Jahr der Jubiläen

Heuer ist ein großes Jahr, welches ganz viele Jubiläen am Plan stehen hat – einige davon werden auch euch betreffen, da es hier tolle Artikel und Gewinnspiele geben wird. Deswegen möchte ich euch heute eine kleine, kurze Vorschau geben!

Am 20.03. feiert die kleine Raupe Nimmersatt ihren 50 Geburtstag und wir feiern mit – schaut in der FRüh schon bei uns rein und ich kann euch versprechen, dass ein tolles Gewinnspiel auf euch warten wird!

Am 2. Mai jährt sich der 500. Todestag von Leonardo da Vinci!

Auch der kleine Maulwurf feiert seinen 30. Geburtstag, Leo Lausemaus wird 15 Jahre alt und dann gibt es auch noch am 21. Juli – den 50. Jahrestag der 1. Mondlandung und am 14. September den 250. Todestag von Alexander von Humboldt!

Und noch ganz viele mehr…freut euch auf tolle Artikel und Gewinnspiele und wir freuen uns über treue Leser und hoffentlich ganz viele neue Fans 2019! Also, empfehlt uns gerne weiter!

Wir haben auch einen Facebook Auftritt, bei dem ihr up to date gehalten werdet:

https://www.facebook.com/bookreviews.at/

 

Jedes Monat gibt es ein Buch des Monats bei uns, jeden Dienstag erscheinen verlässlich unsere Kinderbuchempfehlungen und 1 x im Monat bekommen auch Spiele und Spielsachen bei uns ihren Platz!

Ganz liebe Grüße Barbara & Bookreviews.at

Sylvester und der Gespensterdoktor

Sylvester und der GespensterdoktorNicholas Cornelius

Sylvester und der Gespensterdoktor

 

Auch Gespenster können erkranken: zum Beispiel, wenn sie einen Kugelblitz verschlucken oder an Morbus Hydra leiden. Glücklicherweise gibt es den seltsamen alten Gespensterdoktor, bei dem der kleine Waisenjunge Sylvester Unterschlupf findet, als er auf der Flucht aus dem Waisenhaus in ein furchtbares Gewitter gerät. Staunend stellt Sylvester bald fest, dass es tatsächlich Gespenster gibt und dass diese von dem alten seltsamen Mann verarztet werden, der selbst ziemlich geschwächt erscheint…

Agbesehen von seiner angegriffenen Gesundheit und der damit verbundenen Suche nach einem Heilmittel, unterweist der alte Herr Sylvester in der Gespensterheilkunde. Obwohl einige der Geister nicht ungefährlich sind, droht doch größeres Unheil von skrupellosen Menschen, die den alten Doktor vertreiben wollen, um auf dessen Ländereien eine Wellnessoase zu errichten. Und so gerät auch bald der gesuchte zwölfjährige Sylvester in Gefahr! Nur gut, dass er auch in der gleichaltrigen Johanna eine Freundin findet!

Eine spannende Geschichte für junge Leser, die mit dem Waisenjungen Sylvester auf der Suche nach seiner wahren Herkunft und dessen unheimlichen und auch witzigen Gespensterbegegnungen von der ersten bis zur letzten Seite mitfiebern werden!

 

Über den Autor:

Nicholas Cornelius ist das Pseudonym eines Autorenpaars. Sylvester und der Gespensterdoktor ist ihr erstes Kinderbuch.

 

Details zum Buch:

2018

Verlag Sanssouci

ISBN 978-3-99056-068-6

 

Bettina Armandola

 

Lesenswert

Krimi, Thriller, Literatur oder Belletristik – je nach Laune und Lesetyp werdet ihr heute sicher fündig werden. Jedes Buch ist spannender, als das Nächste und dann fängt die Runde auch schon wieder von vorne an.

