Das letzte Fest des alten Europa

Das letzte Fest des alten EuropaDas letzte Fest des alten Europa
Monika Czernin
Anna Sacher und ihr Hotel

Zum Inhalt:

Die legendäre Hotelbesitzerin Anna Sacher – In ihrem Leben spiegelt sich Glanz und Niedergang von Wiens großer Epoche!

Ihre Gäste und ihr Gespür für die Wiener Gesellschaft haben sie berühmt gemacht: Anna Sacher, Alleinerbin und legendäre Chefin des Hotel Sacher zur Zeit der Jahrhundertwende. Sie inszenierte den Ort, an dem wechselvoll Geschichte geschrieben wurde, an dem sich alle begegneten: Hof und Hochadel, Macht, Geld und Industrie. Die Künstler der Sezession, die Musiker und Schriftsteller aus Wiens großer Epoche. Monika Czernin erzählt die Geschichte eines außergewöhnlichen Lebens und zugleich ein Stück europäischer Kulturgeschichte.

Ein großartig zu lesendes Buch über die berühmte Anna Sacher. Eine Familie mit Tradition, die es bis heute noch immer in der Hotelbranche gibt und die sehr erfolgreich ist. Das Buch ist faszinierend geschrieben und lässt uns am Leben der Anna Sacher sehr intensiv teilhaben. Ein Muss für alle Wiener!

Details zum Buch:
Knaus Verlag
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
evtl. schwarz-weiß-Abb.
ISBN: 978-3-8135-0434-7
€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90

Barbara Ghaffari

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: