Das glückliche Ende“, den Lesern zugänglich gemacht.

Sie entführt uns in eine orientalische Welt der Basare und Wesire, der verschlagenen Händler und von Tieren und Menschen. Opulent und fesselnd sind diese Geschichten von Tausendundeiner Nacht, eine uralte Erzählkunst, die uns in lange zurückliegende Zeiten und ferne Länder begleitet…

Meisterhaft übersetzt von der Arabistin, Übersetzerin und Musikerin Claudia Ott, fesselt dieser Band seine Leser von der ersten bis zur letzten Erzählung (ganz so wie damals den König Schahriyar)!

 

Details zum Buch:

2018

dtv

ISBN 978-3-423-14649-4

 

Bettina Armandola

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s