Den Beginn macht ein wahrer Klassiker:

Lazarus von Lars Kepler – ein Schwedenkrimi erschienen bei Lübbe

Dieser Fall wird zu etwas persönlichem für die Polizei – spannend, Gänsehautfeeling, Düsterheit, Dramatik – all dies ist hier in diesem fesselnden Buch vereint und wartet darauf von euch gelesen zu werden. Dies ist bereits der 7. Band dieser gelungenen Schwedenkrimireihe. Albträume kann man hier erleben und bekommen – die Geschichte fühlt sich beim Lesen so unglaublich echt an!

Zum Inhalt:

Hat Jurek Walter überlebt? Der gefährlichste Serienmörder Schwedens wurde vor Jahren für tot erklärt. Er war bei einem dramatischen Polizeieinsatz von mehreren Kugeln getroffen in den Fluss gestürzt. Seine Leiche wurde jedoch niemals gefunden. Als nun der Schädel von Joonna Linnas toter Ehefrau in der Wohnung eines Grabschänders entdeckt und eine perfide Mordserie aus ganz Europa gemeldet wird, ahnt Joona Linna das Unvorstellbare: Der Albtraum ist nicht zu Ende, und der grausame Serienmörder droht, alle lebendig zu begraben, die Joona lieb sind. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

 

Tannenstein von Linus Geschke erschienen bei DTV

Dieses Buch schafft es, dass man eine ganze Nacht durchliest, einfach nur, weil man nicht aufhören kann und das Ende einfach wissen muss. Großartig und spannend geschrieben, kann man hier jede Seite genießen und erlebt ein Grauen der besonderen Art. Phantastisch geschrieben!

Zum Inhalt:

Zeit der Rach!

Wenn der Wanderer kommt, sterben Menschen. Elf in Tannenstein, einem abgelegenen Ort nahe der tschechischen Grenze. Ein Tankwart im Harz, eine Immobilienmaklerin aus dem Allgäu. Der Killer kommt aus dem Nichts, tötet ohne Vorwarnung und verschwindet spurlos.

Der Einzige, der sich ihm in den Weg stellt, ist Alexander Born: ein Ex-Polizist mit besten Kontakten zur Russenmafia. Einst hatte der Wanderer seine Geliebte getötet, jetzt will Born Rache – und wird Teil einer Hetzjagd, die dort endet, wo alles begann: Tannenstein.

Andere Sorgen von Katharina Pressl erschienen bei Residenz

Dies ist ein großartiger Roman, man merkt beim Lesen keine Sekunde, dass es sich um einen Debütroman der Autorin handelt. Sie weiß genau, wie man schreiben muss, um die Leser zu fesseln. Ein tolles Thema wird hier genial inszeniert – hat ein bisschen was von Ingrid Noll, nur lustiger!

Zum Inhalt:

Katharina Pressls Debütroman ist eine Aufforderung zum Protest gegen den Alltag: ironisch, absurd und ganz schön gefährlich.

Was tun, wenn das ganz normale Leben zur Zumutung wird? Wenn die Mutter ins Heim muss und das Familienhaus ausgeräumt und neu vermietet werden soll? Wenn alle erwarten, dass sich die Erzählerin endlich einen vernünftigen Job sucht und eine Familie gründet? Gegen die Melancholie des Normalen hilft nur Widerstand. Am besten dort, wo ihn keiner erwartet: Im Altersheim wird ein Streik angezettelt; Jola tritt in ihrem Glitzerkleid auf und schwingt Brandreden; die lokale Clique der „Hauswilderei“ bringt das beschauliche Leben im Ort gründlich durcheinander, aus einem Kidnapping wird zur Freude der Heimbewohner ein Kurzurlaub am Meer. Und dann taucht plötzlich Malina auf, die zu fast allem bereit ist und manchmal zu weit geht.

Ich kann dich hören von Katharina Mevissen erschienen bei Wagenbach

Die Geschichte in diesem Buch lässt einen nicht kalt und beschert Gänsehaut auf einen andere Art und Weise, als es ein Krimi kann. Eine berührende Geschichte aus unterschiedlichen Handlungssträngen, die hier zusammenfinden und harmonisieren, ernste Themen kombinieren und so berauschend sind. Musik verbindet und Liebe kennt keine Grenzen – sind zwei der großen Themen in diesem fantastischen Buch.

