Hörbücher deluxe

Manchmal möchte man Geschichten auch Hören und es sich daneben gemütlich machen, malen oder spielen. Es muss nicht unbedingt ein Hörbuch zum Einschlafen sein.

Hörbücher haben daher in vielen Kinderzimmern einen fixen Platz und tolle Geschichten kann man ja nie genug haben. Für alle Altersklassen bis hin zu Erwachsenen gibt es hier auf dem Markt einiges zu entdecken und zu hören. Heute möchte ich euch ein paar tolle Kinderhörbücher vorstellen, die mir unter den Neuheiten besonders ins Auge gestochen sind.

Ich kenn ein Land, das du nicht kennst… von Martina Badstuber erschienen bei Audiolino

Dieses tolle Hörbuch mit der inszenierten Lesung für Kinder ab ca. 6 Jahren ist genial gemacht. Schon der Start mit der Musik ist toll und in den Bann ziehend. Faszinierende und lustige Fakten werden mit Ländern in Verbindung gebracht und erklärt. Den Start macht der Dung des Elefanten, aus dem man Papier machen kann. 74 Minuten lang gibt es hier spannendes Wissen zu erfassen und zu hören. Die Erzählstimme ist extrem angenehm und man genießt es ihr zu lauschen und die vielen interessanten Dinge zu erfahren. Sehr zu empfehlen!

Zum Inhalt:

Wo gibt’s denn so was: Käfer, die sich in Bierflaschen verlieben, Krähen, die Fußball spielen und Esel beim Friseur? Und aus Elefanten-Kacka macht man Papier? Das und noch viel mehr Wundersames und Wissenswertes kann man in diesem außergewöhnlichen Kinder-Sachhörbuch entdecken. Eine spannende Weltreise voller Witz und Fantasie, die nicht nur kleine Ohren schlau macht …

Professor Plumbums Bleistift – Dinosauri…aaah! von Nina Hundertschnee erschienen bei Audiolino

Ebenfalls für Kinder ab ca. 6 Jahren sind die spannenden Abenteuer von Professor Plumbums Bleistift. Zeitreisen wird hier so gekonnt und kindgerecht in Szene gesetzt, dass man es auch als Erwachsener genießen und lachen kann. Dieses Mal stehen die Saurier im Vordergrund und Hanna und Henri reisen in die Dinowelt. 46 Minuten lang hat man hier die Chance dem spannenden Abenteuer zu lauschen und der Lesung zuzuhören. Eine tolle Reihe ist hier entstanden, die es sowohl zu lesen, als auch zu hören gibt. Ich hoffe es kommen noch viele mehr! Bei Jungs und Mädls gleich beliebt.

Zum Inhalt:

Wieder wirbelt ein Tornado durchs Zimmer und wieder finden sich Hanna, Henri und Karuso in einem neuen Abenteuer wieder: Die drei Freunde landen in einer wilden Landschaft und auf einmal ziehen riesige Echsen an ihnen vorüber. Henri und Hanna glauben zu träumen: Sind sie wirklich bei den Dinosauriern? Da entdecken die Freunde ein Dino-Baby, das seine Mutter verloren hat. Können sie ihm helfen, zurück zur Herde zu finden? Der Weg ist gefährlich – denn überall lauert der Tyrannosaurus Rex …

Der Sternenmann von Max von Thun erschienen bei Sauerländer Audio

Wir durften bereits vor einiger Zeit das Buch rezensieren. Die Rezension dazu könnt ihr hier nachlesen: https://bookreviews.at/2018/10/02/kinderbuchempfehlungen-54/

Super sympathisch erzählt kann man hier schon mit den ganz Kleinen die Geschichte vom Sternenmann lauschen. Sehr angenehm als Hörspiel mit Stimmen und Liedern, Geräuschen und Klängen inszeniert. Schon ab 2 Jahren ist es empfohlen. 7 Lieder sind zu hören und die Dauer der Geschichte beträgt in etwa 45 Minuten. Die Geschichte vom Sternenmann ist extrem herzig getextet und gesprochen. Ein kleines Booklet ist auch mit dabei, in dem man die Liedtexte und die Gitarrengriffe dazu anschauen kann. Ein absolutes Muss fürs Kinderzimmer!

Zum Inhalt:

Lieder und Hörspiel zur guten Nacht

Glücklich einschlafen mit dem Sternenmann
In einer weit entfernten Galaxis wohnt der Sternenmann, der Sterne am Himmel verteilt und zum Leuchten bringt. Doch als der kleinste Stern verloren geht, begibt sich der Sternenmann auf die Suche nach ihm. Seine Reise führt ihn zum Sandmann, zum Mann im Mond und zur aufgehenden Sonne …
Diese und viele andere fantasievolle Geschichten erzählt Max von Thun in ganz persönlichen und innigen Gutenachtliedern, die er für seinen Sohn geschrieben und aufgenommen hat. Er berichtet von Spaziergängen auf dem Meeresgrund, erzählt wie sich Bauernhoftiere ins warme Stroh kuscheln oder wie müde der kleine Tiger nach einem langen Tag im Dschungel ist. Außerdem findet sich auf dem Album die Geschichte Der Sternenmann als Hörspiel mit Max von Thun, Friedrich von Thun, Andreas Fröhlich, Katharina Thalbach, Jens Wawrczeck, Nina Petri und Ilka Teichmüller

Alles verknallt und weitere Geschichten vom kleinen Raben Socke von Nele Moost und Annet Rudolph erschienen bei Silberfisch

Der kleine, freche Rabe Socke ist bei Groß und Klein sehr beliebt und richtig lustig zu hören. In diesem neuen Hörspiel mit Musik und Untermalung gibt es einige neue, lustige Geschichten zu lauschen. Über 45 Minuten Hörvergnügen sind hier zu finden. Socke und seine Freunde haben wieder einiges zu erleben und die Kinder dürfen lauschen. Schon ab ca. 3 Jahren sind sie gut zu verstehen und zu hören. Extrem herzig inszeniert und musikalisch untermalt, gibt es hier richtig was zu erleben!

Zum Inhalt:

Freunde fallen nicht vom Himmel

Der kleine Rabe Socke ist genervt: Ständig will die Ente mit ihm spielen. Mit einem Trick wird er sie los. Doch sie landet direkt in Eddi-Bärs starken Armen – und in dessen Herz. Socke fühlt sich abgemeldet. Eddi-Bär und seine neue Freundin scheinen super ohne ihn klarzukommen. Und so lernt er, dass Freundschaft nicht selbstverständlich ist. Man muss dem anderen auch mal sagen, was man fühlt. Zum Glück hat Eddi-Bär ein großes Herz!
Weitere Geschichten auf dieser CD: In Alles gelernt! will der kleine Rabe Socke endlich ein Schulrabe sein und in Alles wach? bekommt er ein ganz besonderes Schlaflicht.

Meine große Hörspielbox – Der kleine Rabe Socke von Nele Moost und Annet Rudolph erschienen bei Silberfisch

Dies hier ist eine Spezial Ausgabe und ich freue mich riesig sie in Händen halten zu können. Um unschlagbare 15€ kann man sich hier 9 Hörspiele anhören und genießen. Ebenfalls für Kinder ab ca. 3 Jahren sind hier zahlreiche bekannte Geschichten integriert. Sogar Jan Delay ist mit dabei. 129 Minuten Hörspaß und 3 CDs sind in diesem hübschen, farbenfrohen Set dabei. Einlegen und loslegen und BITTE DANKEEE!!! kann es auch schon losgehen! Genial!

Zum Inhalt:

Extragroßer Hörspielspaß mit dem kleinen Raben Socke

Diese dicke Hörspielbox enthält neun beliebte Geschichten vom kleinen Raben Socke: »Alles rabenstark!«, »Alles aufgeräumt!«, »Alles kaputt!«, »Alles vermurkst!«, »Alles geheim!«, »Alles saust um die Wette!«, »Alles mutig!«, »Alles für dich!« und »Alles getröstet!«. Es lesen bekannte Sprecher wie Jan Delay, Oliver Rohrbeck, Peter Kaempfe u.v.a.

Der kleine Siebenschläfer – Eine Schnuffeldecke voller Gutenachtgeschichten von Sabine Bohlmann erschienen bei Silberfisch

Der kleine Siebenschläfer ist eine extrem herzige Erzählfigur und man schließt den kleinen Rabauken sofort ins Herz. Schon für junge Hörer an ca. 4 Jahren ist diese Geschichte gut geeignet und schön zu hören. Es geht ums Übernachten, Geschichten erzählen und das wichtigste Thema überhaupt Freundschaft! Von der Autorin voller Liebe selbst gelesen, macht es gleich noch mehr Spaß es zu hören und gemeinsam mit seinen Lieben zu genießen! 89 Minuten lang findet man hier Freude an der gekürzten Autorenleseung. Wunderbare Einschlafgeschichten, die richtig müde machen – testet es selber!

