Table Books

Table Books sind seit Jahren ein großes Thema im Bereich Interior Design. Hier kann man seinen persönlichen Stil präsentieren, sich optisch jeden Tag daran freuen und jedes Zimmer aufpeppen – und natürlich auch seine Gäste beeindrucken 🙂 Auch ich habe Table Books zu Hause zu meinen Lieblingsthemen, die ich immer wieder gerne zur Hand nehme und die Teil des Interiors geworden sind. Ab und zu kommen ein paar Neue dazu oder Andere werden ausgetauscht. Ich habe mich auf die Suche nach Neuheiten begeben und bin mit den folgenden Büchern fündig geworden:

Alles über Vintage Mode von Nicky Albrechtsen erschienen bei Prestel

Dieses unglaublich tolle, vielseitige und hochwertige Buch ist für mich das absolute Lexikon der Vintage Mode. Hier findet man auf zahlreichen Seiten – über 400 alles von den 20er Jahren an. Wahre Klassiker sind hier finden und dazu gibt es über 1000 Abbildungen. Die Kapitel sind in Jahrzehnte, Kleidung und Facetten unterteilt und zeigen nicht nur die Mode, sondern die damalige Welt auch Anhand von echten Fotos, Skizzen, Gemälden uvm. In diesem Buch zu lesen und zu blättern ist wie ein Eintauchen in eine fremde, ferne Welt und man spührt die Energie der damaligen Mode in diesem tollen Buch. Wunderschön! Und eine Sache ist definitiv unverkennbar – alles, was einmal Mode war, kommt in irgendeiner Form wieder!

Der Prestel Verlag kann eine Vielzahl dieser großartigen Table Books vorweisen und ist für Liebhaber schöner, hochwertiger Bücher unerlässlich!

Zum Inhalt:

Universalübersicht: von Abendkleid bis Strandoutfit, von Hüten bis Schuhmode – alles Wissenswerte zum aktuellen Vintage-Trend auf über 400 Seiten

Grundlagenwerk: alle Aspekte zum Sammeln, Aufbewahren und Tragen von Vintage Mode, zusammengestellt von einer ausgewiesenen Expertin

Vintage Mode ist die neue Haute Couture! Egal ob Petticoats aus den 50ern, Kelly Bags aus den 60ern, Batikkleider aus den 70ern oder ein Schulterpolsterjackett aus den 80ern – Internethändler, spezialisierte Boutiquen und Auktionen ermöglichen es, je nach Geschmack und Geldbeutel, das eigene Outfit mit stilvollen Fundstücken aus vergangenen Zeiten einzigartig zu gestalten. Früher mit der muffigen Aura von Flohmarkt und Omas Dachboden behaftet, ist Vintage heute ein weltweiter Trend, propagiert in Hochglanzmagazinen und unzähligen Internet-Blogs.

Vintage Mode ist das umfassendste und opulenteste aller Bücher zu diesem Thema. Die Autorin Nicky Albrechtsen legt auf über 400 Seiten, illustriert mit ca. 1.000 Abbildungen, ein geradezu enzyklopädisches Werk vor: Die Geschichte der Vintage Mode und ihrer wichtigsten Modelle und Strömungen wird in chronologischer Abfolge von den 20er-Jahren bis in die 80er-Jahre vorgestellt – von Audrey Hepburns kleinem Schwarzen aus Frühstück bei Tiffany’s bis zu exzentrischen Looks aus der Disco-Ära. Im nächsten großen Abschnitt liegt der Fokus auf Details und Accessoires wie Gürteln, Hüten, Handschuhen, Schals, Brillen und vielem mehr. Ein letztes Kapitel widmet sich einzelnen gestalterischen und stilistischen Aspekten wie Animal Prints, Country Style oder Polka Dots. Der Anhang hält eine Fülle an Informationen zum Thema Sammeln von Vintage Mode, deren Aufbewahrung und Pflege sowie Tipps zu weiterführender Literatur bereit.

Wir lieben Schmuck von Mira Wiesinger erschienen bei Callwey

Der Callwey Verlag bringt wunderschöne Bildbände heraus. Das heutige Buch dreht sich ausschließlich ums Thema Schmuck. Viele Details und Hintergrundinfos, sowie zahlreiche Porträts und Interviews bilden hier einen umfassenden Rahmen für dieses tolle, hochwertige Buch. Schon das Cover mit den Schmucksteinen ist ein optisches Highlight und im Inneren geht es dann genauso weiter. Nach dem Lesen ist man definitiv schlauer und wird es noch leichter haben seinen eigenen Stil zu finden. Wunderschön anzusehen, mit sympathischen Interviewten und jeder Menge toller Fotos und Infos.

Zum Inhalt:

Wieso schmückt sich der Mensch und was verrät mein Schmuck über meinen Charakter? Worin besteht die Faszination von Perlen und Edelsteinen und was können sie für mich tun? Was passt zu mir und wie finde ich heraus, welche Stücke mir wirklich stehen? Was sind die verborgenen Botschaften hinter Kreolen, Medaillons, Chokern und Co.? Was mache ich aus geerbten Juwelen? Und was hat meine Fantasie mit dem Wert eines Schmuckstücks zu tun? Dieses Werk beantwortet all diese Fragen, vermittelt auf stil- und humorvolle Weise fundiertes Schmuck-Wissen, gibt zahlreiche Styling-Tipps und porträtiert 21 besondere Frauen und Männer, die exklusiv für dieses Buch ihre Schmuckkästchen öffneten.

  • Ideen und Inspirationen für alle Typen und Gelegenheiten
  • Gesammeltes Wissen zu Materialien, sagenumwobenen Steinen, geschichtsträchtigen Designs, ewigen Klassikern und glänzenden Alternativen 
  • Brillante Tipps und goldwerte Tricks rund um Styling, Pflege, Shopping und antiken Schmuck.

Arche der Tiere von Joel Sartore erschienen bei National Geographic

Bis ich die Fotos von Joel Sartore gesehen habe, wusste ich nicht, wie sehr mich Fotos berühren können. Dieser Fotograph hat mich schon bei seinem vorherigen Buch – Artenvielfalt, das ich hier bei uns auch schon rezensiert habe, überzeugt und gefangen. Ich kenne keinen Künstler, der so viel Emotion mit Fotos erzeugen kann. Man hat beim Blättern des Buches das Gefühl den Tieren mitten in die Seele zu schauen. Das erschütternde ist, dass viele dieser Tiere vom Aussterben bedroht sind, oder sogar schon in freier Wildbahn ausgestorben sind. Die Arche der Tiere sind die Zoos dieser Welt, wo sie noch eine letzte Chance haben. Für mich ist es nicht nur eines der schönsten und hochwertigsten Bilbände, die ich je in Händen gehalten habe, es ist auch ein Lexikon gefüllt mit wundervollen Tieren und sehr bewegenden Texten, das ich mein Leben lang aufbewahren werde und auch meinen Kindern zeigen möchte, wenn sie etwas größer sind.

Die Fotos so großartig zu präsentieren und zu machen und den Tieren dabei auch noch ein gutes, aufgehobenes Gefühl zu vermitteln ist die wahre Meisterleistung. Einfach unglaublich!

Es ist ein Buch, das aufweckt und uns wachrütteln sollte, über viele Dinge auf unserem Planeten nachzudenken und Schritte in eine bessere Zukunft zu setzen, sonst sind wir einmal die Art, die aussterben wird!

Zum Inhalt:

Eines der wissenschaftlich und künstlerisch brillantesten Bücher. Jane Goodall Seit 15 Jahren ist es Joel Sartores Bestreben alle Tierarten, die unter menschlicher Obhut leben, zu fotografieren. In diesem National Geographic Bildband stellt er Tiere vor, die entweder vom Aussterben bedroht sind, oder bereits in freier Wildbahn ausgestorben sind. Vom majestätischen Sumatra-Nashorn bis zum winzigen Salt Creek-Tigerkäfer – in eindringlichen Fotografien zeigt er uns die einzigartige Vielfalt an Farben, Formen und Persönlichkeiten der Tierwelt. Begleitet werden die herausragenden Tierporträts von kenntnisreichen Texten von Wissenschaftlern und Naturschützern.

Lost Cars von Theodor Barth und Uwe Sülflohn erschienen bei GERAMOND

Ein bisschen weniger dramatisch, als das gerade vorgestellte Buch, aber mit einem ähnlichen Inhalt, halte ich nun in Händen. Lost Cars erzählt an Hand von großartigen Fotographien von verlassenen Autos ihre ganz persönliche Geschichte. Der hochwertige Bildband kommt mit wenig Text, dafür umso aussagekräftigeren Fotos aus und präsentiert eine ganz eigene Welt, mysteriös, verlassen und verfallen – so genannte Ghost Cars – diese werden in den unglaublichsten und verschiedensten Situation abgelichte und verbreiten eine enorme Stimmung. Für dieses eine Foto zeigen sie sich noch einmal in ihrem Glanz und von ihrer besten Seite.