Zum Inhalt:

Osman spielt. Er soll es regnen lassen, doch seine Musik lässt sich nicht erweichen. Und daran ist sein Vater nicht allein schuld. Sehr vieles gerät erst in Bewegung, als er hört, was nicht für seine Ohren bestimmt war.

Ein schalldichter Raum. Draußen die Großstadt. Osman Engels übt Cello. Er spielt an gegen unsichtbare Hindernisse, die irgendwo in seiner Vergangenheit liegen und denen er auf dem Fußballfeld besser ausweichen kann. In seiner Welt ersetzt Musik schon lange die Worte. Er kann selbst nicht gut zuhören, nichts festhalten, ohne Kontaktlinsen auch schlecht sehen.

Als er ein zufällig gefundenes Aufnahmegerät abhört, wird er zum Ohrenzeugen einer Beziehung, die auf ganz andere Art laut ist. Seine Mitbewohnerin Luise lernt derweil im Nebenzimmer für ihre Prüfung, manchmal rauchen sie gemeinsam am offenen Fenster, kochen Knoblauchnudeln, bringen Altglas zum Container. Sie verstehen sich, ohne sich richtig anzufassen, denn auch mit der Liebe fangen sie gerade erst an.

Als sein türkischer Vater, ebenfalls Musiker, sich das Handgelenk bricht und Tante Elide, seine Ziehmutter, nach fast zwanzig Jahren in Deutschland plötzlich nach Paris gehen will, ist Osman gezwungen, ein paar Dinge aufzuräumen, ein paar Fragen zu stellen.

Der Roman erzählt von einem jungen Mann, dem Augen und Ohren geöffnet werden, und von einer Frau, die in der Stille lebt. Es geht um Vater-, Mutter- und Gebärdensprache und um die berührende Kraft von Musik. Ungewöhnliche Themen, eindringliche Bilder. Ein großes Talent.

Roter Rabe von Frank Goldammer erschienen bei DTV

Deutschland 1951 – hier finden wir eine tolle Kombination aus Geschichte, Krimi und einem Roman. Absolut verständlich warum dieses Buch ein Literatur Spiegelbesteller geworden ist. Ein neuer Fall für Max Heller, einen super sympathischen Kommissar, dem man als Leser sehr gerne folgt und mitlebt. Toll geschrieben, voller Spannung und auch geschichtlichen Fakten, genießt man hier jede Seite und wünscht sich am Ende es würde endlos so weitergehen und niemals enden.

Zum Inhalt:

Spion im eigenen Land.

Im Spätsommer 1951 kehrt Oberkommissar Heller mit seiner Familie aus dem staatlich genehmigten Ostseeurlaub nach Dresden zurück. Für seine Frau Karin geht die Fahrt gleich weiter, denn sie hat überraschend die Reiseerlaubnis in den Westen zu Sohn Erwin erhalten. Heller ist besorgt. Doch sein neuer Fall lässt ihm keine Zeit zum Grübeln: Zwei unter Spionageverdacht stehende Männer, Zeugen Jehovas, sterben in ihren Gefängniszellen. Und es geschehen weitere mysteriöse Todesfälle. Bei einem der Opfer wird eine geheimnisvolle Botschaft gefunden: »Eine Flut wird kommen.« Heller beschleicht eine schreckliche Ahnung.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Short

ShortHolly Goldberg Sloan

Short

 

Julia ist für ihr Alter sehr klein, sogar ihr jüngerer Bruder ist drauf und dran, sie zu überragen. Doch in diesem Sommer hat das Mädchen die Chance, über sich hinauszuwachsen.