Zum Inhalt:

Schlaf gut, kleiner Siebenschläfer!

Die Haselmaus übernachtet beim kleinen Siebenschläfer und wünscht sich eine Gutenachtgeschichte. Wo soll er die bloß hernehmen? Vielleicht kennt ja der Specht eine? Doch der muss noch eine Wohnung in den Baum hacken. Auch die Nachtigall und der liebeskranke Frosch wissen keine, erzählen aber gern von ihrem abenteuerreichen Tag. Müde kehrt der kleine Siebenschläfer zurück in seine Höhle. Da wird ihm klar: Er hat eine ganze Schnuffeldecke voller Geschichten gesammelt!

Hetty Flattermaus fliegt hoch hinaus von Annette Roeder, gelesen von Carolin Kebekus erschienen bei CBJ Audio

Genau richtig ist diese super herzige und abenteuerliche Geschichte für Kinder im Vorschulalter, ab ca. 6 Jahren. Hier findet man eine ungekürzte, inszenierte Lesung mit einer Dauer von ca. 1 Std. und 38 Minuten, ganz viel Musik und jeder Menge Spaß! Hetty ist eine sehr sympathische kleine Fledermaus, der man sehr gerne bei ihren Abenteuern folgt und wir Eltern verstehen ihre Mutter 😉 Mit einer sehr angenehmen Lesestimme macht diese CD so richtig viel Freude und man genießt jede Minute des Hörens!

Zum Inhalt:

Die kleine Hummelfledermaus Hetty wird von ihrer Mama Hulda heiß und innig geliebt. Sie will ihre Tochter vor allen Gefahren beschützen, doch Hettys Abenteuerlust ist nur schwer zu bremsen. Nicht einmal gruselige Geschichten über die Gespensterfledermaus Kattaka halten sie in Schach. Im Gegenteil: Hettys Neugier auf die Welt außerhalb der heimischen Dachgaube Nummero 18 wird nur noch größer … Trotz Ultraschall-Peilsender findet die furchtlose und kontaktfreudige Mini-Fledermaus Möglichkeiten, auszubüchsen und zusammen mit ihrer Freundin Fidelia und Spitzmausjunge Möppelchen Pi von Abenteuer zu Abenteuer zu flattern …

Gewitzt und charmant gelesen von Carolin Kebekus.

(2 CDs, Laufzeit: ca. 1h 38)

Das kleine Waldhotel – Ein Sommergast für Mona Maus von Kallie George erschienen bei Sauerländer Audio

Das kleine Waldhotel ist eine extrem herzige Reihe mit wunderschönen Themen. In dieser Version findet man 2 CDs und über 175 Minuten Hörvergnügen. Die kleine Maus Mona und ihre Freunde sind alle wieder mit dabei und erleben ein neues, sehr spannendes Abenteuer und eine Hochzeit. Kinder ab ca. 6 Jahren können dem Geschehen optimal folgen und genießen. Mit Andreas Fröhlich, der dieses Hörbuch liest, ist es gelungen die Welt des kleinen Waldhotels zum Leben zu erwecken. Beim Hören entstehen wundervolle Bildern im Kopf und ergänzen die Geschichte. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Es ist Sommer, und die Tiere im kleinen Waldhotel bereiten sich eifrig auf die Hochzeit der Stachelschweine Petunia Prickel und Stefan Stachlig vor. Außerdem gibt es Verstärkung für das Personal: Eine neue Maus wird eingestellt, die Mona in allem sehr ähnlich ist. Könnte es sich um eine nahe Verwandte handeln, nach der Mona so lange gesucht hat? Doch sie hat kaum Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, denn ein Blitz schlägt in das kleine Waldhotel ein. Mona muss ihre Freunde und das Hotel retten …

Andreas Fröhlich, vielfach ausgezeichneter Interpret mit Kuschelstimme, lässt das Waldhotel-Personal durch die Gänge flitzen, die Gäste lamentieren und die tapfere Mona Maus über sich hinaus wachsen.

Charlie kriegt die Flatter von Sam Copeland erschienen bei CBJ Audio

Dieses actionreiche Hörbuch ist etwas für schon ältere Kinder ab ca. 10 Jahren. Hier werden schon ganz andere Themen des Alltags besprochen und inszeniert. Charlie hat einiges zu verarbeiten…voller Humor und Action wird hier ein großes Abenteuer erzählt. Richtig amüsant gelesen von Charlie Hübner, macht jede Sekunde richtig viel Spaß. 2 CDs und über 2 1/2 Stunden sind hier zu finden. Speziell Jungs werden es genießen Charlie bei seinen Abenteuern zu begleiten und vielleicht gibt es ja das eine oder andere Thema, das man aus dem eigenen Leben kennt.

Zum Inhalt:

Hier kommt der ulkigste Tierwandler aller Zeiten.

Aaaaaah! Charlie verwandelt sich plötzlich in alle möglichen Tiere!! Mal in eine Spinne, mal in eine Taube, mal in ein Nashorn… Von jetzt auf gleich! Egal, wo! Und er hat nicht die leiseste Ahnung, warum und wieso. Ob es daran liegt, dass Charlie es gerade nicht ganz leicht hat im Leben? Ständig muss er sich Sorgen machen: mal um seinen großen Bruder (der liegt im Krankenhaus), mal um seine Eltern (die machen sich Sorgen um seinen großen Bruder), mal um den Klassen-Oberfiesling (der hat Charlie eindeutig auf dem Kieker). Wenn der rauskriegt, was mit Charlie los ist – dann gute Nacht! Und deshalb muss Charlie zusammen mit seinen drei besten Freunden sein neues „Talent“ irgendwie in den Griff kriegen – und zwar SCHNELL!

Lebendig gelesen von Charly Hübner.

Der Pinguin sucht das Glück von Stefan Beuse und Sophie Greve erschienen bei Headroom

Dies ist eine wundervolle Geschichte für große und auch kleine Ohren. Wunderschön erzählt kann man hier einer traumhaften Geschichte vom Groß werden zuhören. Ideal ist sie für Kinder ab ca. 8 Jahren, also dem Volksschulalter. Mit einer Länge von 60 Minuten ist die Lesung genau richtig lang. Extrem lieb wird hier das Thema groß werden erklärt und auch gezeigt, wie der kleine Pinguin alles lernen möchte, was die großen Pinguine können, um selber groß zu werden. Super herzig, zu Nachdenken und Genießen.

Zum Inhalt:

Jeden Morgen um halb sieben steht der kleine Pinguin mit den anderen Pinguinen am Flughafen. Warum? Weil Pinguine das eben so machen: durch die Welt fliegen, Sachen verkaufen, Geld verdienen. Dabei muss der kleine Pinguin noch viel lernen: wie man sein soll, welche Socken man tragen darf und welche Fragen man besser nicht stellt. Doch bei dem Versuch, so wie die anderen zu sein und erwachsen zu werden, wird der kleine Pinguin vor allem eins: unglücklich. Wie gut, dass ihm da noch rechtzeitig einfällt, dass er schon mal glücklich war: zu Hause, als er noch genügend Zeit für die Dinge hatte, die er wirklich gerne mochte und gut konnte.

Nachdem STEFAN BEUSE preisgekrönte Romane geschrieben und SOPHIE GREVE die Welt auf vielfältige Art bunter gemacht hat, laufen sich die beiden endlich über den Weg. Schnell merken sie, dass sie dieselbe Sehnsucht teilen: Nach Geschichten, die wahr sind und traurig und schön. Nach Fragen, die größer sind als Antworten. Nach Abenteuern, die immer wieder zeigen, wie reich und verrückt und poetisch das Leben ist. Zusammen entwickeln sie Geschichten, die Stefan Beuse schreibt und Sophie Greve illustriert. Nach ihrem Kinderbuchdebüt Die Ziege auf dem Mond (2018) ist Der Pinguin sucht das Glück ihr zweites gemeinsames Abenteuer.

Viel Freude beim Hören!
Barbara

Lasst sie fliegen

Lasst sie fliegenZiauddin Yousafzai

Lasst sie fliegen

Wie Malalas Vater seiner Tochter ein selbstbestimmtes Leben ermöglichte

 

Ziauddin Yousafzai ist ein Feminist. Er ist dazu geworden, obwohl er so aufgewachsen ist wie die meisten Pakistaner, nämlich in der Überzeugung, dass Jungen mehr wert sind als Mädchen. Und natürlich hinterfragt man als Kind nicht, warum man als Sohn von den Frauen der Familie bedient wird. Dennoch regt sich in Ziauddin schon bald das Gefühl, dass Ungerechtigkeit herrscht, denn er beobachtet, wie seine Schwestern erzogen werden und dass Mädchen nur bis zu einem bestimmten Alter in die Schule gehen dürfen und dann zuhause auf ihre Rolle als Ehefrau und Mutter vorbereitet werden.

