Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in einige richtige Männerbücher 😉 Aber schaut selber, liebe Männder, ob sie euch ansprechen.

Furchtlos von Eric Blehm erschienen bei Riva

Dieses Buch ist für Helden geschrieben. Extrem spannend zu lesen, geht einem die Geschichte bis ins Herz. Brutal und ehrlich schreibt Blehm über das Leben von Adam Brown und seinen Kollegen, die einen lebensgefährlichen Job haben. Wahnsinnig spannend geschrieben, lässt dieses Buch keine Details aus und zieht den Leser mitten in den Krieg. Gänsehaut Feeling!

Zum Inhalt:

Die Navy SEALs sind die Elitetruppe der US-Streitkräfte. Sie durchlaufen die härteste Ausbildung der Welt und werden nur in den gefährlichsten Missionen eingesetzt. Das Seal Team Six ist die Einheit, die Osama bin Laden tötete.
Navy Seal Adam Brown starb im März 2010 im Kampf, während eines Einsatzes in Afghanistan. Furchtlos erzählt die Geschichte eines Mannes, der keine
Angst kannte, immer alles riskierte und von seinem Glauben und der Liebe zu seiner Frau, zu seiner Familie und zu seinem Land getragen wurde. Trotz schlimmster Befürchtungen zieht er mit in einen Krieg und meldet sich für die gefährlichsten Aufgaben immer als Erster freiwillig, bis ihn seine letzte Heldentat das Leben kostet. Er hinterließ einen bewegenden Brief an seine Kinder, in dem er schrieb, dass ihm der Glaube an Gott jegliche Furcht vor dem Tod genommen und er seinen Frieden gefunden hat. In diesem einzigartigen Buch schildert Eric Blehm mit dem Insiderwissen eines echten Kenners die Geschichte von Navy Seal Adam Brown, eines heldenhaften Soldaten, der bis zu seinem Ende keine Furcht kannte.

Der Sieger bleibt allein von Paulo Coehlo erschienen bei Diogenes

Bei jedem neuen Buch von Paulo Coelho springt mein Herz höher und so geht es zahlreichen Menschen, die seinen Schreibstil und seine Themen einfach großartig finden. Der Sieger bleibt alleine ist ein extrem genialer Roman über die Welt der Reisen und Berühmten mit all ihren Sonnen- und Schattenseiten und der dunklen Seite der Liebe. Coehlo’s Schreibstil ist wieder einmal einfach genial und so unter die Haut gehend, dass man das Buch einfach nicht aus der Hand legen kann, bis man es zu Ende gelesen hat. Und das Thema lässt einen auch danach noch lange nicht los. Großartig!

Zum Inhalt:

Aus dem Brasilianischen von Maralde Meyer-Minnemann.

In ›Der Sieger bleibt allein‹ nimmt Paulo Coelho das Thema seines Weltbestsellers ›Elf Minuten‹ wieder auf: die Liebe, die uns ebenso oft zerstört, wie sie uns erlöst. Ein spannender Roman über die dunkle Seite der Liebe. An der französischen Côte d’Azur kommen die Reichen und Berühmten zusammen, diejenigen, die es bis ganz nach oben geschafft haben. Auch Igor, der aus Russland anreist, ist besessen von Luxus und Erfolg und ebenso von der Liebe – oder was er dafür hält.

Gezeitenspiel von Benjamin Cors erschienen bei DTV

Benjamin Cors ist mir mittlerweile ein Begriff, ein Autor, den ich mit wirklich tollen Geschichten und einem begeisternden Schreibstil verbinde. Auf diese neue Buch habe ich mich schon sehr gefreut. Es bietet eine tolle Mischung aus Action, Spannung und einer coolen Location. Extrem spannend geschrieben ist es ein wahrer Lesegenuss! Bitte unbedingt mehr Bücher schreiben!!!!

Zum Inhalt:

Ein Normandie-Krimi
Ein mörderischer Wettlauf mit der Zeit

Bodyguard: Dieses Wort versucht ein sterbender Mann mit letzter Kraft in den Boden zu ritzen. Ein Wort, das zu Nicolas Guerlain führt, Personenschützer der französischen Regierung. Nicolas erkennt, dass es eine Verbindung gibt zu den Feierlichkeiten in der Normandie am 6. Juni, dem Tag der Alliierten-Landung. Für diesen Tag sind offenbar Anschläge geplant. Hilfe bekommt er ausgerechnet von Julie, seiner überraschend wiederaufgetauchten Partnerin. Doch kann er ihr noch trauen? Wer ist Freund, wer Feind? Es beginnt ein mörderischer Wettlauf mit der Zeit.

Der Operator von Robert O’Neill erschienen bei Riva

Dieses Buch ist nervenaufreibend. Manche allgemeinen Infos kennen die meisten aus dem Fernsehen – aber was wirklich geschah und wie hart der Weg bis dahin war, könnt ihr hier in diesem aufregenden Buch nachlesen. Spannung, Gänsehaut und viele Infos zu den Navy Seals.

Zum Inhalt:

»Ich habe Osama bin Laden getötet!«

Abbottabad, Pakistan. Es ist der 2. Mai 2011. Zehn Jahre nach 9/11. Ein bewaffneter Navy SEAL stürmt in das Zimmer. Er hat den al-Qaida-Anführer direkt im Visier, zielt auf seinen Kopf. Dann drückt er ab.

Robert O’Neill ist der Mann, der Amerikas Staatsfeind Nr. 1 getötet hat. In seiner Autobiografie beschreibt er detailliert, wie seine Kameraden und er vorgegangen sind und wie die letzten Sekunden im Leben des Terroristenführers aussahen. 16 Jahre lang hat er für sein Vaterland gekämpft. Die lange Ausbildung und das harte Training haben ihn geformt. Eindrücklich erzählt er, wie es sich anfühlt, einen Kameraden nach dem anderen zu verlieren und sich nie sicher zu sein, ob man Frau und Kinder jemals wieder sehen wird.

Der Operator ist das Zeugnis eines außergewöhnlichen Menschen und gewährt einen faszinierenden Einblick in eine Mission, die einen der wichtigsten Siege im Kampf gegen den islamistischen Terrorismus markiert.

Viel Freude beim Lesen!

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s