Gemeinsam mit ihrem Bruder Randy soll sie an einem Casting an der Uni teilnehmen, wo während der Schulsommerferien semiprofessionell „Der Zauberer von Oz“ aufgeführt werden soll. Zuerst ist Julia alles andere als begeistert, doch die Theaterluft verzaubert sie bald. Und so darf sie einen Munchkin spielen und hat bald eine erwachsene Freundin, die kleinwüchsige Olive. Der Regisseur, das Musical und eine alte Dame, eine ehemalige Balletttänzerin, die neben Julias Haus wohnt, und die sich als erfahrene Kostümbildnerin entpuppt, bestimmen bald Julias Sommer…

Dass ihre Körpergröße nicht nur ein Nachteil ist, sondern in diesem Fall sogar ein Pluspunkt und welche neuen Erfahrungen Julia in diesen Ferien macht, in denen sie um ihren verstorbenen Hund trauert, beobachtet, was Verliebtsein bedeutet oder wie Verantwortung nicht nur eine Last, sondern auch eine Freude sein kann- all das lässt das Mädchen erkennen, dass es tatsächlich das innere Wachstum ist, das Erwachsenwerden ausmacht!

Eine wunderbare Geschichte um einen Sommer, der der jungen Hauptperson viel über das Leben beibringt, ist dieses charmante Jugendbuch, das zeigt, dass jeder über sich hinauswachsen kann!

 

Über die Autorin:

Holly Goldberg Sloan ist Drehbuchautorin, Regisseurin und Filmproduzentin. Sie lebt mit ihrer Familie in Kalifornien.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2018

Carl Hanser Verlag

ISBN 978-3-446-26047-4

 

Bettina Armandola

Kinderempfehlungen Wissen

Wissen und Wissenswertes ist heute das große Thema bei meinen Kinderbuchempfehlungen – wie kommen Babys auf die Welt, Feste und Bräuche, Polizei, Gärtnern für Kleine und das Leben auf der Baustelle gibt es zu entdecken.

Guck Mal – Wie kommt ein Baby auf die Welt? erschienen bei Carlsen

In diesem toll aufbereiteten Buch für Kinder ab ca. 3 Jahren gibt es vieles rund ums Thema Schwangerschaft und wie kommen die Babys auf die Welt, zu entdecken. Durch die Klappen ist das Lesen dieses Buch auch noch interaktiv und ganz viele Fragen werden hier aufgegriffen und beantwortet. Es ist sehr übersichtlich und gut aufbereitet und die Illustrationen sind farbenfroh und sehr ansprechend. Die Texte sind gut gewählt und geschrieben und sehr kindgerecht – somit optimal zum Vorlesen. Ich war überrascht wie ehrlich auch das Thema – wie entsteht ein Baby hier erklärt wird – oft ist doch der direkteste Weg der einfachste für Kinder und so nehmen sie Informationen gut auf. Ein sehr gelunges Buch zu einem der wichtigsten Themen überhaupt!

Zum Inhalt:

Was für eine tolle Nachricht! Mami bekommt ein Baby! Klar, dass Mia sich riesig freut und natürlich hat sie jede Menge Fragen: Wie ist das Baby in Mamis Bauch gekommen? Wie lange dauert es, bis es auf die Welt kommt? Was kann das Baby schon? Wie bekommt es eigentlich etwas zu essen und wie macht es Pipi? Und was braucht es, wenn es endlich da ist? Liebevoll wird hier Schritt für Schritt die Entwickung eines Babys vom Embryo bis zur Geburt erklärt. Katja Reider und Irmgard Paule gelingt es, dieses sensible Thema einfühlsam und informativ umzusetzen. Zahlreiche Klappen lassen auch in diesem Buch neugierige Blicke zu: ins Schlafzimmer, in Schränke und Schubladen und auch in Mamis Bauch. Ein starkes Thema, das immer aktuell ist, denn alle Kinder wollen wissen, wie ein Baby auf die Welt kommt.

Die Sachbuchreihe „Guck mal“ gibt Kindergartenkindern ab 3 Jahren Antworten auf Alltagsfragen. Mit vielen Klappen.