Gerade diese Erkenntnis ist es, die den jungen Mann gemeinsam mit seiner Frau Tor Pekai, die aus einfachen Verhältnissen stammt, dazu veranlasst, in der von ihm gegründeten Schule besonderes Augenmerk auf die Förderung von Mädchen zu legen. Denn seine Tochter Malala öffnet ihm die Augen noch ein bisschen mehr. Sie ist die erste Frau in seiner Familie, die der stolze Vater im Stammbaum vermerken lässt- etwas absolut Unübliches, da sonst nur Söhne eingetragen und gefeiert werden! Ihre Begierde nach Wissen, ihre Liebe zu den Menschen und die Überzeugung, dass Mädchen das Recht auf Bildung und ein selbstbestimmtes Leben haben, teilt die junge Malala mit ihrem Vater, mit dem sie gemeinsam eine Kampagne für das Recht auf Bildung für Frauen führt.

Auch die Taliban schaffen es nicht, den Kampf der Yousafzais, die allein durch das Vorleben ihrer Werte viele Menschen von der Gleichberechtigung überzeugen konnten, zu stoppen. Nachdem auf Malala geschossen wurde und die Familie nach Birmingham ausreiste, lebte sie ihre Überzeugung weiter. Die wiedergenesene Malala erhielt den Friedensnobelpreis für ihr Engagement, das auch vor Gewalt nicht wich…

Dieses Buch ist ein wunderbares und beeindruckendes Bekenntnis zu Menschlichkeit und Gleichberechtigung und hat mich sehr beeindruckt! Die junge Aktivistin Malala kennt wohl jeder, ebenso faszinierend aber finde ich die Lebensgeschichte ihres Vaters Ziauddin, der es seiner Tochter ermöglichte, die Flügel auszubreiten und zu fliegen!

 

Über den Autor:

Ziauddin Yousafzai wurde in Pakistan geboren und setzt sich als UN- Berater für Internationale Bildung ein, sowie als Bildungsattaché des Pakistanischen Konsulats in Birmingham für Menschenrechte und Bildungsgleichheit. 2013 gründete er mit seiner Tochter die Malala-Stiftung für die Schulbildung von Mädchen.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2019

Carl Hanser Verlag

ISBN 978-3-446-26262-1

 

Bettina Armandola

 

Die Ehre der Prätorianer

Uwe Klausner
Die Ehre der Prätorianer
Historischer Kriminalroman

Der zweite Fall für Gaius Aurelius Varro.
Wir schreiben das Jahr 313 n. Christus.

Gaius Aurelius Varro, seines Zeichen Anwalt und Ratsmitglied, kann sich über mangelnde Arbeit nicht beschweren. Die Klienten laufen ihm die Türe ein, dann kommt auch noch seine Schwester Aurelia und bittet ihn ein Wort mit seinem ungestümen Neffen Publius zu wechseln.
Beim Frühstück erfährt er dann auch noch von einem neuen Mordfall, tunlichst will er sich hier raushalten. Er hat genug mit seiner Arbeit zu tun.
Aber Fortuna meint es nicht gut mit ihm. Bei einem Besuch in der Badeanstalt wird er Zeuge, wie ein junger Mann von der Stadtknechte gejagt wird, er soll angeblich der Mörder sein. Für Varro steht fest, er muss sich diesen Mordfall genauer ansehen, damit nicht irgendein Unschuldiger dafür ins Gefängnis muss.

Ein Lob an den Autor, die Geschichte ist so „echt“ erzählt, dass man glaubt, selbst ein Teil davon zu sein. Die Namen der Protagonisten sind anfangs eine kleine Herausforderung, aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran.

Über den Autor:
Uwe Klausner wurde in Heidelberg geboren und wuchs dort auf. Sein Studium der Geschichte absolvierte er in Mannheim und Heidelberg, die damit verbundenen Auslandsaufenthalte an der University of Kent in Canterbury und an der University of Minnesota in Minneapolis/USA. Heute lebt er mit seiner Familie in Bad Mergentheim. Neben seiner Tätigkeit als Autor hat er bereits mehrere Theaterstücke verfasst, darunter »Figaro – oder die Revolution frisst ihre Kinder« (2007). Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Reformation wurde sein Einakter »Mensch, Martin!« im Rahmen einer Freileichtaufführung erstmals dem Publikum präsentiert.

Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum:
Klappenbroschur, 279 Seiten
ISBN: 978-3-8392-2299-7
UVP: € 13,-

Elisabeth Schlemmer

Kinderbuchempfehlungen

Gerade hat bei uns in Wien die Schule begonnen und schon habe ich Wissensbücher für eure Kinder vorbereitet, aber keine Sorge, es geht um spielerisches Lernen und ein näherbringen der Natur! Wunderschöne Kinderbücher warten auf euch, jedes Einzelne ist heute ein Kunstwerk und ein Traum für Kinderzimmer!

Tiere aus aller Welt erschienen bei Sauerländer

Dieses Buch ist hochwertig und wunderschön. Es ist großformatig und wie ein Lexikon aufgebaut. Man findet hier wirklich Tiere aus aller Welt inkl. ihrer Lebensräume, Beschreibungen und jeder Menge Informationen, Grafiken, Illustrationen und toller Texte und Beschreibungen. Prächtig ist genau die richtige Beschreibung für dieses wunderschöne Buch. Ein Geschenk, das sich sehen lassen kann. Wichtige Themen wie die Evolutionstheorie werden ebenso beschrieben, wie Tiere der verschiedensten Lebensräumen in Kontinente. Mit diesem Buch bekommt man eine großartige Übersicht und kann dann weiter tiefer in die Materie eintauchen. Ein wundervolles Buch!

Zum Inhalt:

Der ganz besondere Tieratlas über die farbenprächtige Welt der Tiere!

Dieser prächtige Atlas nimmt junge Tierforscher mit auf eine faszinierende Reise rund um den Globus. Alle Kontinente mit ihren verschiedenen Lebensräumen und den darin lebenden Tieren werden vorgestellt: Wir besuchen die Eisbären in der Arktis, die Bisons in der nordamerikanischen Prärie, die Elefanten in der afrikanischen Savanne und die Koalas in Australien. Große Karten erleichtern die Orientierung und viele zusätzliche Schaubilder greifen spannende Details heraus, z. B. wie genau der Lebenszyklus des Lachs funktioniert oder wie Darwin eigentlich zu seiner Evolutionslehre kam. Die kunstvoll realistischen Illustrationen machen das Betrachten zu einem Genuss für Groß und Klein – so macht Tierwissen Spaß!

Mit Umschlag in aufwendiger Leinenoptik und mit toller Silberfolienveredelung!

Mein buntes Klappenbuch – In der Natur erschienen bei Usborne

Wenn Usborne drauf steht, dann freue ich mich schon immer sehr auf das Buchinnere – so auch bei diesem Buch – und man wird nicht enttäuscht. Es ist ein buntes Klappenbuch mit ganz vielem zu entdecken und aufzuklappen. Alles dreht sich ums Thema Natur. Optimal aufbereitet für die jüngsten Kinder unter uns, daher auch robust und hochwertig und sehr farbenfroh gestaltet. Ein richtiges Highlight fürs Auge und die Kinderhände. Und ganz nebenbei lernt man auch noch was und kann kleine Spiele spielen. Für mich sind diese Bücher immer auch ein bisschen wie Wimmelbücher und ich gehe mit meinen Kindern auf Entdeckungsreise.

Zum Inhalt:

Wie wachsen Blumen? Welche Tiere und Pflanzen leben in einem Teich? Und welche Blätter gehören zu welchen Bäumen? Mit über 80 Klappen und spannenden Suchaufgaben können Kinder spielerisch erstes Naturwissen erwerben.

Wir entdecken heimische Tiere erschienen bei Ravensburger

Die Wieso Weshalb Warum Reihe von Ravensburger ist großartig, es gibt sie sowohl für Kleine von 2 bis 4 Jahren und auch für Vorschul und Volksschulkinder von 4 bis 7 Jahren. Heute dreht sich alles ums Thema Tiere und zwar die heimischen Tiere. Welche davon in unseren Breitengraden leben, was sie fressen, wie sie sich vermehren und wo sie genau leben, all dies kann man hier in diesem wunderbaren Buch nachlesen. Zahlreiche Klappen und Infokästen laden zum Entdecken und Erleben ein und zeigen ein schönes Gesamtbild unserer heimischen Tierszene. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Dieser Band nimmt kleine Tierfreunde mit auf eine Entdeckungsreise durch verschiedene heimische Lebensräume. Ob im Garten, im Wald, in den Bergen oder auf dem Feld: Kinder erfahren Wissenswertes über die dort ansässigen Tiere und ihre Lebensweisen. Sie werden dafür sensibilisiert, wie wichtig Tiere, etwa Insekten, für das Gleichgewicht der Natur sind und Tipps, wie sie selbst einen Beitrag zum Tierschutz leisten können.