Zum Inhalt:

Autos überwuchert vom Grün, staubig in Scheunen, mal Ruinen, mal fast unversehrt scheinend. Ihnen allen ist gemein, dass Sie wahre Individuen sind. Nachtaufnahmen einzigartiger Schönheit! Zu den automobilen Fundstücken der Profi-Fotografen Theodor Barth und Uwe Sülflohn gehören Legenden und Außenseiter: Porsche und Goggomobil, VW Käfer und Citroen DS. Hinterhöfe, verlassene Werkstätten, zugewucherte Gärten. Kein Weg ist zu weit oder zu verwegen, um zu den automobilen Ghost Cars in Lost Places zu gelangen. Eine abenteuerliche Fotoreise in einem großformatigen Bildband.

Das große Buch vom FISCH erschienen bei Teubner

Ich habe schon einige Teubner Bücher zu Hause, über die ich sehr stolz bin und die ich heiß liebe. Die neue Ausgabe des FISCH Teubner, den ich gerade in Händen halte, ist unsagbar vielseitig, spannend und mit zahlreichen Fotos, Wissen und Rezepten versehen. Das Buch ist schwer und hochwertig und schon der Einband zeigt beim Drüberstreichen seine Exklusivität. Von der Warenkunde bis hin zu den Rezepten findet man hier in diesem Lexikon wirklich alles zum Nachschlagen. Es ist definitiv ein Buch, das die Leser ein Leben lang begleiten kann und ein Buch, in den man sich gerne immer wieder Infos und Tipps holt. Grandios!

Zum Inhalt:

FISCH, immer wieder ein Faszinosum, nicht nur für Genießer. Dass dieses sensible Naturprodukt eine Herausforderung in der Küche darstellt, weiß jeder profunde Hobbykoch. »Das große Buch vom Fisch« liefert in der komplett neu erstellten Ausgabe alle relevanten und aktuellen Informationen. In der »Warenkunde« erfährt der Leser alles über die wichtigsten Speisefische, deren Lebensraum und die entsprechenden Fangmethoden. Ein umfassendes Lexikon stellt die weltweit wichtigsten Speisefische vor. Im Kapitel »Handwerk« geht es um Qualität sowie die fachgerechte Vor- und Zubereitung. Alle Arbeitsschritte werden detailgenau mit vielen Bildern erklärt. So gelingt es, sich an den genialen Kreationen der Spitzenköche im Rezeptteil zu versuchen, von Klassikern wie Gravad Lax bis hin zu neuen Kreationen wie einer Currywurst aus dem Meer. Exklusiv gestaltete Illustrationen und Infografiken sowie eine einzigartige Foodfotografie illustrieren dieses neue TEUBNER-Werk in besonderer Weise und laden zum Schmökern ein.

Viel Freude beim Schauen, Lesen und Schmökern!
Barbara

Wenn ich dir nahe bin

Wenn ich dir nahe binJen Gilroy

Wenn ich dir nahe bin

 

Die 39-jährige Mia erholt sich von der Scheidung von ihrem Mann und möchte am Firefly Lake mit ihren beiden halbwüchsigen Töchtern ein neues Leben beginnen. Ihr guter Freund Nick, den sie schon aus früheren Teenagersommern kennt und in den sie heimlich verliebt war, ist ihr eine große Unterstützung.

Nick, der selbst gerade an einer gescheiterten Beziehung knabbert und sich um seine eben vom Krebs genesenen Mutter sorgt, engagiert Mia zur Unterstützung seiner Mom. Obwohl sowohl Mia als auch Nick sich bald eingestehen müssen, dass ihre Gefühle keine rein freundschaftlichen sind, haben beide zu viele Verletzungen in ihrem bisherigen Leben erfahren, um sich dem anderen vorbehaltlos zu öffnen…

An nebligen Novembertagen eignet sich dieser Liebesroman besonders gut, um dem grauen Alltag zu entfliehen. Wie üblich, ist das Ende mehr als vorhersehbar, aber das nimmt der wahre Lovestory-Fan wohl in Kauf. Und so ist „Wenn ich dir nahe bin“ für Genrefreunde der Garant für ein paar gemütlich dahinplätschernde Lesestunden!

 

Über den Autor:

Jen Gilroy wuchs in Westkanada auf. Mit Mann und Tochter lebt die Autorin nach Jahren in England jetzt wieder in Kanada. „Wenn ich dir nahe bin“ ist Teil ihrer Firefly-Lake-Serie.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2019

Penguin Verlag

ISBN 978-3-328-10414-8

 

Bettina Armandola

Die Kampagne

DieKampagneIm Internet wird ein Video von einem Mann gezeigt, der gefoltert wird. Die Aufnahme verbreitet sich rasend schnell. Sein Tod wird den Russen zugeschrieben. Die Angst um einen weiteren Weltkrieg greift um sich und die Militärs großer Länder rüsten auf.
Shaw, ein Agent einer multinationalen Geheimdienstorganisation, soll die Wahrheit herausfinden. Es ist gefährlich, denn er muss sich gegen einen der mächtigsten Männer der Welt stellen. Doch auch die Reporterin Katie James steht auf seiner Seite. Schließlich wird die Rote Gefahr nicht nur beruflich ein Thema sondern auch privat trifft ihn ein herber Schicksalsschlag.

Der Thriller ist sehr gut gemacht! Die Handlung verläuft schnell und ist realistisch. Durch die ständigen Wendungen und neuen Ereignisse liest sich das Buch sehr spannend und man kann es (zumindest nach den ersten hundert Seiten) kaum weglegen.

Ein großes Thema des Thrillers ist Perzeptionsmanagement, kurz PM. Hierbei werden Geschichten und Fakten erschaffen, verbreitet und als Wahrheit verkauft.
Faszinierend und erschreckend zugleich ist die Erkenntnis, dass einflussreiche Einzeltäter schon heute in der Lage wären, ganze Regierungen oder die Medien zu manipulieren.

Das Thema ist in Zeiten von Fake News aktueller denn je und regt zum Nachdenken an, was das Medium Internet so an Gefahren bietet.

Über den Autor:
David Baldacci, geboren 1960, war Strafverteidiger und Wirtschaftsanwalt, ehe er 1996 mit Der Präsident (verfilmt als Absolute Power) seinen ersten Weltbestseller veröffentlichte. Seine Bücher wurden in fünfundvierzig Sprachen übersetzt und erscheinen in mehr als achtzig Ländern. Damit zählt er zu den Top-Autoren des Thriller-Genres. Er lebt mit seiner Familie in Virginia, nahe Washington, D.C.

Details zum Buch:
Verlag: Bastei Lübbe
Taschenbuch; 479 Seiten
Titel der amerikanischen Originalausgabe: The whole truth
Aus dem amerikanischen Englisch von Rainer Schumacher
ISBN: 978-3-404-17832-2
Ersterscheinung: 31.05.2019

Eure Sonja Stummer

Spiele

In der Zeit bis Weihnachten werde ich euch auch immer wieder einige tolle Spieleneuheiten präsentieren, die mir bei meinen eigenen Recherchen so untergekommen sind und die ich lustig, toll oder sehr unterhaltsam finde. Vielleicht ist ja auch für euch eine Anregung oder Idee dabei. Falls ihr schon ein Spiel kennt, lasst uns gerne daran teilhaben und erzählt uns eure Erfahrungen. Heute mit dabei sind 4 tolle Spieleneuheiten von 4 verschiedenen Herstellern und ein super lieber Adventkalender mit 24 Büchlein aus dem Hause Carlsen. Ich wünsche euch viel Freude beim Schmökern!

Bacteria Hysteria von Andrea & Jack Lawson erschienen bei Piatnik

Schon der lustige Titel hat mich bei diesem Spiel neugierig gemacht 🙂 Es ist ein extrem lustiges und actionsreiches Familienspiel ab ca. 6 Jahren für 2 bis 4 Spieler. Die Spieledauer liegt laut Hersteller bei ca. 20 Minuten. Bei uns werden es aber immer mehrere Runden, weil wir so viel lachen müssen und mit dem Spielen nicht aufhören können. Die Spielregeln sind einfach und leicht erklärt – ihr findet sie gleich hier im Text beim Inhalt. Die 108 Bazillen Karten sind sehr lustig illustriert und witzig anzuschauen. Dazu gibt es 10 Würfel und 10 Gewinn Chips, 1 Timer und natürlich die Spielanleitung im Set. Wer Action, Lachen und richtigen Spielespaß haben möchte, greift zu dieser tollen Neuheit!