Wir entdecken Feste und Bräuche – Wieso Weshalb Warum erschienen bei Ravensburger

Für neugierige Kinder zwischen 4 und 7 Jahren ist diese tolle Erweiterung der Wieso Weshalb Warum Reihe genau richtig. Es geht um Feste und Bräuche, die sowohl im Kindergarten und auch in den eigenen Familien gefeiert werden und man erfährt die Bedeutung dahinter. Zusätzlich gibt es wie bei dieser tollen Reihe bekannt neben tollen Illustrationen und Grafiken auch jede Menge Klappen zu öffnen und zu entdecken. Auch warum man Feste feiert, was an Ostern so besonders ist und was ist ein Nationalfeiertag, sind kindgerechgt aufbereitet und warten darauf entdecken zu werden. Ein sehr gelungenes Buch!

Zum Inhalt:

Feiertage sind für Kinder wichtige Ereignisse im Jahreslauf. Das Buch stellt die wichtigsten Feste mit ihren Bräuchen und Ursprüngen vor: von Silvester über Fastnacht, Ostern, Frühlings- und Sommerfeste bis zu Halloween, Sankt Martin und Weihnachten. Kinder lernen im Buch aber auch Feiern anderer Kulturen kennen wie das muslimische Zuckerfest, das jüdische Lichterfest Chanukka oder das japanische Kirschblütenfest.

Was ist Was Junior Polizei erschienen bei Tessloff

Auch diese Wissensreihe aus dem Hause Tessloff ist sehr toll durchdacht und richtig gut umgesetzt. Dies ist bereizs der 9. Band und für Kinder zwischen in etwa 4 und 7 Jahren gedacht. Viele Klappen, zahlreiche Grafiken und kindgerecht aufgearbeitete Texte zu Fachthemen zeichnen dieses Buch aus. Die „Schon gewusst?“ Infokästen kommen sehr gut an, ebenso wie die Klappen, hinter denen es noch so einiges zu entdecken gibt. Es gibt allgemeine Texte und Infos und auch Texte und Infos direkt bei Personen oder Situationen. Es werden hier aber nicht nur allgemeine Fakten zur Polizei geklärt, sondern sogar Details zur Arbeit von Kriminalbeamten oder auch anderen Spezialeinheiten. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Welche Aufgaben hat die Polizei? Wie sieht es auf einer Polizeiwache aus? Wie kommt man einem Täter auf die Spur? Fragen rund um das Thema „Polizei“ beantwortet dieser Band aus der Reihe WAS IST WAS Junior in kurzen, altersgerechten Sachtexten und bunten, detailreichen Illustrationen. Infokästen auf jeder Seite liefern zusätzliches Hintergrundwissen und fordern die kleinen Leser auf, selbst aktiv zu werden, etwa bei der Erstellung eines Phantombildes oder der Abnahme eines Fingerabdrucks. Zahlreiche Klappen machen Verborgenes sichtbar und zeigen zum Beispiel das Innere eine Gefängniszelle, die Ausrüstung eines Polizisten oder die Festnahme eines Verdächtigen. Für Kinder ab 4 Jahren.

Was ist Was Kindergarten – Baustelle Band 15 erschienen bei Tessloff

Die Was ist Was Kindergartenreihe ist schon für die Jüngeren unter uns gedacht – für Kinder ab ca. 3 Jahren. Die Inhalte sind, so wie hier in diesem Buch das Thema Baustelle behandelt wird, detailliert, aber doch ein bisschen einfacher beschrieben. Auch hier finden sich wieder die tollen Infokästen und die Klappen wieder. Ich liebe diese Reihe und die Kiddies lieben sie auch!