Die Erde, unser lebendiger Planet erschienen bei Usborne

In diesem wundervollen und sehr informativen Kinderbuch dreht sich alles ums Thema Erde, man erfährt wissenswertes über das Leben auf unserem Planeten, Leben, Umwelt, Tiere uvm. Das Buch ist eine Art Lexikon für Kinder kombiniert mit stilvollen Illustrationen und jeder Menge Infos. Auch Umweltschutz ist ein sehr wichtiges Thema, welches hier integriert ist und zum Nachdenken einlädt. Man kann nie früh genug damit beginnen wichtige Themen mit seinen Kindern zu besprechen und dieses Buch bietet dafür die optimale Grundlage.

Zum Inhalt:

Erfahre spannende Fakten rund um unseren Planeten Erde. Erlebe die bunten Lichter der Großstadt New York oder einen Vulkanausbruch auf Island. Entdecke, was Menschen während der Monsunzeit machen, mit welchen cleveren Tricks sich Tiere extremen Umgebungen anpassen und wie du zum Schutz unserer Umwelt beitragen kannst.

Das ist Deutschland – Eine Reise in Bildern erschienen bei Ars Edition

Dies ist ein wunderschönes Buch über Deutschland, das komplett ohne Texte auskommt. Auf den Bildern findet man immer einen Tipp, um welche Stadt oder welchen Ort es sich handelt. Die meisten erkennt man auf Grund der Landschaft oder Sehenswürdigkeiten. Pro Doppelseite wird ein Teil Deutschlands in Szene gesetzt. Das Buch hat ein großes Format und ist sehr stilvoll gestaltet und aufbereitet. Es ist eine richtige Augenweide und auch für Erwachsene toll anzusehen. So kann man Deutschland richtig schön erleben und entdecken.

Zum Inhalt:

Deutschland, ein großes Land, ein weites Land, ein enges Land – das Land, in dem wir leben. Dieses Bilderbuch nimmt uns mit auf eine Reise von Nord nach Süd, vom Meer zu den Bergen und vom Frühling in den Winter. Es fängt an Orten unserer Vergangenheit, der Gegenwart, schönen Plätzen und alltäglichen den Atem Deutschlands ein. Zugleich zeigt es, wie bunt Deutschland ist und welche Vielfalt es gibt, Vielfalt an Städten, Landschaften und Menschen. Jeder von uns kann sich in diesem Buch wiederfinden.

Die wunderbaren, stimmungsvollen Bilder stammen von Verena Körting.

Vielen Spaß beim Lesen!
Barbara

Kulinarische Neuheiten

Ich liebe es Kochbücher anzuschauen, zu lesen, zu genießen und mir Anregungen und neue Rezeptideen zu holen. Deswegen ist es immer ein besonderes Highlight für mich, neue Kochbücher in Händen halten zu können, die mich sehr interessieren. Heute habe ich Buddha Bowls Rezepte, Low Carb Gerichte, vegane Rezepte, 3 Sterneküche und alles rund ums Thema Äpfel für euch. Viel Freude damit!

Buddha Bowls für kalte Tage von Tanja Dusy erschienen bei EMF

Buddha Bowls sind nicht nur in Restaurants, sondern auch zu Hause Trend und jeder möchte sie selber machen können. Oft fehlt es aber an der Kreativität oder den Kombinationsmöglichkeiten, damit es auch wirklich gut schmeckt. So kommt dieses wunderschöne Kochbuch genau richtig und zeigt uns zu Herbstbeginn 50 Wohlfühlrezepte für kalte Tage – Ramen, Suppen uvm. Ausprobieren und genießen ist die Devise. Jedes Gericht und jedes Foto hier sind eine Freude und machen richtig Lust aufs Ausprobieren und Kochen. Sogar Breakfast Bowls sind mit dabei, ein Gericht ist leckerer, als das andere.
Zusätzlich gibt es zu Beginn jede Menge Tipps und Infos zu einzelnen Zutaten und Zubereitungsmöglichkeiten der Basisprodukte.

Zum Inhalt:

So schmeckt Glück im Winter! Bunter Schüsselgenuss für eine ausgewogene und gesunde Ernährung!

Richtig lecker und außerdem noch gesund: Buddha Bowls machen Spaß und sind leicht zuzubereiten. Mit dem Essen aus der Schüssel fällt es leicht, sich ausgewogen zu ernähren. Als Detox Bowl oder als leckeres Low Carb Abendessen, die Super-Bowls passen sogar zur schnellen Küche. Mit Couscous und Hähnchen, mit oder ohne Kohlenhydrate, je nach Rezept bekommt der Körper genau die Vitalstoffe, die ihn fithalten. Die 50 Rezepte bieten eine bunte und abwechslungsreiche Mischung an Frühstücks-Bowls, warmen Bowls, Ramen, Suppen und Eintöpfen aus aller Welt. Viele gesunde Zutaten, Aromen und unterschiedliche Texturen fügen sich in den Bowls zu einem harmonischen Ganzen zusammen. Die gesunden Kreationen sorgen für den besonderen Vitamin- und Energiekick in der kalten Jahreszeit mit Rezepten, die warm halten und satt machen.

Low Carb Abendessen erschienen bei EMF

Low Carb muss nicht fad sein, es gibt hier so viele tolle Kombinationsmöglichkeiten und einige davon könnt ihr hier nachlesen. Über 50 spannende Rezepte sind hier zu finden, nachzulesen und anzuschauen. Tolle Foodfotos, einfach nachzukochende und gut beschriebene Rezepte, sowie jede Menge Infos und Erklärungen, warum Low Carb besonders am Abend gut und geeignet ist, um den Körper fit zu halten. Einer meiner absoluten Favoriten ist der Zoodles Salat mit Feta, der ist einfach köstlich. Reinschauen und ausprobieren!

Zum Inhalt:

Der schlanke Feierabend!

Abendessen nbeu aufgelegt – kreative Low Carb Küche zum Abnehmen, Fitfühlen und In Form bleiben. Über 50 schnelle Gerichte: Puten Döner in Wolkenbrot Pita, Knusper Lachs mit falschem Kartoffelsalat, Zoodles Salat mit Feta…ohne Verzicht rundum satt und zufrieden.

Das grosse Peace Food Buch von Rüdiger Dahlke erschienen bei Gräfe und Unzer

Rüdiger Dahlke ist vielen schon ein Begriff und man verbindet ihn mit einem gesunden Lebensstil. So passt auch dieses Buch und sein Thema – Peace Food, gesunde, vegane Ernährung optimal. 150 vegane Rezepte sind hier nachzulesen, das Buch ist wie ein Lexikon. Der Grundgedanke Dahlkes wird sehr ansprechend und anschaulich erzählt und man bekommt schon beim Lesen Lust die Rezepte auszuprobieren und sein Leben mit weniger Fleischgenuss zu leben. Spätestens die 10 Argumente für ein veganes Leben überzeugen! Anregungen und tolle Rezepte gibt es hier ausreichend – am Besten die TOP 10 raussuchen und einfach ausprobieren. Ein toll zusammengestelltes und schön anzuschauendes Buch!

Zum Inhalt:

DAS Standardwerk rund um den „Peace Food-Gedanken“ von Ruediger Dahlke. Alles zum Thema „Vegane Ernährung“ und die damit zusammenhängende Lebensweise in einem umfangreichen Buch. Ein Must have für alle Veganer, für Fans von Ruediger Dahlke, aber auch für alle, die sich für vegane Rezepte interessieren („Teilzeit-Veganer“). Ein Koch- und Leseratgeber mit sensationellem Preis-Leistungs-Verhältnis auch für alle, die sich erstmals mit dieser Form der Ernährung beschäftigen und viele leicht nachkochbare spannende vegane Rezepte suchen.

Über 150 Rezepte von Ernährungsfachfrau Dorothea Neumayr, teilweise aus bereits erschienenen Peace Food-Titeln, alle aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht sowie etwa 20 neue Rezepte bieten jede Menge Auswahl an gut schmeckenden veganen Gerichten. In einer ausführlichen Einleitung erläutert Ruediger Dahlke den Peace Food-Gedanken und vermittelt Wissenswertes zum Thema in einem interessanten Theoriekapitel.

Drei Sterne von Klaus Erfort erschienen bei Tre Torri

Dies ist ein sehr spezielles und hochwertiges Buch – und auch der Aufbau ist einzigartig. Man kann das Buch je nachdem welchen Bereich man gerne lesen und anschauen möchte, von beiden Seiten her lesen – Rezepte für zu Hause und Rezepte aus der Meisterküche im Restaurant. Kochen deluxe in beiden Varianten. Zum Anschauen ein Traum, zum Nachkochen muss man schon ein Profi sein! Es macht richtig Lust beim Chef Essen zu gehen und all die Leckerein genießen zu können. Tre Torri hat mit diesem Buch etwas großartiges herausgebracht, ein Deluxe Kochbuch der Sonderklasse – ein geniales Geschenk für sich und auch seine Lieben! Man spürt auf jeder Seite die Liebe zum Kochen und die Leidenschaft und das ist einfach wunderschön!