Zum Inhalt:

Bazillen-Alarm! Ein höchst ansteckendes Spiel für die ganze Familie.

Oh nein, Bazillen so weit das Auge reicht: Halskratzi, Schnupfentierchen, Bauchgrummelo und Co. schwirren direkt vor den Mitspielern herum. Auf den Karten, auf den Würfeln, praktisch überall lauert die Gefahr. Obwohl sie süß und harmlos aussehen, will sie niemand haben.

Nur wer gut würfelt und schnell agiert, kann viele der mikroskopisch kleinen Tierchen los werden. Für noch mehr Nervenkitzel sorgt der 40-Sekunden-Timer, der unerbittlich tickt.

In der Tischmitte liegt ein Stapel mit 108 Karten und 10 Würfeln. Von jeder Seite der Würfel grinst eine der sechs verschiedenfarbigen Bazillen frech in die Runde. Bevor es losgehen kann, legt jeder Spieler verdeckt sechs Karten vor sich ab. Nun schnappt sich der jüngste Spieler die Würfel, aktiviert den Timer und deckt rasch seine Karten auf.

Um diese loszuwerden, braucht er mindestens zwei gleiche Bazillen und auch mindestens zwei Würfelbilder des entsprechenden Bazillus, etwa zwei grüne Ohrwürmlis oder drei grau-lila Hustenmonster. War Fortuna gnädig? Dann kommen zwei, drei oder auch mehr dieser Bazillenkarten auf einen Stapel und neue werden nachgezogen. Schon wird erneut gewürfelt, solange, bis der Timer nach 40 Sekunden in die Luft springt.

War reihum jeder der zwei bis vier Spieler einmal am Zug, wird gewertet. Wer konnte die meisten Karten ablegen und so die meisten Bazillen in die Flucht schlagen? Jackpot – der erste Gewinn-Chip ist erobert, mit drei Chips gewinnt man das schnelle Würfelspiel für die ganze Familie, das eine gute Augen-Hand-Koordination verlangt und die Körpertemperatur vor lauter Hektik ansteigen lässt – auch ohne „Fieberchen“.

4 gewinnt Action erschienen bei Hasbro Gaming

Fast jeder kennt das klassische 4 gewinnt, aber jetzt hat Hasbro eine ziemlich colle neue Version des Klassikers herausgebracht. 4 gewinnt Action für Kinder und verspielte Erwachsene ab ca. 8 Jahren 😉 Wie beim Original treten 2 Personen gegen einander an und versuchen ihr Glück. Aber anders, als sonst, muss man die 4 Richtigen mit Geschick und Strategie mit einem Sprung/Peppler hineintreffen. Jede Menge Action und vorallem Eines – ganz viel Spaß kann ich euch bei dieser Variante garantieren. Optisch kommt das Spiel im praktischen Tragekoffer und ist so auch optimal zum Mitnehmen oder für Reise.

Zum Inhalt:

Wer vier in eine Reihe bringt, gewinnt! ‚VIER GEWINNT ACTION‘ ist ein temporeiches Spiel, bei dem es darum geht, die Bälle so schnell wie möglich durch Aufprallen und Springen in eine Reihe zu bringen. Beim Countdown geht’s rund: 1-2-3 Action! Zwei Spieler versuchen gleichzeitig, die leichten Bälle in die Rasterwand zu schleudern. Dabei müssen die Bälle auf dem Tisch aufprallen, bevor sie in die Rasterwand springen. Der Spaß geht weiter, bis ein Spieler 4 Bälle seiner Farbe in eine Reihe bringt und gewinnt. Ist das Spiel vorbei, kann die Rasterwand zu einer handlichen Aufbewahrungsbox zusammengeklappt werden. Für zwei oder mehr Spieler ab acht Jahren.

Bi Ba Boxenstopp…einmal rum mit viel Gebrumm von Heinz Meister erschienen bei HABA

HABA Spiele für mich gerade im Kleinkinderspielbereich ein absolutes Highlight. Durchdachte, herzige Spiele mit guten Materialien stehen für mich für die Marke. So war ich auch gleich auf das Bi Ba Boxenstopp Spiel gespannt, welches schon für Kinder ab ca. 3 Jahren gut zu spielen ist. Die Spielregeln sind einfach zu verstehen und die Idee des Spiels extrem lieb. Es wird wie bei einem echten Boxenstop geschraubt, gedreht und man muss flott sein 🙂 Kein leichtes Unterfangen. 4 herzige bunte Holzautos sind die Spielfiguren und die Würfeln und Kärtchen sind fast selbsterklärend. Es ist hier mehr Glück, als Können gefragt und das gemeinsame Spielen macht so richtig viel Spaß!

Zum Inhalt:

Selbst die schnellsten Autos brauchen mal eine Pause und Nachschub an Treibstoff oder Luft für die Reifen – auch auf der Rennstrecke im rasanten HABA Spiel Bi-Ba-Boxenstopp. Nur wer beim Boxenstopp genauso schnell ist wie auf der Piste, hat das Zeug zum echten Champion! Während des Rennens müssen die Spieler regelmäßig in die Box und dort ihre Boxenstopp-Plättchen ablegen. Die Würfel entscheiden in diesem spannenden Kinderspiel von HABA, wie lange sie jeweils in der Box pausieren müssen. Wer zuerst eine Runde mit allen Boxenstopps absolviert hat, gewinnt.

Inhalt:

1 Spielplan, 4 Autos, 36 Boxenstopp-Plättchen (je 9 in den Farben Blau, Rot, Grün und Gelb), 2 Farbwürfel, 1 Spielanleitung.

Kurzspielregeln:

1. Spielplan in die Tischmitte legen. Jeder Spieler nimmt Boxenstopp-Plättchen seiner Farbe und stellt sein Auto in den Startbereich.
2. Reihum im Uhrzeigersinn spielen.
3. Mit beiden Würfeln würfeln. Würfelergebnis gilt für alle! Zeigt ein Würfel die Farbe eines Spielers? Passendes Boxenstopp-Plättchen in Box legen.
4. Alle drei passenden Boxenstopp-Plättchen abgelegt? Auto zum nächsten Boxenstopp weiterfahren.
5. Wer zuerst die Ziellinie überquert, gewinnt!

Ravensburger 3D Puzzle – How to train your Dragon

Dies ist ein super cooles 3D Puzzle vom Kinohelden aus Dragons – Ohnezahn. 72 nummerierte Teile, als 3D Klicksystem, bei dem man keinen Klebstoff benötigt und alles trotzdem toll hält. Für Kinder ab 6 Jahren und Fans der Serie und Kinofilme ist dieses hübsche Puzzle ein absolutes Highlight. Nach der Fertigstellung ist es zusätzlich auch noch ein Eyecatcher als Dekoration im Kinderzimmer und sieht super lieb aus. Die Easyclick Technologie habe ich schon einmal bei den Weihnachtskugeln im letzten Jahr getestet und bin begeistert, wie super durchdacht und gut gemacht diese ist. Es ist wirklich einfach für Kinderhände damit umzugehen und die Freude am 3D Produkt ist enorm groß.

Zum Inhalt:

Der kühne Reitdrache Ohnezahn ist einer der größten Helden im Kinohit „Drachenzähmen leicht gemacht“. Mit diesem 3D Puzzle-Ball mit den dekorativen Ohren aus stabiler Pappe hält der beliebte Drache Einzug in euer Zimmer. Doch zuerst muss er aus 72 Kunststoff-Puzzleteilen zusammengesetzt werden. Dank unserer Easyclick Technology passen alle Teile perfekt ineinander – für einzigartigen Puzzlespaß bis zum letzten Teil. Die Nummerierung auf der Rückseite ermöglicht es vorzusortieren und nach Zahlen zu puzzeln.

Pixi Adventskalender mit 24 Pixi Büchern erschienen bei Carlsen

Für alle kleinen Leseratten unter uns, habe ich hier für heuer genau den richtigen Adventkalender. Keine Süßigkeiten, kein Spielzeug, sondern jeden Tag ein kleines Carlsen Pixi Büchlein mit einem lieben Thema, viele davon weihnachtlich als stimmungsvolle Vorbereitung aufs große Weihnachtsfest. Jeden Abend kann man gemeinsam 1 Büchlein lesen und die Freude 24 Bücher mehr zu haben wird bei kleinen Lesefreunden sehr groß sein. Ich finde die Pixi Bücher ja großartig, weil sie so einfach mitzunehmen sind und in jedem Restaurant oder Urlaub gleich zur Hand sind.

