Ophelia und das Geheimnis des magischen Museums

opheliaOphelia und das Geheimnis des magischen Museums
Karen Foxlee

Ophelia ist 11 und liebt es, Dinge zu erforschen. Ein seltsames Museum in einer ewig verschneiten Stadt, scheint dafür der perfekte Ort. Bis Ophelia den Jungen entdeckt, der schon seit Jahrhunderten eingeschlossen ist.
Hinter einer Tür, versteckt in einem riesigen Wandgemälde, hockt ein Junge. Heimlich erzählt er Ophelia durch das Schlüsselloch, Zauberer hätten ihn vor vielen hundert Jahren geschickt , damit er die böse Schneekönigin besiegt und es aufhört zu schneien. Doch die drehte den Spieß um und sperrte ihn ein. Obwohl Ophelia nicht an Märchen glaubt, willigt sie schließlich ein, den Schlüssel zu dem Gefängnis des Jungen zu suchen und die Person zu finden, die die Schneekönigin besiegen kann. Ein märchenhaft erzählte Geschichte, spannend und mystisch zugleich!

Ein schönes Jugendbuch für zwischendurch. Die Mischung aus Magie und Abenteuer ist sehr gut gelungen. Die Geschichte der Familie, die im Hintergrund immer wieder aufblitzt bringt den Leser zum Nachdenken und Grübeln. Die Hauptfigur Ophelia, mit ihrem teilweise sehr unsicheren, kränklichen Auftreten, die im nächsten Moment unglaublich viel Mut beweist, war mir von Anfang an sehr sympatisch. Sie wächst von Kapitel zu Kapitel immer mehr über sich hinaus und vermittelt, das geliebte Menschen die schon verloren geglaubt sind, in Gedanken und Erinnerungen immer bei uns bleiben.

Über die Autorin:
Karen Foxlee, geb. 1971 in Queensland/Australien, arbeitete viele Jahre als Krankenschwester, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte und Creative Writing studierte.Sie lebt als freie Autorin in Gympie/Queensland in Australien. Bei Beltz & Gelberg erschien ihr deutschsprachiges Debüt „Das nachtblaue Kleid“ .

Details:
Beltz Verlag
Übersetzt aus dem Englischen von Katharina Diestelmeier
288 Seiten
ISBN:978-3-407-82062-4
Erschienen: 05.10.2015
Ab 9 Jahre

Birgit Handler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s