Kinderbuch Empfehlungen

In der heutigen Vorstellung sind wieder ganz besondere Schmankerl mit dabei – Kinderbücher Deluxe sozusagen. Eines ist lieber, als das Nächste – soviel kann ich garantieren – und eigentlich solltet ihr alle lesen 🙂 und eure Freude daran haben. Ich kann euch garantieren, dass wir jede Menge Spaß beim Lesen dieser Kinderbücher hatten und sie immer wieder gerne lesen und anschauen werden. Es gibt Geschichten von kleinen Gorillas, Stieren, Kindern ;-), einem ganzen Zoo und den Minions.

Und das ist die für euch getroffene Auswahl:

IMG_20150821_1033522951) Minions – das Buch zum Film – Alles Banana! erschienen im Schneiderbuch Egmont Verlag

Großer Auftritt für die kleinen, gelben Helferlein aus den Kinoerfolgen „Ich – einfach unverbesserlich“ 1 + 2. Kevin, Stuart und Bob machen sich auf die Suche nach einem neuen Anführer, um ihren gelben Kumpels eine neue Lebensaufgabe zu geben. Es beginnt eine turbulente Reise um die Welt und zur internationalen Konferenz der Schurken und Bösewichte »Villain-Con«, um den fiesesten aller Meister zu finden – oder am Ende sogar eine Meisterin? Urkomisch und schräg von der ersten bis zur letzten Seite!

Empfohlen wird dieses Buch ab ca. 6 Jahren, obwohl es sich dann wahrscheinlich eher um ein Vorlesebuch handelt – aber ich bin mir sicher auch die Eltern finden ihre Freude an diesem Buch, so wie ich. Die Minions waren schon die heimlichen Helden des Film „Ich“ und jetzt rocken sie die Bühne. Man kommt momentan nirgends an ihnen vorbei – das Merchandising der Minions läuft auf Hochtouren. Jeder, der die Minions schon kennt, wird sich bei diesem Buch teilweise biegen vor lachen – es hält definitiv, was es verspricht. Für wirklich lustige Stunden.

2) Das große Gähnen von Monika Spang & Sonja Bougaeva erschienen im Atlantis Verlag

Eine Zoo- und Gutenacht-Geschichte.

Im Zoo beginnt das große Gähnen punkt acht. Der Tiger gähnt, und schon machen die Schwäne weiter. Ein Tier steckt das andere an.

Am Ende ist es acht Uhr dreißig.
Was kreucht und fleucht, das gähnt jetzt fleißig.
Das Lama gähnt, das Känguru,
der Bär, das Zebra und das Gnu.
Das Faultier denkt sich, das ist fein,
zum Glück kehrt endlich Stille ein!

Gähnen ist ansteckend, Lachen auch – und auf das große Gähnen folgt das zufriedene Einschlafen.

Dies ist eines der lustigsten Gute Nacht Bücher, die ich bis jetzt gesehen habe. Es ist witzig illustriert, mit netten Texten und weicht nicht vom Sinn des Schlafen gehens an. Oftmals hab ich selber schon die Frage gestellt bekommen – Mama, gehen die Tiere jetzt auch schlafen? Warum? 🙂 Und mit diesem Buch kann ich nun super Antwort darauf geben und es gibt gleich eine nette Geschichte zum Anschauen dazu. Das Buch ist für Kinder ab ca. 5 Jahren angedacht, ich denke aber, wenn man es vorliest, dann kann man es auch schon früher vorlesen. Wirklich sehr gelungen!