Zum Inhalt:

Der erfolgreichste Buch-Adventskalender auf dem Markt mit 576 Seiten Vorlese-Spaß in 24 Mini-Bilderbüchern. Inklusive zweier großer Weihnachtsbilder auf Vorder- und Rückseite mit Glitzerlack. Ein wunderbares Geschenk für Kinder ab 3 Jahren für die Vorweihnachtszeit.

Viel Freude beim Spielen und Lesen!
Barbara

Mein wunderbares Bücherboot

Mein wunderbares BücherbootSarah Henshaw

Übersetzung von Janine Malz

Mein wunderbares Bücherboot

 

Die junge Sarah war schon immer Fan eines unkonventionellen Lebensstils, der nicht allzuviel mit der oft zitierten Vernunft zu tun hatte. Deshalb wird der Plan der Bücherliebhaberin, mit einer schwimmendem Buchgeschäft Furore zu machen, von den Banken mit ungläubiger Ablehnung bedacht. Dank familiärer Hilfe und der Unterstützung durch ihren Freund Stu kauft Sarah jedoch das Narrowboat Joseph, bestückt es nach der Renovierung mit Büchern und hofft, dass „The book barge“ ein Erfolg wird…

Nach anfänglichen Erfolgen (was gerade in Großbritannien schwierig ist, gibt es dort doch keine Preisbindung für Bücher) wird die Lage bald prekär- denn viele Leute sind zwar vom Ambiente des Bücherboots angetan, kaufen aber lieber preiswerter bei großen Ketten oder im Onlinehandel.

So beschliesst Sarah, ihren Fixplatz zu verlassen und mit ihrem Boot auf Englands Kanälen loszuschippern. Inspiration holt sie sich immer wieder aus ihren Lieblingsbüchern, die sie oft schon seit ihren Kindertagen begleiten. Die Reise allerdings erweist sich bald als Herausforderung: die Bewältigung der Schleusen durch eine Einzelperson oder die prekäre finanzielle Lage, die Sarah bald auf die Idee bringt, Bücher gegen Essen, eine Dusche oder einen trockenen Schlafplatz zu tauschen- all das macht ihr die Reise nicht eben leicht. Und trotzdem ist sie eine Bereicherung für die junge Frau!

Dieses Buch ist ein richtiger „On the road“- Roman, wenngleich sich die Straßen in diesem Fall auf dem Wasser befinden: wunderbare Begegnungen, Gefahren und der Kampf ums Überleben sind die Zutaten zu dieser sehr persönlichen Story, in der man die Liebe der Autorin zur Literatur und der Eigenständigkeit auf jeder Seite spürt! Ein Wagnis, das inspiriert, seinen eigenen Weg zu gehen- das transportiert dieses sehr gelungene und ehrliche, aber auch witzige Buch!

 

Über die Autorin:

Sarah Henshaw war als Journalistin tätig, bevor sie sich mit der „Book Barge“ 2009 ihren Traum verwirklichte. Mit der schwimmenden Buchhandlung schipperte sie durch Großbritannien. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Frankreich, wo sie das Bücherboot neu eröffnen will.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2018

Eden Books

ISBN 978-3-95910-181-3

 

Bettina Armandola

 

 

 

 

Kinderbuchempfehlungen

Heute wird bei uns gemalt, studiert und vorgelesen. Es gibt Astrophysik für Babys, eine Spinnengeschichte, Maulwurf Geschichten von Siegner zum Vorlesen, Erste Tiere gemeinsam Malen und die Uhrzeit lernen – lauter spannende Themen, die man toll mit den Kindern anschauen und machen kann 🙂

Der fliegende Maulwurf von Ingo Siegner erschienen bei Beltz & Gelberg

Ingo Siegner, der Autor dieses super lieben Geschichtenbuches ist euch vielleicht schon ein Begriff – seine berühmten Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss oder von Eliot & Isabella haben schon eine große Fangemeinde gefunden und sind aus dem Kinderbuchbereich nicht mehr wegzudenken. Absoluten Erkennungswert haben auch seine Bilder bzw. Illustrationen und so hab ich mich auf dieses neue Buch schon sehr gefreut. Neben 13 Kapitel und verschiedenen Geschichten gibt es sogar ein neues Abenteuer von Eliot & Isabella hier im Buch. Die Geschichten sind alle in sich abgeschlossen und so kann man sie optimal zum Vorlesen am Abend verwenden. Ganz verschiedene Themen werden besprochen und gänzlich unterschiedliche Hauptfiguren. Eine bunte, spannende und lustige Mischung. Absolut lesenswert! Für Kinder ab ca. 5 Jahren.

Zum Inhalt:

Ingo Siegner, der Erfinder von Eiot und Isabella und des Drachen Kokosnuss‘, ist ein wunderbarer Erzähler für kleine Kinder. Hier erzählt er von mutigen und schüchternen Helden, die große Abenteuer erleben. So wie Günter der Ganter oder der Maulwurf, der vom Fliegen träumt, Krabbe Konrad und das Hokuspokus, das nach seiner Mama sucht. Und zwar so vergnüglich und witzig, dass Kinder nicht genug davon bekommen können. Ein Buch mit vielen Bildern, so bunt und witzig wie die Geschichten selbst. »Au backe«, würde Eliot sagen, von dem es auch eine neue Geschichte gibt!

Spinnst du schon? von Tine Ziegler und Mele Brink erschienen bei Edition Pastorplatz

Dies ist ein zauberhaftes und lustiges Buch übers Anderssein für Kinder ab ca. 3 Jahren. Spielerisch und sehr bildhaft und lustig erklärt spielt hier eine kleine Spinne die Hauptrolle und ihre Besonderheit ist, dass sie nicht wie alle anderen Spinnen spinnen kann. Aber sie lässt sich nicht entmutigen und findet ihren eigenen Weg mit der Situation umzugehen. Hier in diesem Buch wird ein sehr wichtiges Thema gekonnt und toll in Szene gesetzt und kindgerecht aufbereitet. Es ist eine Geschichte, die man seinen Kindern sehr gerne vorliest und von der sie ganz unbewusst was Lernen können.

Zum Inhalt:

Spinnen spinnen. Das ist normal. Nur ein einziges Kreuzspinnenkind ist anders. Arachnida spinnt nicht. Dafür ist sie zäh und einfallsreich. Sie findet mutig ihren eigenen Weg und beeindruckt damit sogar die alte Kreuzspinne.
 
Ein Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren.

Astrophysik für Babys von Chris Ferrie und Julia Kregenow erschienen bei Loewe

Ich bin von diesem Buch und der Reihe begeistert. Astrophysik wird hier mit 1 Satz pro Seite und Bild schon für die Kleinsten unter uns erklärt. Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen. Logisch, reduziert, genauso so kann man es den Kindern erklären und vielleicht sogar Interesse wecken. Optimal. Jetzt muss ich glaube ich auch die restlichen Bücher aus der Reihe lesen. Auch für Erwachsene ist es genial – ich bin mir sicher nicht viele könnten es so gekonnt erklären.

Inhalt:

Einfache Erklärungen großer Erkenntnisse für kleine und große Genies!

Astrophysik für Babys erklärt auf heitere und verständliche Weise, wie Physik und Chemie Himmelskörper im Weltraum beeinflussen. Kleinkinder (und Erwachsene!) lernen, warum sie Teil unseres Universums sind. Mit unnachahmlicher Leichtigkeit und stets mit einem Augenzwinkern schaffen es der Physiker Chris Ferrie und die Astronomin Julia Kregenow, Kinder und Erwachsene gleichermaßen zu inspirieren. Die Bücher der Baby-Universität sind der einfachste Weg, um schon unsere Jüngsten für die Wunder der Wissenschaft zu begeistern.

Denn es ist niemals zu früh, ein Astrophysiker zu werden!
Baby-Universität: Man braucht nur einen Funken, um die Vorstellungskraft eines Kindes zu entfachen.

Mein erstes Wisch- und-weg Buch – Tiere malen erschienen im Usborne Verlag

Als großer Fan des Usborne Verlages freue ich mich immer über jedes neue Buch – und mit mir freuen sich meine Kinder. Heute dreht sich bei diesem tollen Wisch und Weg Buch alles ums Tiere malen. Mit einfachen Schritten, vorgezeichnet, zum Nachmalen, kann man hier voller Stolz die tollsten Tiere nachzeichnen. Und falls mal was daneben geht, nimmt man einfach ein Tuch und wischt alles wieder weg. Die Farben der Tiere, die man hier nachziehen kann sind auch eine optimale Basis, um später selber malen zu lernen und ein Gefühl für Schwung und Form zu gewinnen. Farbenfroh, bunt und lustig findet man die gängigsten Tierarten hier wieder. Sehr gelungen und super handlich im A5 Format.

