Nur einen Herzschlag entfernt

Lucy Diamond
Nur einen Herzschlag entfernt

Ins Deutsche übertragen von Frauke Meier

Rachel und Becca konnten sich von Anfang an nicht leiden, als Rachels Dad und Beccas Mum geheiratet haben. Rachel war die Brave, Becca das Sorgenkind. Bis Beccas Dad starb und Rachel den Kontakt abgebrochen hat.
Doch jetzt steht Rachel vor einem Scherbenhaufen. Ehemann weg, Job weg, und jetzt hat sie auch noch ein Gerücht über ihre Mutter erfahren, dem sie unbedingt nachgehen muss. Es lässt ihr keine Ruhe. Die Kinder sind in der Schule und im Kindergarten. Es müsste sich also locker ausgehen, wenn sie einen Sprung nach Manchester macht. Wäre es auch, aber Rachel wurde das Opfer eines Überfalls, landet bewusstlos und ohne Erinnerung in einem Krankenhaus.
Die Kinder wenden sich schließlich an Tante Becca. Die versucht sich zwar herauszureden, doch schließlich packt sie ihre Sachen zusammen und macht sich auf dem Weg zu den Kids. Die Sorge, wo sich ihre Stiefschwester herumtreibt, muss sie unterdrücken, jetzt heißt es den Kindern eine gute Tante zu sein. Ein gänzlich neues Gefühl für Becca. Bis jetzt hat sie sich nur um sich selbst kümmern müssen, versucht ihre mickrigen Jobs zu behalten und die Miete für ihre Wohnung aufzubringen. Verantwortung war bis jetzt ein Fremdwort für sie. Doch die Kinder zwingen sie dazu, morgens aufzustehen, einen geregelten Tagesablauf einzuhalten und nebenbei versucht sie auch noch, die Kunden von Rachel zu betreuen. Aber muss Rachel ausgerechnet Fitnesstrainerin sein, so unfit wie sie ist? Und wo steckt sie überhaupt?

Geschwister bringen in einem immer die schlimmsten Seiten zum Vorschein. Es wird immer einen „Guten“ und einen „Bösen“ geben. Auch wenn darüber nicht gesprochen wird. Sie hassen und lieben sich, der Hass kann manchmal die Überhand haben. Doch wenn es darauf ankommt, übernimmt die Liebe und man kann sich auf seine Geschwister verlassen. Und davon erzählt dieses Buch.

Über die Autorin:
Lucy Diamond wuchs in Nottingham auf. Sie unterrichtete Englisch an der Universität in Leeds und arbeitete bei verschiedenen Verlagen in London, bevor sie beschloss, all das hinter sich zu lassen und stattdessen eine Weltreise zu machen. Nach eineinhalb Jahren kehrte sie zurück nach England, wo sie nun mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt.

Verlag: LYX
Erscheinungsdatum: 9. Dezember 2016
Paperback, 464 Seiten
ISBN: 978-3-86396-098-8
UVP: € 15,-

 

Elisabeth Schlemmer

Die Falle

Die Falle von Melanie RaabeLinda Conrads ist eine gefragte Bestsellerautorin. Sie lebt nur mit ihrem Hund in einem großen Haus. Aber nur in diesem Haus, denn das hat sie seit Jahren nicht mehr verlassen! Seit ihre Schwester ermordet worden ist, lebt sie dort traumatisiert und abgeschottet von der Außenwelt. Plötzlich sieht sie den Mörder ihrer Schwester im Fernsehen. Sie beginnt über ihn zu recherchieren, denn sie möchte ihn stellen. Da die Polizei den Mordfall aufgegeben hat, will sie dem Täter selbst eine Falle stellen. Sie lädt ihn wohlüberlegt zu sich nach Hause ein und interviewt ihn. Doch Victor Lenzen hat ein Alibi und redet ihr ein, dass sie ihre Schwester aus Neid ermordet hat. Sie weiß aber nicht, ob sie ihm glauben kann, da sie zu verwirrt ist.

Mich hat der Thriller „Die Falle“ von Melanie Raabe von Anfang an gefesselt. Er ist sehr spannend geschrieben und gut durchdacht. Dabei setzt die Autorin nicht auf traditionelle Gewalt und Blut, sondern spielt mit psychischer Gewalt. Das Werk ist gut lesbar. Besonders finde ich, dass zwei Bücher ineinander verwoben sind: Die Geschichte von Linda Conrads einerseits und ihr neues Buch, das den Mordfall als Thema hat. Dennoch ist es nie verwirrend und steigert die Spannung. Ich finde, dass alle, die gerne Thriller lesen, dieses Buch auf keinen Fall verpassen sollten.

Über die Autorin:
Melanie Raabe wurde 1981 in Jena geboren. Ihr Thriller „Die Falle“ war international eines der heißumkämpftesten Bücher der letzten Jahre. Der Roman wurde bislang in 21 Länder verkauft. TriStar Pictures sicherte sich die Filmrechte. Melanie Raabe lebt und schreibt in Köln. „Die Wahrheit“ ist ihr zweiter Roman.

Details zum Buch:
Verlag: btb-Verlag
Taschenbuch mit Klappenbroschur
352 Seiten
ISBN: 978-3-442-71417-9

Eure Sonja Stummer