Zum Inhalt:

DREI STERNE – Rezepte aus dem Gästehaus Klaus Erfort
ZU HAUSE – Rezepte aus der Privatküche von Klaus Erfort

Handwerkliche Perfektion und kreative Leidenschaft vereinen sich in dem Namen Klaus Erfort. Drei Sterne seit 2007 und unzählige Auszeichnungen renommierter Restaurantführer und Fachzeitschriften für seine puristisch-elegante Küche sind Ausdruck dessen.

Dies ist das erste Kochbuch von Klaus Erfort – und es besteht aus zwei Teilen. »Drei Sterne« nimmt den Leser mit ins GästeHaus, offenbart den Blick hinter die Kulissen, in den »Maschinenraum der Perfektion«. Im Mittelpunkt steht die Leidenschaft für eine leichte, französische Küche. Eine Küche, für die Klaus Erfort seit nunmehr zwölf Jahren durchgängig und höchstmöglich ausgezeichnet wird.

»Erfort@home« ist der Begleiter für all diejenigen, die sich selbst erst noch an die großen Meisterrezepte herantasten wollen. Doch gerade in diesen genial einfachen Rezepten für den Hausgebrauch zeigt sich die Meisterlichkeit des Klaus Erfort. Denn nur, wer die Perfektion an der Spitze bis ins kleinste Detail beherrscht, weiß, was Perfektion an der Basis ausmacht.

Äpfel von James Rich erschienen im AT Verlag

Äpfel sind so vielseitige Früchte, je nach Sorte und Geschmack kann man sie zu den unterschiedlichsten Speisen verarbeiten. Über 100 Rezepte sind hier zu finden, von Süßen, Saucen, Salaten bis hin zu Pasta und Fleischkombinationen, hier ist wirklich vieles zu finden und es sieht alles ziemlich lecker aus. Die Rezepte sind toll ausgewählt und die Foodfotos wunderschön anzusehen, weiters gibt es zu Beginn des Buches sehr gut geschriebene Infos und eine schöne Einleitung, die richtig Lust macht, das Buch in die Hände zu nehmen und zu lesen.  mich hat es gefangen und ich werde garantiert einige Rezepte ausprobieren.

Zum Inhalt:

Im Garten unter ausladenden Apfelbäumen genüsslich tafeln. Auf die Bäume klettern und die prallen, rotbackigen Früchte direkt vom Baum pflücken … Solche Erinnerungen beschwört dieses Buch mit wunderschönen Stimmungsbildern aus Hof und Garten herauf. Äpfel schmecken immer, sind äusserst wandlungsfähig und bei allen beliebt. Und sie bieten unendlich viele Möglichkeiten der Verwendung. Dieses Buch macht die bescheidene Obstsorte zur Hauptdarstellerin und zeigt, was jenseits der Klassiker Apfelkuchen, Kompott und gedörrte Apfelschnitze in ihr steckt. 100 Rezepte entfalten die ganze Bandbreite der süssen und pikanten Gerichte, nicht nur Kuchen, Torten und Desserts, sondern auch interessante neue Kreationen wie originelle Salate, würzige Pasten, interessante Kombinationen mit Fleisch und Fisch und süffige, erfrischende Getränke. Ein Loblied auf den beliebten Alleskönner in modernen, zeitgemässen Rezepten.

Viel Freude beim Lesen und Kochen!
Barbara

Josef Frank: Villa Carlsten

Carlsten_COVER_190312.inddDer österreichische Architekt Josef Frank ließ mehrere Häuser in dem südwestschwedischen Dorf Falsterbo erbauen. Diese waren für die damalige Zeit sehr modern, fügten sich aber perfekt in die dortige Landschaft ein. Die Villa Carlsten wurde 1926-27 errichtet und ist die kleinste der dortigen Frank Villen. Wie für Frank typisch verzichtete er auch hier auf Fassadendekor und setzte auf klare funktionale Formen.

In diesem neu erschienenen Buch sieht man zahlreiche Fotos der Villa Carlsten. Es zeigt sowohl Innen- als auch Außenaufnahmen, die wunderschöne idyllische Umgebung, Pläne und viele Details. Im Anschluss gibt es einige Bilder von seinen anderen Villen in Falsterbo, ein Abbildungsverzeichnis, eine auf englisch geschriebene Beschreibung der Villa Carlsten und Fotos von Möbeln, die er entwarf.

Das Fotobuch ist nicht unbedingt für die Allgemeinheit herausgegeben worden, sondern eher für Personen, die Architektur mögen, ein Highlight. Schließlich schuf Josef Frank die Wiener Schule der Architektur und war auch in Schweden einer der renommiertesten Designer, der bis heute bestehenden Stockholmer Firma Svenskt Tenn. In beiden Ländern gibt es zahlreiche von ihm entworfene Häuser. In Österreich vor allem in Wien.

Über die Autoren:
Mikael Bergquist is an architect running his own architectural firm in Stockholm. He also writes on architecture and has published several books on Josef Frank before. He has been commissiones with the restoration of Frank´s Villa Carlsten in Falsterbo, Sweden, in 2016-18.

Mikael Olsson, photographer, studied at the Göteborg University and at the Brooks University of Photography in Santa Barbara, CA. Solo exhibitions include Södrakull Frösakull at House of Sweden, Washington DC and Arthur Ross Architecture Gallery, Columbia University, New York.

Details zum Buch:
Verlag: Park Books
Hardback, 27 x 22 cm
64 Seiten, 62 Farb- und 24 s/w-Illustrationen
ISBN 978-3-03860-136-4

Eure Sonja Stummer

Belletristik pur

Angenehm und leicht zu lesende Bücher braucht man immer – es gibt Zeiten, in denen man einfach nur abschalten und sich entspannen möchte, mit einem guten Buch und einer spannenden oder romantischen Geschichte. Genau hierfür habe ich euch meine 5 Buchfavoriten zu diesem Thema herausgesucht und freue mich sie euch vorzustellen.

Das Mädchen aus Feuer & Sturm von Renee Ahdieh erschienen bei One

Dieses Buch und seine Geschichte sind außergewöhnlich und wunderschön. Wenn Japan und seine Kultur im Spiel sind, Samurais eine Rolle spielen und Liebe allgegenwärtig ist und Verrat nicht weit entfernt, dann kann man sich auf ein großartiges Buch freuen. Jede Seite ist ein Genuss und man taucht als Leser tief in die Geschichte ein, kann sie fühlen, empfinden und riechen…Herz und Schmerz liegen hier sehr nahe beinander und alle müssen erst lernen, wem man wirklich vertrauen kann. Sehr bewegend und wunderschön geschrieben, ist dieses Buch ein wahrer Glücksgriff.

Zum Inhalt:

Mariko ist die Tochter eines mächtigen Samurai und kennt ihren Platz im Leben. So klug und erfinderisch sie auch sein mag – über ihre Zukunft entscheiden andere. Als sie erfährt, dass sie den Sohn des Kaisers heiraten soll, nimmt sie ihr Schicksal hin. Doch auf dem Weg zu ihrer Hochzeit entkommt sie nur knapp einem blutigen Überfall – und nutzt ihre Chance, die Freiheit zu kosten: Als Junge verkleidet schmuggelt sie sich unter die Banditen und lernt eine ganz neue Welt kennen. Und sie verliert ihr Herz … ausgerechnet an den Feind.

Die verborgenen Stimmen der Bücher von Bridget Collins erschienen im Aufbau Verlag

Bücher sind eine so unglaubliche Bereicherung und aus dem Leben vieler Menschen gar nicht wegzudenken. So viel Macht liegt ihnen zu Füßen und in diesem zauberhaften und wunderschönen Buch bekommen sie eine Stimme, erzählt in Form einer grandiosen Geschichte. Voller Einfühlungsvermögen und Energie, kann man dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und taucht tief in die Geschichte ein. Bücher sind einzigartig und so ist es auch dieses Buch!

Zum Inhalt:

Jeder braucht eine Geschichte – auch wenn es schmerzhaft ist.