Zum Inhalt:

Eulen, Elefanten und Eisbären: Die gepunkteten Linien in diesem Buch machen das Malen erster Tiere zum Kinderspiel. So wird der sichere Umgang mit dem Stift geübt und wenn etwas danebengeht: einfach wegwischen und noch mal versuchen.

Spielend leicht verstehen – die Uhrzeit erschienen bei Usborne

Vor einigen Jahren habe ich auf der Buch Wien Messe den Usborne Verlag zum ersten Mal wahrgenommen und seitdem ist es bei uns aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Die Wissensbücher sind mir eine besondere Freude – eine Zeit lang haben wir jeden Abend eine Neuheit gelernt und diese sind bis heute im Gedächtnis der Kinder geblieben. So wird es auch hoffe ich bald mit der Uhrzeit sein. Spielerisch finden sich in diesem Buch zahlreiche Übungen, Erklärungen und über 200 Sticker noch dazu, zum interaktiven gestalten und lernen. Genial. Optimal für Kinder im Vorschul – bis Volksschulalter. Super durchdacht!

Zum Inhalt:

Wie spät ist es? Wie lange dauert es? Und wer ist am schnellsten? Mit diesem kunterbunten Buch wirst du im Handumdrehen zum Zeit-Experten! Über 200 Sticker, Rätsel und eine Uhr zum Basteln laden zum Mitmachen ein!

Viel Freude bei Lesen!
Barbara

Kulinarische Reise

Heute mache ich mit euch wieder eine kulinarische Reise anhand von einigen grandiosen und wunderschönen Kochbüchern. Schöne Foodfotos, tolles Rezepte und jede Menge spannender Geschichten zeichnen diese spitzenmäßigen Kochbücher aus. Jedes alleine ist schon ein Highlight, aber alle zusammen ein absolutes WOW!

Patisserie – Le Cordon Bleu erschienen bei LV Buch

Mit diesem Buch hält man etwas wirklich besonderes in Händen. Massiv, stilvoll, hochwertig, ein Highlight im Kochbuchbereich und auch im Table Book Bereich. Hier findet man ein Best of der Konditorschule – Le Cordon Bleu – lauter leckere Rezepte, die man mit ein bisschen Fingerspitzengefühl auch selber machen kann. Die französische Backkunst ist ein besonderes Highlight und hier kann man mit tollen und gut erklärten Schritt für Schritt Anleitungen eine tolle Basis erlernen. Hier findet man wirklich alle Highlights der französischen Patisserie, von Macarons, Eclaires bis hin zu Tartes. Ein Genuss fürs Auge schon beim Lesen und danach auch hoffentlich für sich und seine Lieben 🙂

Zum Inhalt:

Lernen Sie von den großen Meistern der Konditorschule „Le Cordon Bleu“
Torten, Kuchen und Süßspeisen – dieses Backbuch steckt voller Verlockungen für Naschkatzen und Leckermäuler! „Patisserie“ ist die Konditor-Bibel der weltweit renommierten Kochschulen „Le Cordon Bleu“. Das traditionsreiche Kochinstitut wurde bereits 1895 gegründet und blickt auf eine 120jährige Erfolgsgeschichte zurück. Heute verfügt „Le Cordon Bleu“ über ein internationales Netzwerk aus 35 Schulen in 20 Ländern. Mehr als 20 000 Studenten genießen jedes Jahr eine Ausbildung auf höchstem Niveau in den Bereichen Cuisine, Patisserie, Bäckerei und Hotelmanagement.

International ausgezeichnete Chefköche weihen Sie nun in diesem Kochbuch in die Geheimnisse der französischen Backkunst ein. Die rund 100 Rezepte sind Schritt für Schritt bebildert und leicht verständlich erklärt. So kommen nicht nur angehende Konditor-Meister, sondern auch Anfänger auf ihre Kosten! Das unverzichtbare Backbuch für Konditoren und Hobby-Bäcker. Überraschen Sie Ihre Gäste mit exquisiten kleinen Leckereien wie Veilchen-Törtchen oder Schokoladen-Himbeer-Eclairs. Mit dem geschmolzenen Schokoladenkuchen oder der himmlischen Erdbeertorte sind Sie der Mittelpunkt auf jedem Familienfest. Die Rezepte in diesem Buch sind nach drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden unterteilt, die Sie leicht zuhause nachbacken können. Ein ganzes Kapitel ist den Grundlagen der Patisserie gewidmet, wie
dem Herstellen von Cremes und Teigen, die in der französischen Konditorenkunst unerlässlich sind.

„Patisserie“ – das ist die Liebe zu den süßen Seiten des Lebens. Profitieren Sie vom Know-How der Köche von Le Cordon Bleu und lassen Sie sich von ihrer Leidenschaft anstecken!

Loretta kocht echt italienisch von Loretta Petti erschienen bei Hädecke

Wer schon einmal in der Toskana war, weiß von welcher herrlichen Küche ich spreche. Es gibt dort so viele Leckerein mit guten, regionalen Zutaten und einem herrlichen Geschmack. Hier in diesem super sympathischen Kochbuch nimmt uns die Autorin mit auf eine Reise in ihre Heimat und zeigt und neben sehr persönlichen Erzählungen und tollen Fotos auch jede Menge wundervoller Rezepte zum Nachkochen. So holt man sich ein bisschen Toskana nach Hause. Für die Autorin, die seit vielen Jahren in Stuttgart lebt ist dieses Buch und auch das Kochen eine Reise zu den Wurzeln und zu ihrer Vergangenheit und diese wird sehr bewegend und authentisch erzählt. Hier findet man neben tollen Rezepten auch sympathische Texte und jede Menge italienisches Lebensgefühl!

Zum Inhalt:

Die Küche der Toskana für zuhause mit Geschichten über die Genusstradition, über Produzenten vor Ort und die kulturelle Bedeutung der Region rund um Montepulciano.

Das „Alimentari da Loretta“ in Stuttgart ist seit 1996 der Inbegriff italienischer Lebensart und ein kleines Stück Toskana mitten in der schwäbischen Metropole. Der von der Autorin liebevoll gehegte Ort, an dem Kulinarik und Kunst sich mit Musik und Literatur zu einem selbstverständlichen Ganzen verbinden, ist ein Treffpunkt für alle genussaffinen Italienfans. Ihre Veranstaltungsreihen „Lauschen & Löffeln“ oder „Jazzen und Schmazzen“ sind legendär.

Loretta Pettis Blick auf und in die kulinarische Geschichte ihrer Heimat ist einzigartig: Ländlich aufgewachsen zwischen der Toskana und Umbrien, hat sie es über die Jahrzehnte geschafft, kulinarische Erinnerungen zu bewahren und für Ihre Gäste weiter zu entwickeln. All das wurde in wunderschönen, einfühlsamen und appetitanregenden Bildern im Stuttgarter Domizil sowie in der Toskana vom Fotografen-Team Julia Hildebrand und Ingolf Hatz eingefangen. Auf jeder Seite spürt man deutlich die Liebe der drei Protagonisten zur Region und den kulinarischen Erzeugnissen bis hin zu den berühmten Weinen. Die Geschichten, die hier in Wort und Bild erzählt werden, laden zu einer genussvollen Entdeckungsreise rund um Montepulciano ein. Und die Rezepte lassen sich mit den Besonderheiten dieser Cucina povera auch am heimischen Esstisch genießen.

Mein Leben – Meine Rezepte von Lea Linster erschienen im ZS Verlag

Lea Linster ist eine große Persönlichkeit in der Kochszene und hat eine tolle ins inspirierende Vorreiterrolle in einer Männerdomäne inne. In diesem sehr sympathischen Buch präsentiert sie uns neben tollen und sehr vielseitigen Rezepten auch jede Menge spannender Tipps und Infos, die man richtig gerne liest. Wir bekommen hier sozusagen eine Führung hinter die Kulissen. Herrlich zu lesen, wundervoll anzusehen und mit jeder Menge toller Inspirationen und Rezepte gehen wir Leser aus diesem Buch heraus. TOP!

