Inselfeuer

inselfeuerSylvia B. Lindström

Inselfeuer

 

Alasca Rosengren ist eine erfolgreiche Opferanwältin und lebt mit ihrer Großmutter und ihrem Sohn Kristian auf Öland. Seit Jahren treibt ein Brandstifter sein Unwesen in der Gegend, das oft in Verbindung mit einem grausamen Mord stattfindet. Die Bevölkerung glaubt den Täter zu kennen: Jorma Brolin, Tischler, Hufschmied und der stärkste Mann im Umkreis, steht immer wieder in Verbindung mit den Taten. Bisher ist es seinem Anwalt aber stets gelungen, dass er aus Mangel an Beweisen freigesprochen wurde.

Doch das Morden und die Brände nehmen kein Ende. Wieder wird Jorma verhaftet und verpflichtet Alasca Rosengren als seine Anwältin. Diese sagt notgedrungen zu, hat sie doch Angst, dass ihr Sohn etwas mit den Taten zu tun hat und Brolin davon weiss…

„Inselfeuer“ ist ein atmosphärisch dichter Krimi, der nicht nur das Verbrechen zum Thema hat, sondern auch die traurigen und tristen Familiengeschichten, die manche der Protagonisten durchleiden mussten. Es ist daneben auch die Geschichte der Beziehung zwischen Mutter und Kind und die große Frage des Vertrauens, die diesen Roman ausmachen.

„Inselfeuer“ ist der ideale Begleiter an kalten Winterabenden, an denen man es sich daheim gemütlich machen möchte!

 

Über die Autorin:

Sylvia B. Lindström wurde in Hamburg geboren und lebt seit 1992 auf Öland, wo sie als Equitherapeutin arbeitet. „Inselfeuer“ ist ihr erster Roman.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2016

Aufbau Verlag

ISBN 978-3-7466-3192-9

 

Bettina Armandola

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s