3) Ausnahmsweise von Ingrid Sissung erschienen im Gerstenberg Verlag

Kurzferien bei der Patentante! Florentine freut sich auf viele tolle Sachen, die es nur dort gibt: Die Badewanne mit der Seife, die nach Pampelmuse duftet. Das blaue Kissen, das genau passend für ihren Po ist. Das Schlafen im großen Bett. Außerdem darf sie hier immer auf den Türöffner drücken. Als am Ende ausnahmsweise nicht der Postbote, sondern ihre Eltern klingeln, ist das gar nicht schlimm. Sie weiß schon: Das nächste tolle Ausnahmewochenende kommt bestimmt! Ingrid Sissung beobachtet genau, wie Kinder ihre Umgebung erleben und welche Glücksmomente im Alltag für sie versteckt sind. Es ist etwas Besonderes, woanders zu übernachten und zu Gast zu sein. Der Zauber dieser Ausnahmen ist in leuchtenden Farben ins Bild gesetzt.

Auch wenn man es als Elternteil oftmals nicht glauben möchte, aber auch Kinder brauchen manchmal Urlaub bei lieben Verwandten wie Omas, Opas, Onkels, Tanten oder wie in diesem Fall der Patentante, um einfach mal richtig einen Draufmachen zu können, in schönen Erinnerungen zu schwelgen und machen zu dürfen, was sie wollen. Alles ist erlaubt. Genau diese Situation bringt dieses herzige Kinderbuch optimal rüber. Ab ca. 3 Jahren können Kinder mit so einer Situation auch etwas anfangen und werden das Buch sicherlich genauso lustig finden, wie wir es getan haben.

4) Alois von Max Bollinger und Vera Eggermann erschienen im Atlantis Verlag

Alois, der junge Stier, weiß nicht, wohin mit seiner Kraft. Er stürmt über die Weiden; Zäune und Tiere nehmen Schaden.
Als er gar das Lämmchen überrennt, das er so mag, schimpfen die anderen Tiere, und der Bauer sperrt ihn in ein Gehege
weit weg. Abseits von allen nimmt er die Welt um sich herum neu wahr. Er kriecht unter dem Zaun hindurch, wandert der Sonne entgegen und schläft schließlich ein unter einem Busch, der ihn mit duftenden Blüten zudeckt.
Als Alois blumengeschmückt zurück zum Hof trottet, begrüßen ihn die Tiere erstaunt und herzlich.

Vera Eggermann hat die Geschichte von Max Bolliger neu und mit einem guten Blick für das Bauernhofleben illustriert.

Schon auf dem Cover des Kinderbuches verliebt man sich in den kleinen Stier Alois und möchte Abenteuer mit ihm erleben. Ich bin verliebt in dieses Buch. Der Stil ist richtig stylisch – gezeichnet – und dadurch sehr exklusiv aussehend und macht auch den Eltern viel Freude. Die Geschichte des ungestümen Stiers ist sehr lieb zu lesen. Er ist wie ein Elefant im Porzellanladen und stürmt durch seine Welt. Man genießt das Buch von der ersten bis zur letzten Seite.

5) Max will immer küssen! von Martin Baltscheit erschienen im Beltz & Gelberg Verlag

Federleicht erzählt und kraftvoll illustriert: Martin Baltscheits Geschichte vom massigen Gorilla Max, der für sein Leben gerne küsst – und von den anderen Tieren, die darauf so gar keine Lust haben!

Sehr von sich überzeugt, streift Gorilla Max durch den Dschungel und küsst alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist: Ein Krokodil, ein kleines Küken, einen riesigen Elefanten … und keiner ist von Max Küssen begeistert, im Gegenteil. Da wird Max wütend und schreit: „Ja, will denn keiner mehr küssen?“ Es meldet sich ein Tier zu Wort, das Max noch nie gesehen hat und seinen Küssen gar nicht abgeneigt ist …

Und hier kommt auch schon mein nächster Favorit! Max will immer küssen! ist einfach ein großartiges, lustiges und liebes Kinderbuch für Kinder ab 4 Jahren. Der Gorilla will immer küssen ist toll illustriert, ansprechend geschrieben und einfach zum gern haben. Bitte unbedingt lesen – dieses Buch ist ein Muss!

Ich hoffe euch hat meine Auswahl der Kinderbücher gefallen und ihr seid auch beim nächsten Mal mit dabei – Newsletter abonnieren, dann könnt ihr auch nichts mehr versäumen!

Eure Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s