Zum Inhalt:

Im Jahr 2019 ist es 30 Jahre her, dass Léa Linster als erste und bisher einzige Frau den Bocuse d’Or, den wichtigsten internationalen Kochwettbewerb, gewonnen hat. Da stellen sich viele Fragen über die Köchin, die die von Männer dominierte Welt der Küche auf den Kopf stellte. Fragen, auf die dieses Buch köstliche Antworten gibt:

Léa Linster lässt uns in ihre Küche, ihr Leben, blicken. Sie offenbart die Lieblingsrezepte ihrer Kindheit und die Gerichte, die ihre Gäste lieben. Sie…

You deserve this von Pamela Reif erschienen bei Community Editions

Pamela Reif ist im Fitnessbereich und auch zum Thema Gesunde Ernährung mit ihren 22 Jahren bereits zu einer Ikone geworden. Die sympathische Deutsche lässt rund 5 Mio Follower an ihren Übungen, Rezepten und Erlebnissen teilhaben und inspiriert Millionen Menschen. So freundlich und sympathisch die Autorin ist, so kommt auch ihr Buch rüber. Es ist ihr erstes Kochbuch und hier finden sich auf 223 Seiten jede Menge Infos, Rezepte und auch Wissenswertes rund um das Thema Gesunde Ernährung. Ein super Schritt dieses Buch herauszubringen. Es ist eine Freude es zu lesen und sich ein Beispiel zu nehmen. Sehr toll gelungen und mit wunderschönen Fotos versehen. Bei den Rezepten dreht sich alles ums Thema Bowls – von der Früh bis am Abend. Ein genialer und leckerer Trend!

Zum Inhalt:

Über 80 gesunde, ausgewogene und leckere Bowl-Rezepte von Fitness-Vorbild Pamela Reif!

Gesunde und natürliche Ernährung ist das, was Körper und Seele täglich verdienen. Und das hat rein gar nichts mit Verzicht zu tun! Sich langfristig großartig zu fühlen, vor Energie zu sprühen und der Gesundheit etwas Gutes zu tun, ist auch im Alltag möglich – mit Bowls! Dabei werden einfache, natürliche und vollwertige Gerichte ohne stundenlange Küchenarbeit in schönen Schalen angerichtet und serviert. Hierfür hat Pamela Reif ihre liebsten Rezepte fotografiert und niedergeschrieben. Ergänzt wird das Bowl-Kochbuch durch eine grundlegende Lebensmittelkunde, die den Sinn und die Vorteile dieser ausgewogenen Ernährung leicht verständlich erläutert. Die ultimative Ernährungsformel ist nicht zwangsläufig „low carb“ oder „low fat“ – es kommt darauf an, dass die Nahrung „echt“ und natürlich ist.

Herzstück des Kochbuchs sind die über 80 abwechslungsreichen Bowl-Rezepte für jede Tages- und Mahlzeit:
• Breakfast-Bowls
• Smoothie-Bowls
• Lunch- & Dinner-Bowls
• Sweet Bowls
• Sides (Beilagen)

Wer auf der Suche nach einer süßen Apfelkuchen-Smoothie-Bowl zum Frühstück ist, herzhaften Spinat-Kichererbsen-Pfannkuchen, einer bunten Buddha-Bowl voller pflanzlicher Proteine oder einer Brownie-Bowl zum Nachtisch: Hier kann ganz ohne schlechtes Gewissen geschlemmt werden.
Ob vegetarisch, vegan, mit Fleisch, glutenfrei oder laktosefrei: Mithilfe von Symbolen ist jedes Rezept auf einen Blick in die jeweiligen Kategorien einzuordnen.

Ausbalancierte Rezepte in Kombination mit wertvollem Ernährungswissen bilden die ideale Grundlage, um den eigenen Ernährungs- und Lebensstil unkompliziert und mit Genuss zu verändern – für ein ausgeglichenes Leben. Because you deserve this!

Mit dem Little Library Cookbook durchs Jahr von Kate Young erschienen bei Wunderraum

Hier hält man ein wirklich hübsches und sehr stilvolles, hochwertiges Buch in Händen. Schon durch den Leineneinband sticht es die Konkurrenz aus und verleiht ein natürliches Auftreten. Das Buch ist aus dem englischen übersetzt von Susanne Kammerer und Michaela Meßner und präsentiert den Lesern neue Rezepte durchs Jahr aus den schönsten Romanen der Welt. Eine sehr nette Kombination. Die Kapitel im Buch sind in 6 große Bereiche unterteilt und schon die Namen sind sehr kreativ gewählt und machen neugierig. Das ganze Buch ist richtig sympathisch und ansprechend gestaltet und zusammengestellt – von den Texten, den Fotos, den Kapiteln und Themen – bildet es eine großartige und vielversprechende Mischung – die Kombination mit den Romanen setzt dem ganzen noch ein Tüpfchen drauf und macht es einzigartig und wundervoll zu lesen und anzuschauen. Die Rezepte sind sehr vielseitig und der Jahreszeit und den jeweiligen Zutaten angepasst und daher nahrhaft und leicht auch zu Hause in der jeweiligen Saison nachzukochen. Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Ein Fest zu jeder Jahreszeit – die schönsten Bücher und Rezepte

»Mit dem LITTLE LIBRARY COOKBOOK durchs Jahr« ist ein literarischer und kulinarischer Almanach und ein Weg, das Jahr in Büchern und Gerichten einzufangen.

Die bekannte Londoner Foodbloggerin Kate Young ist überzeugt, dass es für jedes Buch in ihrem Regal die richtige Jahreszeit gibt. Von ihren Lieblingsbüchern hat sie sich zu leckeren saisonalen Gerichten inspirieren lassen, die dem Rhythmus der Jahreszeiten folgen. Neben über 100 leicht nachzukochenden Rezepten enthält ihr Buch unzählige Buchempfehlungen für Januar bis Dezember. Denn Lesen und Genießen gehören einfach zusammen.

Liebevoll ausgestattete Ausgabe mit Leinenrücken und Lesebändchen.

Weitere berührende Wunderraum-Geschichten finden Sie in unserem kostenlosen aktuellen Leseproben-E-Book »Einkuscheln und loslesen – Bücher für kurze Tage und lange Nächte« sowie unter http://www.wunderraum-verlag.de

»Ich hatte schon immer einen unersättlichen Lesehunger – und zwar im doppelten Sinn. Bei jedem neuen Buch lasse ich meinen Gedanken freien Lauf und stelle mir vor, wie wohl die Gerichte schmecken, die darin vorkommen. Sobald mir bei der Lektüre eine sommerreife Erdbeere, ein appetitlich duftendes Brathähnchen oder ein dampfend heißer Kakao begegnen, stehe ich auch schon mit dem Buch in der Küche.« Kate Young

Viel Freude beim Lesen und Nachkochen!
Barbara

All you need is love

Gerade in der kälter werdenden Zeit, wenn es dunkel, kalt und ungemütlich ist, brauche ich ab und zu eine richtig schöne Liebesgeschichte, um das Herz zu wärmen. Auf der Suche nach Buchneuheiten mit diesem Thema bin ich fündig geworden und freue mich sehr sie euch vorstellen zu können. Brandneu!

Winterzauber im Central Park von Mandy Baggot erschienen bei Goldmann

Ich hatte dieses Buch bei einem Kurztrip nach München mit und habe es in 2 Tagen gemütlich Abends ausgelesen. Es ist ein herrlicher, super sympathisch geschriebener Roman, der neben Herzschmerz, Freundschaft und ein bisschen Fantasie alles zu bieten hat. Es ist ein Buch, bei dem es einem als Leser richtig gut geht und man jede Seite geniesst.

Zum Inhalt:

Weihnachten steht vor der Tür, und Lara beschließt, ihr kleines englisches Heimatdorf Appleshaw zu verlassen und mit ihrer besten Freundin Susie zu verreisen. Und zwar nach New York! Nachdem ihr Freund Dan sie verlassen hat, soll der Zauber der Stadt, die niemals schläft, Laras gebrochenes Herz heilen. Als die beiden dort auf den unwiderstehlichen Schauspieler Seth Hunt treffen, scheint das außerdem die Gelegenheit, Dan eifersüchtig zu machen. Doch je mehr Zeit Lara mit Seth in der zu Weihnachten märchenhaft glitzernden Stadt verbringt, desto mehr wünscht sich ihr Herz ein Happy End mit ihm …

We will fall – eine Liebesgeschichte von Shannon Dunlap erschienen bei Sauerländer

Dies ist ein Young Adult Roman, der es in sich hat. Schaut man sich nur das Cover an vermutet man eine Liebesgeschichte mit Happy End, ohne viel Drama, einfach schön und stilvoll, wie auch die Illustration. Dieses Buch und die Geschichte darin hat aber viel mehr zu bieten, als das. Drama, Schmerz, aber auch jede Menge Liebe sind hier versammelt und lassen Jugendliche und auch Erwachsene den Atem anhalten und auf ein Wunder hoffen. Es ist ein Buch, wie es auch das Leben schreiben könnte. Großartig geschrieben, taucht man tief ins Geschehen ein und kann sich davon kaum erholen.

Zum Inhalt:

Tragisch, herzzerreißend, markerschütternd – diese Liebesgeschichte ist größer als das Leben!

Die sechzehnjährige Izzy ist nicht gerade begeistert, als sie mit ihren Eltern von Manhattan nach Brooklyn ziehen muss. Wie soll sie hier Freunde finden? Alle Leute in ihrem Alter sind mit ihren Machtspielchen beschäftigt, in ihrer Hackordnung gibt es keinen Platz für Neue.

