Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Freund

Jonas Jonasson

Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Freund

Johan Andersson – seit seinen zahllosen Gefängnisaufenthalten nur noch »Mörder-Anders« genannt – ist frisch aus dem Knast entlassen und braucht einen neuen Job sowie neue Freunde. Da kommt ihm die Begegnung mit der geschäftstüchtigen Pfarrerin Johanna Kjellander, die wegen ihrer atheistischen Gesinnung arbeitslos geworden ist, gerade recht. Zusammen mit dem Hotel-Rezeptionisten Per Persson gründen sie eine »Körperverletzungsagentur« mit Mörder-Anders in der Rolle des Auftragsschlägers. Die Nachfrage läuft blendend. Bis Mörder-Anders nach dem höheren Sinn des Ganzen fragt, sich plötzlich für Gott interessiert und friedfertig werden will. Doch Stockholms Gangsterbosse haben mit ihm noch eine Rechnung offen und nehmen Mörder-Anders und seine Freunde gründlich in die Zange.

Dieser Roman ist nicht minder skurril wie seine Vorgänger. Durch einen Zufall treffen der Mörder Andres, der Rezeptionist Per und die Pastorin Johanna aufeinander.  Ihr Leben ist trostlos und vor allem aussichtslos. Gemeinsam schaffen sie es, aus dem Trott auszubrechen und ihr Leben komplett umzustellen. Aufgrund der plötzlich aufgetretenen Gottesgläubigkeit von Andres geraten sie ins Visier der Öffentlichkeit. Sie nutzen die Popularität und ändern wieder ihren Lebensstil. Doch leider kann man auch in diesem Fall die Vergangenheit nicht so einfach abschütteln, was wiederum zu einer Planänderung führt. Ein Roman, wie es das Leben schreibt, nur noch viel krasser.

Über den Autor:
Jonas Jonasson, geboren 1961 im schwedischen Växjö, arbeitete zunächst als Journalist und gründete später eine Medien-Consulting-Firma. Nach 20 Jahren verkaufte er die Firma und schrieb den Roman „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“. Das Buch wurde zum legendären Weltbestseller. Auch sein zweiter Roman „Die Analphabetin, die rechnen konnte“, wurde in Deutschland ein Nr.-1-Bestseller und verkaufte sich über 1,2 Millionen Mal. Jonas Jonasson lebt auf der schwedischen Insel Gotland.

Details zum Buch:
Gebundenes Buch, Pappband mit Schutzumschlag
346 Seiten
ISBN: 978-3-570-58562-7
carl’s book

Christina Burget

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s