Zum Inhalt:

Genau das Richtige für alle kleinen Baustellen-Fans! Die Tunnelbohrmaschine frisst sich langsam durch den Berg. Bagger, Kipplaster und der riesige Turmkran sind in vollem Einsatz. Tunnel, Straßen und Häuser entstehen. Schritt für Schritt wird kindgerecht erklärt, wie eine Baustelle funktioniert und wie Mensch und Maschine dabei zusammenarbeiten. Hinter vielen Klappen stecken noch zusätzliche Informationen. Einfache Experimentier- und Bastelanregungen fördern das Interesse der kleinen Forscher. Alle Antworten auf Kinderfragen werden hier leicht verständlich erklärt. Für wissensdurstige Baumeister ab 3 Jahren.

Grüner wird’s nicht! Das Buch für kleine Gärtner erschienen bei Kleine Gestalten

Dieses Buch ist zauberhaft und wunderschön illustriert und zusammengestellt. Es ist so richtig was fürs Auge kombiniert mit viel kindgerecht aufbereitetem Wissen zum Thema Gärtnern. Von Pflanztöpfen bis hin zu Windrädern findet man hier so einige Themen und auch die Umsetzung und Anleitungen sind toll gezeigt und erklärt. Bei den Kindern sind die Zeichnungen und Grafiken noch sehr wichtig, so können sie das Gehörte noch besser umsetzen. Ein toll gelungenes Buch, welches ganz viel Freude bereitet und eine tolle Basis fürs Gärtnern bietet.

Zum Inhalt:

Wie lassen sich leere Milchtüten in Blumentöpfe verwandeln? Welche Materialien benötigt man für ein Insektenhotel? Und wie sieht eigentlich das Innenleben einer Blume aus?In Grüner wird´s nicht! finden Kinder viele tolle Ideen zum Lernen, Beobachten und Selbermachen sowie spannendes Hintergrundwissen zu Flora und Fauna. Die kindgerechten Anleitungen von Kirsten Bradley und die farbenfrohen Zeichnungen der Illustratorin Aitch erklären jungen Lesern, wie sie Schritt für Schritt und mit wenigen Materialien selbst zu kleinen Gärtnern werden können. Geeignete Orte zum Pflanzen und Ernten lassen sich schließlich überall finden, ganz gleich, ob im eigenen Garten, auf der Fensterbank oder im Hinterhof.Kirsten Bradley hat die Milkwood Permaculture-Farm in Australien gegründet. Gemeinsam mit ihrem Team und Ehemann Nick bietet sie dort Kurse zum nachhaltigen Gärtnern und Leben – auch speziell für Kinder – an.

Aitch ist eine rumänische Illustratorin, deren Arbeit von Folklore, Fantasy und der Natur inspiriert ist. Ihre lebhaften Muster, kräftigen Farben und eigenartigen Figuren haben sich schon auf verschiedenen Büchern wiedergefunden.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in die folgenden Themen: Ein Buch über Herzrhytmus und Herzkrankheiten, Body Positivity, Faszientraining, die Kunst mutig zu sein und Deutschland hat Rückenprobleme. Lauter spannende Themen, bei denen man sich toll informieren kann und jede Menge Stoff zum Nachdenken bekommt.

Deutschland hat Rücken von Roland Liebsches-Bracht und Dr. med. Petra Bracht erschienen bei Mosaik

Rückenschmerzen sind weit verbreitet und dieses tolle Buch beschäftigt sich sehr intensiv und auch lösungsorientiert mit dem wichtigen Thema. Deutschland hat Rücken bietet neben sehr informativen Hintergrundinfos und Texten auch jede Menge Selbsthilfeübungen für zu Hause an. Die Autoren haben eine eigene Schmerztheraphie entwickelt, die sie den Lesern hier in diesem Buch vorstellen.
Trotz der vielen fachlichen Inhalte, liest sich dieses Buch extrem faszinierend, informativ und fast wie ein Roman. Ein Traum und absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

+++ Der Nr.1-SPIEGEL-Bestseller +++

Rückenschmerzen sind Volkskrankheit Nummer 1 und jeder Mensch leidet im Laufe seines Lebens mindestens ein Mal daran – viele aber Tag für Tag. Die Schulmedizin ist häufig ratlos und verschreibt überflüssige Therapien, Medikamente und Operationen. Diese Behandlungsverfahren sind meist nicht nur wirkungslos, sondern auch gefährlich. Die Schmerzen kommen zurück, werden chronisch und es besteht die Gefahr der Medikamentenabhängigkeit. Zudem sind 95 Prozent aller Rückenoperationen Kunstfehler, die ohne Absicht begangen werden. Ob beim Stehen, Sitzen, Gehen oder Schlafen, wer unter Rückenschmerzen leidet, dem wird jede Bewegung und damit das Leben zur Qual.