Emmett Farmer arbeitet auf dem Hof seiner Eltern, als ein Brief ihn erreicht. Er soll bei einer Buchbinderin in die Lehre gehen. Seine Eltern, die wie alle anderen Menschen Bücher aus ihrer Welt verbannt haben, lassen ihn ziehen – auch weil sie glauben, dass er nach einer schweren Krankheit die Arbeit auf dem Hof nicht leisten kann. Die Begegnung mit der alten Buchbinderin beeindruckt den Jungen, dabei lässt Seredith ihn nicht in das Gewölbe mit den kostbaren Büchern. Menschen von nah und fern suchen sie heimlich auf. Emmett kommt ein dunkler Verdacht: Liegt ihre Gabe darin, den Menschen ihre Seele zu nehmen? Nach dem plötzlichen Tod der Buchbinderin erkennt der Junge, welch Wohltäterin sie war – und in welche Gefahr er selbst geraten ist.

Ein unvergleichliches Buch über die Macht der Erinnerung, verbotene Liebe und darüber, was das Menschsein bedeutet: Geschichten zu erzählen.

One Love von Lauren Blakely erschienen bei Knaur

One Love ist eine zauberhafte und herrlich zu lesende Geschichte über eine ganz besondere Liebe – zwischen zwei Menschen, durch Mißverständnisse und Tücken über 10 Jahre getrennt und dennoch bekommen sie eine zweite Chance. Wundervoll und sehr einfühlsam geschrieben, kann man sich hier auf eine traumhafte Geschichte einlassen, voller positiver Energie und ganz viel Liebe.

Zum Inhalt:

Ein charmanter Liebesroman über zweite Chancen – voller Herz, Witz und Leidenschaft: „One Love“ von New-York-Times-Bestseller-Autorin Lauren Blakely.

Die alte Anziehung ist stärker als je zuvor, als Penny nach einigen Jahren unverhofft dem Star-Koch Gabriel gegenübersteht. Eigentlich ist sie auf der dringenden Suche nach einem Caterer für ein Event des Tierheims, für das sie arbeitet. Dass sie dabei ausgerechnet auf den Mann trifft, der ihr vor einigen Jahren das Herz gebrochen hat, hätte sie nie erwartet. Damals haben sie in Barcelona eine unvergessliche Nacht voller Leidenschaft miteinander verbracht, doch zum geplanten Wiedersehen in New York ist Gabriel nie erschienen. Ganz gleich, wie sehr er sich jetzt auch um sie bemüht: Penny ist fest entschlossen, nicht noch einmal auf den Herzensbrecher hereinzufallen. Doch es gibt da etwas über Barcelona, das Penny nicht weiß …

Der Liebesroman „One Love“ ist der zweite Band innerhalb der The-One-Reihe. Die The-One-Reihe handelt von befreundeten Liebespaaren in Manhattan, von denen pro Band jeweils ein anderes Pärchen im Mittelpunkt steht. Lauren Blakely erzählt ihre Geschichten, die voller geheimer Sehnsüchte, frecher Flirts und großer Liebe sind …. Entdecken Sie auch den ersten Band der The-One-Reihe: „One Dream“.

First Comes Love von Katie Kacvinsky erschienen bei One

Hier findet man eine wundervolle und sehr authentisch geschriebene Liebesgeschichte zweier sehr spezieller Menschen. Es ist ein herrlicher Jund Adult Roman mit ganz viel Herz und Liebe, aber auch Abgründen und Geheimnissen. Oft lohnt es sich hinter den Vorhang zu blicken und sich auf Menschen einzulassen, wie hier in diesem Buch. Wunderbar geschrieben, genießt man die Reise der beiden Hauptakteure und freut sich an ihrer Reise und inneren Wandlung.

Zum Inhalt:

Eine zu Herzen gehende Liebesgeschichte von Bestsellerautorin Katie Kacvinsky.
Gray ist dunkel und in sich gekehrt. Dylan dagegen sprüht geradezu vor Lebenslust. Als sie den geheimnisvollen Typen auf dem Campus anspricht, ahnt sie nicht, welche Abgründe sich hinter den Mauern verbergen, die Gray um sich hochgezogen hat. Er hat einen großen Verlust erlitten – und die Trauer lässt ihn kaum noch zu Atem kommen. Erst Dylan, exzentrisch und spontan, lockt ihn langsam zurück ins Leben. Gemeinsam machen sie in ihrem klapprigen Auto einen Roadtrip, der sie bis in die Wüste führt. Sie adoptieren einen zotteligen Hund, schreiben eine Ode an einen Kaktus und philosophieren über das Leben. Und während sie unterwegs sind, öffnen sie sich einander mehr und mehr …

Verliebt in Bloomsbury von Annie Darling erschienen bei Penguin

Dies ist ein herrlicher Liebesroman, der alles hat, was man braucht, um sich beim Lesen zu freuen. Lustig und voller Lebensenergie strahlt es nur so zwischen den Zeilen heraus und springt auf die Leser über. Man genießt das Abenteuer und Wiedersehen von Nina und Noah und ihre ganz besondere Beziehung bzw. deren Entstehen. Sehr angenehm zu lesen bietet es eine großartige Lesezeit!

Zum Inhalt:

Nina steht auf Bad Boys. Die wahre Liebe ist wild und voller Leidenschaft, daran glaubt sie ganz fest. Mit weniger wird sie sich auf keinen Fall zufrieden geben! Doch Jahre mieser Online-Dates haben ihr nur Loser und Affären eingebracht. Da taucht Noah wieder in ihrem Leben auf, der Computer-Nerd aus ihrer Schulzeit, der von der ganzen Klasse gemobbt wurde. Eigentlich sieht er inzwischen gar nicht mal so schlecht aus, findet Nina – und muss überrascht feststellen, dass ihr Herz in seiner Gegenwart auf unerklärliche Weise schneller schlägt. Noah erinnert sich nicht daran, dass Nina ein Teil der schlimmsten Zeit seines Lebens war. Und Nina ist plötzlich sehr daran gelegen, dass das so bleibt …

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in sehr informative und vielseitige Bücher. Es geht um Verhaltenssüchte, Selbstbewusstsein, die Villen vom Traunsee, die Obamas und Begegnungen mit Verstorbenen. Keine leichte Lektüre, aber dafür sehr bereichernd! Aber seht am Besten selber!

Brücken zwischen Leben und Tod von Iris Paxino erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Dieses Buch beschäftigt sich mit einem Thema, mit dem wir uns oft nicht auseinandersetzen wollen. Dieses Buch erzählt von der Arbeit der Autorin, ihren Erlebnissen und schildert aufwühlend zahlreiche Situationen, in denen sie mit Verstorbenen kommuniziert hat. Es zeigt eine andere Seite, die es lohnt sich anzuschauen.

Zum Inhalt:

Was geschieht mit der Seele eines uns lieben Menschen nach seinem Tod? Kann es noch ein gemeinsames Leben mit den Verstorbenen geben? Wie können wir das in Erfahrung bringen? Iris Paxino erzählt lebensnah und bewegend aus ihren eigenen Erfahrungen mit Verstorbenen und als psychologische Begleiterin von Hinterbliebenen.

Hope, Never Fear von Michelle und Barack Obama erschienen bei Elisabeth Sandmann

Dieses Buch und die Bilder darin berühren die Seele und zeigen wichtige und bedeutende Momente des ehemaligen US Präsidentenpaares, berühmt, wie kein anderes. Wunderschön zusammengestellt darf man hier an den wichtigsten Stationen noch einmal teilhaben und sie erleben und sieht die enge Verbundenheit des Paares. Es ist ein Buch, das Hoffnung gibt und zeigt, dass man auch die schwierigsten Situationen mit einem starken Partner schaffen kann.

Zum Inhalt:

»Seid nicht furchtsam. Seid fokussiert. Seid leidenschaftlich. Seid hoffnungsvoll. Bildet euch. Und lasst euch leiten von Hoffnung; niemals von Furcht.« Michelle Obama

Callie Shell hat Barack Obama bereits fotografiert, als er noch Senator war. Sie hat ihn, seine Frau und seine Kinder 2009 in das Weiße Haus begleitet und sie ist über die Jahre zu einer engen Vertrauten geworden. Viele ihrer Bilder sind Ikonen der Fotografie und in allen großen Medien der Welt veröffentlicht worden. Begleitet werden die zum Teil erstmals veröffentlichten Bilder von Texten aus Interviews und Reden von Michelle und Barack Obama. Ein einleitender Text der Fotografin erzählt von ihrer persönlichen Freundschaft mit dem Präsidentenpaar. Die Vertrautheit, mit der Barack und Michelle Obama Callie Shell stets begegneten, ermöglichte Bilder, die neben fotografischer Brillanz eine besondere Intimität und Wärme ausstrahlen.

Die Villen vom Traunsee von Marie-Theres Arnbom erschienen bei Amalthea

Wer schon einmal beim Traunsee war, wird seine imposante Kulisse bezeugen können. Mir selber hat es den Atem beraubt und ich denke noch immer daran zurück. So viel Natur, so viel Schönheit und mitten drinnen der Traunsee. Hier in diesem Buch erzählen die Häuser und Villen rund um den See ihre Geschichten und wir Leser dürfen daran teilhaben. So viel Geschichte ist hier versammelt. Faszinierende Illustrationen und Fotos, sowie Skizzen sind hier zu finden und untermalen die Geschichten optimal und gekonnt. Wunderschön zu lesen und sehr interessant!