Doch dann begegnet Izzy Tristan, dessen Cousin Marcus der Boss im Block ist. Izzy und Tristan verlieben sich auf den ersten Blick ineinander. Niemand ahnt, dass die beiden sich heimlich treffen, schon gar nicht Tristans Cousin. Doch als Marcus ausgerechnet Izzy als seine neue Freundin herauspickt, nimmt die Tragödie ihren Lauf.

»Es gibt Momente, in denen die Zeit stehenbleibt. Plötzlich weißt du, dass vor dir jemand steht, der auf irgendeine Weise Teil deiner Zukunft sein wird. Als ich Tristan zum ersten Mal sah, war das so ein Moment. Wir sahen uns an, und alles war klar. Ich wusste, dass ich mir jedes Detail seines Gesichts genau einprägen musste, damit ich mich später an alles erinnern könnte.«

In einer idealen Welt könnten Izzy und Tristan das absolute Traumpaar sein und beweisen, dass Liebe alle Gräben überwindet. Doch diese Welt ist nicht ideal.

Für Fans von »Eleanor & Park« und Angie Thomas.

10 Blind Dates für die grosse Liebe von Ashley Elston erschienen bei One

Auch dieses Buch hier ist ein Young Adult Roman, der sowohl für Jugendliche, als auch Erwachsene super schön zu lesen ist. Heiter und lustig geschrieben, freut man sich über jede Zeile und jede Seite. Die Beziehung zwischen Sophie und ihrer Nonna ist extrem lieb beschrieben und man folgt dem Geschehen des Buches extrem gerne. Es gibt viel zu lachen. Das Buch ist mit ganz viel Humor geschrieben und zeigt Szenen und Situationen, wie sie auch im wahren Leben vorkommen können. Falls ihr schon Mal 10 Blind Dates hattet, wisst ihr genau, wovon hier geschrieben wird. Sehr zu empfehlen.

Zum Inhalt:

Sophie wünscht sich nur eins: Zeit zu zweit mit ihrem Freund. Doch dann serviert Griffin sie aus heiterem Himmel ab – und Sophies Herz ist gebrochen. Zum Glück weiß ihre Nonna, was man gegen Liebeskummer tun kann: Zusammen mit der ganzen Familie arrangiert sie für Sophie zehn Blind Dates an zehn Tagen. Wenn das mal nicht im Chaos endet! Vor allem, weil nicht jedes Date Sophies Geschmack trifft. Zwischen all den süßen, aber auch verrückten Typen weiß sie gar nicht, wo ihr der Kopf steht. Und als wäre das nicht schon genug, steht plötzlich auch noch Griffin vor ihrer Tür, der sie zurückgewinnen will. Aber möchte Sophie das überhaupt? Denn vielleicht schlägt ihr Herz schon längst für jemand anderen …

Cinder & Ella – Happy End – und dann? von Kelly Oram erschienen bei One

Dieses Buch ist so richtig zum Träumen. Liebe, Troubles und jede Menge Hollywood Glamour sind hier in einer perfekten Kombination zu finden. Die Geschichte sprüht nur so voller Lebensenergie und guter Laune. Bezaubernd und einnehmen fällt mir sofort zu diesem Buch ein. Ich habe es in einem Stück ausgelesen und war traurig, als es zu Ende war. Wunderschön!

Zum Inhalt:

Cinder & Ella sind zurück!  Endlich haben Cinder alias Brian und Ella sich gefunden! Die beiden schweben auf Wolke sieben und sind verliebter denn je. Aber schneller als ihnen lieb ist, holt sie die Realität wieder ein.

Zwischen Alltagsstress und Familienproblemen ist Brian schließlich immer noch der angesagteste Schauspieler Hollywoods – und das merkt auch Ella, die plötzlich mehr denn je im Rampenlicht steht. Doch ist ihre Liebe wirklich stark genug, dem Druck des Showbusiness standzuhalten? 

Alles oder nichts von Simona Ahrnstedt erschienen bei Lyx

Auch dieses Buch heute, das einen perfekten Abschluß meiner heutigen Buchempfehlungen bildet ist ein Young Adult Roman für Jugendliche und Erwachsene und hat einiges zu bieten. Ich freue mich immer sehr Lyx Bücher in Händen zu halten, weil ich weiß, dass ich ein super Buch in Händen halte. Heute geht es um eine sehr intensive Liebesgeschichte zweier Personen, die einiges erlebt haben und deren Anziehungskraft das Buch sprengt. Wer so eine Situation schon mal selber erlebt hat, weiß, wovon ich spreche. Hier findet man die perfekte Mischung aus Liebe, Spannung, Drama und auch ganz großen Gefühlen, man kann dies beim Lesen so richtig rausspühren, was für den tollen Schreibstil der Autorin spricht. Es ist der erste zeitgenössische Liebesroman der schwedischen Autorin und dieser hat es auf Anhieb sogar in die USA geschafft. Genial zu lesen!

Zum Inhalt:

Glamour, Intrigen und große Gefühle!

Ambra ist eine erfolgreiche Journalistin auf der Suche nach einer heißen Story.
Tom ein ehemaliger Elitesoldat, dem Schreckliches zugestoßen ist.
Ambra muss an den Ort zurückkehren, an dem sie niemals wieder sein wollte.
Tom versucht hier, sich ins Leben zurück zu kämpfen.

In Kiruna, im Norden Schwedens, wo klirrende Kälte und ewige Dunkelheit herrschen, begegnen sich zwei Menschen, die auf der Flucht vor ihrer eigenen Vergangenheit sind. Zwei Menschen, die tiefe Wunden tragen. Und niemandem vertrauen.

Zwei Menschen, die von der Anziehungskraft, die zwischen ihnen herrscht, überwältigt werden.
Es kommt ihnen falsch vor. Und doch so beängstigend richtig.
Aber können sie einander wirklich heilen?
Oder wird ihre Liebe sie ein für alle Mal zerstören?

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Fantasie

Manchmal brauche ich von der Realität eine kleine Auszeit und was gibt es da besseres, als so ein richtig gutes Fantasiebuch – so ist es mir auch schon als Kind gegangen und deswegen habe ich heute für Groß und Klein ein paar richtig tollen und spannende Fantasieromane herausgesucht, um sie euch vorstellen zu können.

Ich wünsche viel Freude beim Lesen!

Doctor Who und die Krikkit Krieger von Douglas Adams erschienen bei Lübbe

Dieses umwerfende und genial geschriebene Buch ist erst für Kinder/Jugendliche ab ca. 16 Jahren geeignet. Es geht ordentlich her und ein spannendes Abenteuer jagt das Nächste. Doctor Who lässt grüßen – es dreht sich alles um Galaxien und das Universum. Fantasiewelten entstehen und wir bekommen als Leser vieles geboten. Man muss sich nur drauf einlassen, da es ein sehr spezielles Thema ist. Genial geschrieben und herrlich zu lesen.

Zum Inhalt:

Ein wiederentdecktes Manuskript von Millionen-Bestseller-Autor Douglas Adams, vollendet von James Goss, Vorlage für Band 3 der PER-ANHALTER-DURCH DIE GALAXIS-Trilogie: Das Leben, das Universum und der ganze Rest.

Der Doktor hat Romana versprochen, sie mit zum Ende des Universums zu nehmen. Ihre Erwartung ist also hoch – und wird bitter enttäuscht, als er sie nur zu einem Cricket-Spiel bringt. Doch während der Siegeszeremonie tauchen plötzlich 11 Gestalten in weißen Uniformen mit spitzen geschlossenen Helmen auf und schwingen schlägerförmige Waffen, die tödliche Lichtblitze verschießen. Die Krikkit-Roboter sind zurück.

Millionen Jahre zuvor hatten die Bewohner von Krikkit erfahren, dass sie nicht alleine im Universum sind (was sie bis dahin fest glaubten) – und beschlossen, die Realität ihrer Weltsicht anzupassen. So begann der erste Krikkit-Krieg, mit dem Ziel, alle Lebensformen im Universum auszulöschen. Nach einem langen, blutigen Kampf gelang es den Timelords schließlich, den Planeten Krikkit in einem Zeitlupenfeld einzuschließen, ein Gefängnis, das nur mit Hilfe eines Wicket-Schlüssels geöffnet werden kann, einem Gerät, das (zumindest in den Augen eines Menschen) wie ein übergroßer Cricket-Stab aussieht und sich aus fünf Teilen zusammensetzt.

