Biber, Drachen und Monster

Neben einem sehr hübschen und farbefrohen Freundebuch, Paul dem Wüterich, einer schönen Geschichte über den Biber und einem lustigen Buch über Monster, habe ich auch noch eine zauberhafte Geschichte für euch – mit dem Thema – Woher kommt der Wind? Taucht ein in die Welt der Kinderbücher!

Paul Wüterich von Antje Bohnstedt erschienen bei Annette Betz

Dies ist ein extrem herziges und ganz großartig gemachtes Buch zum Thema Wut und wie man lernen kann damit umzugehen. Gerade bei jungen Kindern braucht es hier Unterstützung und Hilfe, da sie nicht wissen, wie sie ihre Wut kanalisieren sollen. Mit dieser tolle durchdachten und wunderbar geschriebenen Geschichte und den hübschen Illustrationen dazu, fühlt man sich mitten drinnen und nimmt als Kind die Infos ganz anders war. Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Frida, die Piratenmaus, und Paul, der Wasserdrache, sind beste Freunde. Doch eines Tages steht Paul mit dem linken Fuß zuerst auf. Während er grimmig zur Schule trottet, kickt er einen Stein weg, der ein Mäusezelt umreißt. Als Frida ihn auffordert, es wieder aufzustellen, eskaliert der Streit und Paul schubst Frida um. Die resolute Frida stoppt Paul und zeigt ihm, wie man am besten mit seiner Wut umgeht: Man reagiert sich ab, lässt sie aber niemals an anderen aus. Nachdem Paul sich bei Frida entschuldigt hat, nimmt der Tag sogar noch eine gute Wendung.

Monstermampf von Tobias Krejtschi erschienen bei Minedition

Dieses Buch ist richtig lustig und man beschäftigt sich auf eine sehr witzige Art und Weise mit den Formen. Es gibt kleine Klappen, bei denen die Antworten zu den gestellten Fragen gezeigt werden und so jedes Kind auch alleine spielerisch die Lösung anschauen kann. Das Buch ist super robust und liegt sehr gut in der Hand.

Zum Inhalt:

Ein Bilderbuch, das mit Farben und Formen spielt.
Orange ist die dominierende Farbe im quadratischen Pappbilderbuch, in dem die kleinen Monster die Speisen auf ihren Tellern sorgfältig sortieren: Das Halbmond-Monster isst gerne Bananen, das Dreieck-Monster liebt Käseecken und das Kreismonster bevorzugt runde Tomaten.

Am Biberteich von Eva Sixt erschienen bei Atlantis

Dieses wunderschöne und sehr stilvolle Wissensbuch über die Biber ist für Kinder ab ca. 5 Jahren optimal zu lesen. In diesem Buch ist sehr kindgerecht und ansprechend ganz viel Wissen über die Biber eingebaut, ihre Lebensweise, Ernährung, ihr Lebensraum uvm., sogar, wie die unterschiedlichen Menschen über sie denken. Die Farbwelt im Inneren des Buches ist wunderschön und richtig toll anzuschauen. Es ist ein Buch, das man sehr gern als Erwachsener zur Hand nimmt und den Kindern zeigt und vorliest. Ein Traum!

Zum Inhalt:

Biber sind ungewöhnliche Wildtiere, die oft nahe bei den Menschen an Gewässern leben. Sie wirken putzig, wenn sie aufrecht sitzen, und sie überraschen als Baumeister. Biberdämme können Landschaften verändern. Deshalb verbessern Biber den Lebensraum für viele Vögel, Fische und Insekten. Auch zum Familienleben der Biber, zu Körperbau und Schwimmtechnik gibt es Spannendes zu berichten. Und wie immer fügt Eva Sixt die Informationen in überlegten Kompositionen zusammen, die Groß und Klein durch ihre Naturstimmungen fesseln.

Kein anderes Kindersachbuch über Biber geht so sehr auf die Tier- und Pflanzenvielfalt der Biberteiche ein. Die Illustrationen zeigen das Leben am und im Teich. Stimmungsvolle, informative Bildtafeln erzählen von ökologischen Zusammenhängen.

Die wachsenden Biber-Populationen lösen teils heftige Diskussionen aus. Das Buch benennt unterschiedliche Ansichten, stellt aber den Gewinn an Artenvielfalt ins Zentrum.

Woher kommt der Wind? von Claudia Carls erschienen bei classic minedition

Dieses Buch ist zauberhaft und fantasievoll gestaltet und getextet, wie ein Märchen. Man nimmt an einer Reise teil und hört sich die Geschichte an – wie in einem Traum – so viele Möglichkeiten, woher der Wind kommen kann, habt ihr bisher mit Sicherheit noch nicht gehört. Sehr gelungen und mal was ganz Anderes!

Zum Inhalt:

In ihren Träumen fragt die kleine Theresa den fliegenden Frosch, woher wohl der Wind kommen mag und stößt dabei auf fantastische Antworten und Möglichkeiten. Claudia Carls atmosphärisch dichte surrealistische Illustrationen saugen den Betrachter förmlich in die Geschichte hinein und laden dazu ein, Theresa auf ihrer faszinierenden Traumreise zu folgen.
Ein Klassiker!

Kosmo & Klax – Meine Freunde erschienen bei Mixtvision

Einige Kosmo & Klax Bücher haben wir euch ja hier bei uns schon vorgestellt. Es sind kurze und lustige Geschichten der beiden Freunde, die sich zum Beispiel optimal für Gute Nacht Geschichten eignen. Als Fan der kleinen Abenteurer bin ich natürlich von diesem Freudebuch auch sehr begeistert. Sehr lieb und farbenfroh sind hier Eintragmöglichkeiten für die eigenen Freunde im Kindergarten geschaffen worden und jeder Freund findet seinen Platz. Auch die Fragen im Inneren sind sehr sympathisch gewählt und abwechslungsreich. So erfährt man richtig viele tolle Dinge über die eigenen Freunde und es ist eine wirklich schöne Erinnerung.

Zum Inhalt:

Zusammen mit ihren Freunden machen Kosmo & Klax ihre Abenteuer gleich doppelt so viel Spaß. Und jetzt wandern alle zusammen mit in den Kindergarten.

In diesem fröhlich-bunten Eintragbuch können sich alle Kindergartenfreunde verewigen, fast ohne Hilfe von Erwachsenen. Die 4 unterschiedlichen Farbwelten laden mit zahlreiche Fragen zum Ankreuzen und Ausmalen ein. Für Erzieher und Eltern gibt es besondere Seiten. So wird das Kosmo & Klax Freundebuch zu einem Schatz voller schöner Erinnerungen an die Kindergartenzeit.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

2 Kommentare zu “Biber, Drachen und Monster

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s