Zum Inhalt:

Traum-Ort Traunsee: Imposante Berge und kristallklares Wasser bilden eine atemberaubende Kulisse für die alljährliche Sommerfrische. Im 19. Jahrhundert tummeln sich rund um den See Aristokraten und Bürgerliche, Künstler und Industrielle, Schauspielerinnen und Operettenkomponisten, Herzöge und sogar der König von Hannover. Berühmte Ringstraßenarchitekten planen in Gmunden, Altmünster, Traunkirchen und Ebensee imposante Villen als standesgemäße Sommerquartiere: für die Wittgensteins oder die Berliner Bankiersfamilie Mendelssohn, für Familie Miller-Aichholz, deren häufiger Gast Johannes Brahms ist. Auch Erich Wolfgang Korngold erwirbt ein Anwesen in Höselberg. Und Arnold Schönberg findet in politisch dunklen Zeiten am Traunsee Zuflucht …

Marie-Theres Arnbom hat die Spuren dieser Persönlichkeiten sowie vieler, deren Namen vergessen sind, mit ihrem besonderen Gespür für menschliche Schicksale nachgezeichnet und lässt den Glanz vergangener Sommertage am Traunsee eindrucksvoll wiederauferstehen.

Weiblich, wild & weise von Nicole Brandes erschienen bei Goldegg

Man merkt sofort, dass hier als Autorin ein Profi am Werk ist und Nicole Brandes ist ein TOP Coach fürs Upper Management. Was macht einen wirklich glücklich, selbstbewusst, selbstbestimmt? In gekonnt zusammengefassten Kapitels können wir uns selbst hinterleuchten und nachfragen, wie es in uns drinnen wirklich aussieht und was wir wollen. Ausführliche Erklärungen zu ihren Ansätzen sind hier ebenso zu finden, wie Hilfestellungen und Tipps. Es ist aber kein klassischer Ratgeber, sonder ein Fachbuch, fundiert und weise! Sehr sehr spannend zu lesen.

Zum Inhalt:

Eine wichtige Vordenkerin Europas.

Was katapultiert uns nach vorne? Was bremst uns aus? Wie werden wir zu dem, was wir wirklich sein können? Und wie schaffen wir das Leben unserer Träume?

Die meisten von uns haben ihr volles Potenzial noch längst nicht erreicht. Wir bleiben unter unseren Möglichkeiten, stecken in Denkmustern fest, fürchten, nicht gut genug zu sein oder glauben, unsere Vorstellung vom Leben sei ein unerreichbarer Traum.

Management-Coachin Nicole Brandes zeigt, wie wir unsere Kräfte und Talente wecken und unsere kühnsten Träume zu unserer inneren Haltung machen. Die Autorin vermittelt anhand ihrer eigenen, spannenden Lebensgeschichte, dass Erfolg nicht auf Zufall beruht, sondern das Ergebnis eines Systems und des richtigen Fokus ist. Ihr leicht verständliches, aber tiefgreifendes Konzept verhilft zu großer Klarheit und einer völlig neuen Orientierung. Unser Selbstbild spielt dabei eine wichtige Rolle. So erreichen wir unsere wildesten Vorstellungen und erschaffen das Leben unserer Träume.

Ausstieg aus Verhaltenssüchten von Julia Arnhold & Hannah Hoppe erschienen bei Junfermann

Verhaltenssüchte sind gängiger, als man vielleicht auf den ersten Blick erahnt. Wie man es alleine schafft aus ihnen auszusteigen und den Alltag zu brechen zeigt uns dieses Buch. Es ist sowohl für Laien, als auch Menschen, die mit Personen mit Verhaltenssüchten arbeiten optimal und geeignet. Anhand der Schematherapie wird gezeigt, wie man an sich und anderen arbeiten kann und so hat man als Leser auch die Möglichkeit sich selber zu durchleuchten. Ein sehr spannendes Thema und ein extrem informatives Buch. Man kann hier sehr viel Lernen und für sich selber mitnehmen und vielleicht entdeckt der eine oder andere von euch durch dieses Buch eine eigene Verhaltenssucht, die ihm/ihr bisher noch nicht bewusst war.

Zum Inhalt:

Wenn die Lust zur Sucht wird.

Haben Sie das Gefühl, bestimmte Aktivitäten in ihrem Ausmaß nicht mehr kontrollieren zu können? Ist zum Beispiel Surfen im Internet, Glücksspiel, Sex, Sport, Einkaufen oder Arbeiten zu Ihrem Lebensmittelpunkt geworden? Kreisen Ihre Gedanken ständig darum, wann Sie diesem Verhalten wieder nachkommen werden?
Nicht nur Drogen, sondern auch Verhaltensweisen können süchtig machen. Und diese sogenannten Verhaltenssüchte gehen auf Dauer mit verheerenden gesundheitlichen und sozialen Schäden einher. Dieses Selbsthilfebuch ist zur selbstständigen Anwendung oder auch als Begleitung während einer Therapie geeignet. Auf Grundlage des schematherapeutischen Ansatzes und mithilfe von Reflexions- und Entspannungsübungen lernen Sie, Ihre wahren Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen. Sie erarbeiten sich Schritt für Schritt Strategien, mit den Herausforderungen des Lebens konstruktiv umzugehen, anstatt sie durch eine Flucht in die Verhaltenssucht zu kompensieren.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Prädikat lesenswert

Eines haben meine heutigen Empfehlungen für euch gemeinsam – die sind absolut lesenswert und wunderbar! Es sind reale Geschichten, ebenso wie Gedanken der Autoren und Anregungen, sowie großartige Literatur. Überzeugt euch selber!

Entfernte Geliebte von Maike Wetzel erschienen bei Schöffling & Co

Dieses Buch wirft einen um. Es erzählt ehrlich und fesselnd Geschichten von Liebenden und Geliebten, von deren Leben und Leiden und deren Abenteuer. Jede Seite ist hier ein Genuss. Für mich ein modernes Literaturwerk deluxe. Authentisch und ohne Vorurteile lerne wir verschiedenste Charaktere kennen und erleben einen Teil ihres Lebens, großartig geschrieben, als wäre es Jenes unserer Freundin.

Zum Inhalt:

Ein Mann sagt zu einer Frau: Ich liebe dich, und damit fängt die Suche erst an. Ein Mädchen hungert sich vor den Augen seiner Familie zum Skelett. Ein Autounfall und drei Geliebte lassen eine junge Frau an der Wirklichkeit zweifeln. Ein kleines Kind stellt das Leben eines Paares auf den Kopf.

Liebe – Freundschaft – Hass. So einfach wie in dem alten Abzählreim ist es für die Entfernten Geliebten in Maike Wetzels Geschichten nicht. Ihre Seelen vibrieren in Glasfaserkabeln und am Trog von Bio-Schweinen. Sie sammeln Treuepunkte, hausen nördlich von Hollywood, auf dem Land, in der Großstadt oder in verwunschenen Hotelruinen. Sie träumen, lieben und verlieren sich – in schlaflosen Nächten, beim Kinderkriegen, an fremden Fenstern oder zwischen Gras und Rüben. Manche von ihnen werden gerade erwachsen, andere sind es bereits. Immer tasten sie sich an die Grenze zwischen Wunsch und Wirklichkeit heran.

Der neue Erzählband von Maike Wetzel versammelt kraftvolle Geschichten für Schlaflose, Liebhaber und vibrierende Seelen.

Überleben – als Wildhüter in Afrika von Sebastian Hilpert erschienen bei Lübbe

Authentisch und wundervoll – so kann man dieses Buch und die Geschichte darin beschreiben. Der Autor erzählt ehrlich und offen von seinem Leben als Soldat und seiner neuen Passion, die ihm wahrscheinlich das Leben gerettet und auf jeden Fall verschönert hat – die Tiere Afrikas. Voller Passion geht er ans Werk und lässt uns Leser daran teilhaben, an einem extrem wichtigen Thema, unserer Erde und den Tieren, die darauf leben. Wunderschöne Fotos sind hier zu finden und anzuschauen. Man taucht so tief in die Geschichte und das Erlebte ein, dass man das Gefühl hat dabei zu sein. Grandios und wunderschön!