Nun beginnt für Romana und den Doktor eine wilde Verfolgungsjagd quer durch die Galaxis in dem verzweifelten Versuch, die Krikkit-Krieger aufzuhalten und zu verhindern, dass sie alle fünf Teile des Schlüssels ausfindig machen und zusammensetzen, um ihr Volk zu befreien – was fatale Folgen hätte für das Leben, das Universum und den ganzen Rest … Ende der 70er Jahre war Douglas Adams Chefautor der erfolgreichen BBC-Serie Doctor Who. Viele seiner genialen Ideen wurden damals in der Serie nicht umgesetzt, und er verarbeitete sie später in seinen eigenen Werken – so auch diese abenteuerliche Geschichte um die Krikkit-Krieger, aus der der 3. Teil seiner legendären Per-Anhalter-Durch-Die-Galaxis-Trilogie wurde: Das Leben, das Universum und der ganze Rest. Ein Fest nicht nur für die Fans der Serie DOCTOR WHO, sondern auch für alle Freunde der Anhalter-Trilogie!

Schattendiebin – die verbotene Wahrheit von Catherine Egan erschienen bei Ravensburger, aus dem amerikanischen von Katharina Diestelmeier

Auch dieses Buch ist erst für junge Erwachsene gedacht. Die Hauptakteurin Julia hat hier in diesem 2. Band der Schattendiebin nicht nur ein großes Abenteuer zu bewältigen, sondern auch einen inneren Kampf, wer und was sie in Wirklichkeit ist. Zwischen den Zeilen sprüht es hier nur so vor Magie und Zauberei und dunklen Gefährten. Wunderbar geschrieben kann man hier mit diesem Buch in eine komplett fremde Welt eintauchen und diese genießen. Ein Traum!

Zum Inhalt:

Julia ist eine Diebin mit besonderer Gabe: Sie kann sich unsichtbar machen. Leider hat Julia sich auf den falschen Auftraggeber eingelassen, denn dieser Wahnsinnige trachtet ihr und ihren Gefährten nun nach dem Leben. Auch ihre magische Gabe wird Julia immer unheimlicher: Sobald sie verschwindet, landet sie in einer Schattenwelt voller böser Kreaturen, die Julia als ihresgleichen erkennen. Wer – oder was – ist sie wirklich?

Magisterium – der goldene Turm von Holly Black und Cassandra Clare erschienen bei One, übersetzt aus dem amerikanischen von Anne Brauner


Dies ist bereits der 5. Band der beliebten Magisterium Buchreihe rund um die welt der Magie. Schon das Buchcover ist so wunderschön und hochwertig und sticht einem sofort im Buchregal ins Auge. Und auch im Inneren geht es großartig weiter. Neben der Geschichte, die wirklich toll geschrieben und sehr einnehmend ist, gibt es auch noch die schwarz umrandeten Seiten, die dem Buch einen ganz besonderen Touch geben. Die beiden Autorinnen bilden hier in diesem finalen Band der Reihe noch ein letztes Mal ein grandioses Team – hoffentlicht kommen sie mit einer anderen Reihe gemeinsam wieder. Ich freu mich drauf!

Zum Inhalt:

Band 5 der Bestseller-Serie Magisterium.

Alex Strike, der neue Makar des Chaos, will die gesamte Magierwelt unterjochen. Und so muss Callum sich in seinem letzten Schuljahr am Magisterium erneut mit aller Kraft gegen das Böse stellen. Doch wie soll er als Sieger aus diesem Kampf hervorgehen? Der Feind steht ihm schließlich nicht nur gegenüber, sondern lauert auch in seinem Inneren.

Giganten – Die Magie erwacht von James Riley erschienen bei Planet!

Hier findet man ein abenteuerliches Buch über ein Internat und seine Zauberschüler. Aber Achtung, es ist definitiv keine Harry Potter Kopie, sondern ein tolles, komplett eigenständiges Buch mit einer super spannenden Geschichte. Für Kinder ab ca. 10 Jahren ist es schon zu lesen und lässt sie in diese abenteuerliche Welt eintauchen. Aber vorsicht, ihr werdet eure Kinder länger nicht sehen, wenn sie sich in dieses Buch vertiefen 🙂

Zum Inhalt:

Monsterhafte Spannung auf einem Internat für Zauberschüler.

Vor 13 Jahren tauchten sie wie aus dem Nichts auf: Sieben Zauberbücher wurden neben den Skeletten von Drachen auf der ganzen Welt entdeckt. Nur die, die nach dem „Discovery Day“ geboren wurden, sind in der Lage, die Bücher zu lesen. Jetzt, 13 Jahre später, gibt es einen noch nie dagewesenen Angriff auf Washington: Eine Riesenkralle taucht aus der Erde auf und reißt Forts Vater in die Tiefe. Fort hat nur noch ein Ziel: Er will sich an dem Monster rächen. Die Gelegenheit scheint gekommen, als ihn Dr. Opps an seine Schule der besonderen Art holt. Fort soll hier die Magie aus den Zauberbüchern lernen. Sein Talent ist allerdings begrenzt. Oder ist die Aufgabe zu groß? Mit jedem Tag wird Fort tiefer in einen Strudel aus Geheimnissen und Intrigen hineingezogen, bis er schließlich nicht mehr weiß, was eigentlich wahr und was Illusion ist.

Becky und der geheimnisvolle Bonbonkocher von Anne Scheller erschienen bei Boje

Auch dieses Buch ist schon für Kinder ab ca. 10 Jahren zu Lesen geeignet. Hier findet man eine zuckersüße abenteuerliche Geschichte, die so manche dunkle Geheimnisse verbirgt. Magisch schön zu lesen, mit einer super lieben Hauptfigur, die man sofort ins Herz schließt. Besonders lieb finde ich die Zuckerrezepte, die auch im Buch inkludiert sind. Aber Achtung, auch hier besteht Suchtgefahr! Ein richtig schön zu lesendes Buch.

Zum Inhalt:

Eine Mutprobe in einer verlassenen Fabrik führt die 12-jährige Becky unversehens in die verborgene Bonbonküche von Dr. Mellis. Der freundliche alte Herr erklärt sich bereit, sie in die Geheimnisse seiner Kunst einzuführen. Aber er warnt Becky auch: Zwischen süßen Düften und bunten Leckereien lauern die verbotenen Bonbons. Diese sind nicht nur für Becky und ihren Zwilling Lotta eine Gefahr. Bei all dem wird Becky das Gefühl nicht los, dass Dr. Mellis selbst ein finsteres Geheimnis hütet … 

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

So sieht es also aus wenn ein Glühwürmchen stirbt

So sieht es also aus...Maike Voß

So sieht es also aus wenn ein Glühwürmchen stirbt

 

Die 20jährige Viola und der gleichaltrige Leon sind beste Freunde- bis zu der einen Nacht, die ihre Beziehung verändert. Leon hat Viola schon lange geliebt und nun erkennt auch sie, dass es da mehr Gefühle gibt, als sie wahrhaben wollte. Doch ihre traumatischen Erfahrungen mit ihren ersten Beziehungen lassen sie nach der Nacht bei Leon die Flucht ergreifen. Leon versteht die Welt nicht mehr und will Viola unbedingt wiederfinden. Doch auch als die beiden aufeinandertreffen, ist nichts einfach.

Beide haben mit ihrer Vergangenheit, den Verletzungen und Ängsten zu kämpfen und versuchen, jeder auf seine Art, damit umzugehen. Viola beginnt eine (für sie) unverbindliche Beziehung zu einem Arbeitskollegen und Leon lässt sich in Gesellschaft von „Freunden“ gehen, konsumiert Alkohol und kifft. Erst als sie gegenseitig ihre Verletzungen erkennen, scheint einem Zusammenkommen der Weg geebnet…

Meine Zeit der ersten Liebe ist schon ein paar Jährchen vorbei und auch wenn ich mich erinnere, dass die Gefühle damals etwas viel Extremeres und Ausschließliches hatten, hat mich der Roman nicht so ganz überzeugt. Zu viel Theatralik und Komplikationen, die Hauptpersonen sind mir nicht sehr ans Herz gewachsen und das Liebesleid war mir manchmal schon zuviel! Vermutlich ist das aber auch der Tatsache geschuldet, dass ich nicht zum jungen Zielpublikum gehöre, das möglicherweise mehr Gefallen an dem Mix aus Liebe, Depressionen und Beziehungsstress findet!

 

Über die Autorin:

Maike Voß wurde 1995 in Hamburg geboren, ihre zweite Heimat ist London. Sie absolvierte die Technische Kunstschule in Hamburg. „So sieht es also aus, wenn ein Glühwürmchen stirbt“ ist ihr erster Roman.

 

Details zum Buch:

Originalausgabe 2019

bold, ein Imprint der dtv Verlagsgesellschaft

ISBN 978-3-423-79043-7

 

Bettina Armandola