Zum Inhalt:

Tief im südlichen Afrika, inmitten berauschender Landschaften, wo Geparden ihm den Kopf putzen, Erdmännchen sich in seiner Achillessehne verbeißen und er einem Spitzmaulnashorn zu Fuß begegnet, erlebt Sebastian Hilpert Abenteuer, die er sich nie hätte vorstellen können. Zwölf Jahre war er Soldat und hatte sich am Ende so weit von sich selbst entfernt, dass er in eine Depression stürzte. Der Weg der seelischen Heilung führt ihn zu verwaisten Raubkatzen in der Kalahari und weiter auf eine Nashorn-Auffangstation in Südafrika, wo der Rhino War, der Krieg um die letzten Nashörner, erbarmungslos wütet. Als Volontär kümmert er sich um verwaiste und verletzte Tiere, zieht Karakale und Nashörner mit der Flasche auf und lernt die Härte der Natur wie auch die Skrupellosigkeit der Wilderer aus erster Hand kennen. Später reist er als Fotograf durch die beeindruckende Weite Namibias und arbeitet als Wildhüter in einem Wildtierreservat.

Ein Buch voller Engagement und Abenteuer in nahezu unberührter Natur und zugleich eine Geschichte des inneren Wachstums, die uns an die Verantwortung erinnert, die wir tragen: gegenüber den Lebewesen dieser Erde und uns selbst.

Vom Flanieren und Weltspazieren von Elisabeth Steinkellner und Michael Roher erschienen bei Tyrolia

Für Kindern und Erwachsene ist dieses Buch gleich passend. Hier dreht sich alles ums Flanieren und Weltspazieren, ums Reimen und kleine Sprachspiele. Zungenbrecher sind hier ebenso zu finden, wie heitere Reime und Geschichten. Sehr lustig und einzigartig in Szene gesetzt findet man hier ein sehr liebes und amüsantes Buch! Moderne Lyrik in einer neuen Form!

Zum Inhalt:

Ein großer grüner Autobus fuhr über eine Haselnuss …

Proviant einpacken, bequeme Schuhe anziehen, den Rucksack schultern und sich sofort auf den Weg machen wollen – dieser Wunsch stellt sich unweigerlich ein, hat man auch nur in die ersten Seiten dieser neuen Gedichtsammlung hineingeschnuppert.

Mit einem bunten Mix aus verschiedensten Lyrikformen, die vom klassischen Endreimgedichten über Aufzählreime, Listen, Lautgedichten bis hin zu Alliterationen, Vokal- und Bildgedichten reichen, führt dieses Buch seine Leserinnen und Leser durch die lauten und leisen Winkeln einer Stadt, wecken die Sehnsucht nach Meeresrauschen und Salz auf der Haut, nach fremden Gerüchen und wirbeligen Bazaren, nach Sternschnuppennächten und dem Abenteuer – im Großen wie im Kleinen. Und wie nach einer langen Reise kehrt man am Ende dieses Buches zufrieden wieder zurück, voll mit Bildern und Gedanken, wunderbaren Erinnerungen und Eindrücken.

Einmal mehr beweisen Elisabeth Steinkellner und Michael Roher wie stilsicher sie sich in den unterschiedlichsten Genres bewegen können, machen Texte zu Bilder und Bilder zu Texten, kreieren in der Kombination neue Bedeutungen, stellen aber zuweilen auch nur nebeneinander – und finden dabei sowohl für Nachdenklich-Ruhiges als auch für Lustig-Absurdes einen Platz.

… die Haselnuss, die krachte, dem Buschauffeur, dem machte das überhaupt nichts aus. Und du bist raus.

Tipps:
eine neue Sternstunde der österreichischen Kinderlyrik
absurd-witzig und nachdenklich-still zugleich
mit viel Freude an Wörter und Bildern und ihren Ausdrucksmöglichkeiten

 

Der Herr der Raben von Christopher Skaife erschienen bei Piper

Wer schon einmal in London war und sich die wichtigsten Sights angesehen hat, ist auch mit Sicherheit beim Tower of London gewesen, hat sich die königlichen Juwelen angesehen und die Raben des Towers erlebt. Ich habe in meinem Leben noch nie so große und besondere Raben gesehen und die Atmosphäre dort so intensiv wahrgenommen. Die Raben vom Tower sind etwas ganz Besonderes und so gibt es für sie auch Wärter und Wächter. Einer von Ihnen, Christopher Skaife erzählt nun hier in seinem Buch wie sein Werdegang ihn dorthin geführt hat und wie sein Leben mit den Raben so aussieht. Authentisch und schön geschrieben lässt er uns an diesem Beruf teilhaben, zeigt Fotos und erklärt spannende Geschichten. Ein absolut lesenswertes Buch.

Zum Inhalt:

„Dieses Buch ist ein Blick hinter die Kulissen, voller Anekdoten, die uns die Tower-Raben nahe bringen, jeden Vogel mit seiner ganz eigenen Persönlichkeit. Ich hatte das Glück, den Tower und seine Raben schon selbst zu besuchen; nachdem ich „Der Herr der Raben“ gelesen habe, kann ich es kaum erwarten, dorthin zurückzukehren.“ George R.R. Martin

Chris Skaifes Job gibt es nur einmal auf der Welt: Als Ravenmaster im Tower von London ist er verantwortlich für die Raben Ihrer Majestät. Die Legende sagt, das Königreich werde fallen, sobald eins der Tiere die berühmte Festung verlässt. Also kümmert Skaife sich hingebungsvoll: Er füttert die intelligenten Vögel mit blutgetränkten Keksen und beschützt sie vor Füchsen, er spricht mit ihnen und bringt sie abends ins Bett. Über die Jahre hat er ein enges Verhältnis zu den Raben aufgebaut, kennt ihre Charakterzüge genau.

Skaife teilt seine Faszination für die klugen und hochsozialen Vögel mit uns Lesern. Er weiht uns ein in die Geschichte und die Geheimnisse des Towers und erzählt die witzigsten Episoden aus dem Leben mit seiner Rabenfamilie.

Die Frauen von Salaga von Ayesha Harruna Attah erschienen bei Diana

Dieses Buch ist moderne Literatur pur. Großartig geschrieben machen wir eine Reise in die Vergangenheit und erleben Westafrika, Ende des 19. Jahrhunderts. Skalven sind Gang und Gebe und die Gesellschaft noch weit entfernt von unserer Jetzigen. Freiheit ist das große und allumfassende Thema dieses Buches. Wundervoll und sehr einfühlsam und bewegend erzählt!

Zum Inhalt:

Westafrika, Ende des 19. Jahrhunderts. Aminah, ein verträumtes junges Mädchen, wird brutal aus ihrem Zuhause gerissen und als Sklavin verkauft. Wurche ist eine privilegierte Frau, doch ihr Vater zwingt sie, eine ungewollte Ehe einzugehen. Als Aminah und Wurche sich auf dem Sklavenmarkt von Salaga begegnen, verbinden sich ihre Schicksale unwiderruflich miteinander. Beide hadern mit den Grenzen, die ihnen Zeit und Gesellschaft auferlegen. Beide riskieren ihr Leben. Und beide verlieben sich in denselben Mann.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Das Ende des amerikanischen Zeitalters

Das Ende des amerikanischen ZeitaltersThomas Jäger

Das Ende des amerikanischen Zeitalters

Deutschland und die neue Weltordnung

 

Spätestens seit der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika und seiner radikalen „America first“- Politik dürfte der Welt klar geworden sein, dass ein Weiterbestand der Nachkriegsordnung mit dem Beschützer und Verbündeten Europas, der USA, am Ende ist.

Die großen Themen „Freihandel versus Protektionismus“, „Gemeinsame Sicherheit“, „Klimapolitik“ und „Einwanderungspolitik“, um nur einige zu nennen, sind Streitpunkte zwischen den USA und der EU, aber auch innerhalb der EU, was die europäischen Staaten sowohl immer handlungsunfähiger macht und schwächt als auch rechtspopulistischen Tendenzen Tür und Tor öffnet.

Deutschland muss nun eine neue Rolle finden, um sich gemeinsam mit dem Westen  beispielsweise den neuen Herausforderungen durch Russland und China zu stellen. Werden in Zukunft selbstbestimmte und demokratische Gesellschaften überhaupt noch nach ihren liberalen Werten leben können?

Für den Autor ist klar, dass sich eine neue Weltordnung, die auf der Bewahrung der „Freiheit der Eigenentwicklung“ basiert, nur in einem Bündnis aus USA und EU etablieren kann. Dieses Ziel zu erreichen muss oberste Priorität haben und bedarf in den nächsten Jahren großer Anstrengung und Arbeit der Politik und hier ganz besonders des einflussreichsten europäischen Staates, Deutschland!

„Das Ende des amerikanischen Zeitalters“ bringt die politischen Entwicklungen der vergangenen Jahre auf den Punkt und ist in meinen Augen eine wichtige Lektüre, um zu verstehen, wohin auch das Land, in dem wir leben, steuern könnte!

 

Über den Autor:

Thomas Jäger ist Professor für Internationale Politik und Außenpolitik an der Universität zu Köln und Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste.

 

Details zum Buch:

2019

Orell Füssli Verlag

ISBN 978-3-280-05694-3

 

Bettina Armandola