Die Schmerzspezialisten und Bestsellerautoren Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht legen mit ihrer bahnbrechenden Methode den Finger in die Wunde der Ratlosigkeit der herkömmlichen Medizin. Die beste Nachricht: Sie als Betroffener können sich selbst heilen. Die Therapie befreit überraschend schnell von Rückenschmerzen und beugt Wirbelsäulenschäden vor. Im Buch finden Sie die wirkungsvollsten Übungen mit Varianten für jeden Zustand sowie zwei zusätzliche Bonusteile mit speziellen Anleitungen zum Faszien-Rollen bei Rückenschmerzen und weitere von Liebscher & Bracht neu entwickelte Techniken der Selbst-Therapie – durchgehend bebildert für eine einfache und schnelle Anwendung.

140 Studien und Quellen stützen das neue Modell der Entstehung von Rückenschmerzen nach Liebscher & Bracht.

399 Seiten beantworten alle Fragen zum Thema Rückenschmerzen.

Die Basis nachhaltiger Rückenschmerzfreiheit durch 6 Übungen mit jeweils etwa 5 Varianten, damit Sie für Ihren individuellen Zustand die passende Übung finden.

Mit der Bonustechnik I Rückenschmerzen schnell stoppen mithilfe von 6 Druck-Punkten und -Bereichen an den Knochenflächen Ihres Körpers.

Mit der Bonustechnik II die Körpergewebe in den Schmerzbereichen von Ablagerungen befreien dank der Faszien-Rollmassage an 6 Bereichen Ihres Körpers.

Die Übungen, die Druckpunkte und die Faszien-Rollbereiche sind gezielt den unterschiedlichen Arten von Rückenschmerzen zugeordnet: Schmerzen am oberen Rücken, am unteren Rücken, am oberen und unteren Rücken, am unteren Rücken weiter über das Gesäß ausstrahlend.

Erstmals neue Übungshilfe mit dem exklusiven und kostenfreien Online-Video-Übungsbereich – jede Technik in Mitmachlänge abrufen.

Trau dich, es ist dein Leben von Melanie Wolfers erschienen bei bene!

Die Kunst mutig zu sein wird oft in Kinderbüchern thematisiert, aber es gibt auch genug Erwachsene, die mit diesem Thema zu kämpfen haben. In diesem sehr einfühlsamen Buch wird Kapitel für Kapitel die Hemmung gebrochen und gute Tipps und Anregungen gegeben, wie man aus seinem goldenen Käfig entkommen kann, wenn man möchte. Es geht um den Mut zum eigenen Leben, Das Wagnis jemandem zu vertrauen, berührt und engegiert zu sein, sich guten Mutes zu entscheiden, auch mit Spannungen leben können und um mutige Politik. Ein traumhaft zu lesendes Buch, welches bewegt und Mut gibt!

Zum Inhalt:

Die Kunst, mutig zu sein

Warum scheuen wir uns, Entscheidungen zu treffen? Woher kommt es, dass wir so zögerlich oder gar ängstlich sind? Dass wir uns schwertun, etwas zu wagen? In ihrem neuen Ratgeber geht die SPIEGEL-Bestseller-Autorin Melanie Wolfers diesen Fragen auf den Grund und zeigt, wie wir mutig, angstfreier und somit besser leben können.

Die Angst, etwas falsch zu machen oder sich Schrammen zu holen, hindert uns, das Leben mit beiden Händen zu greifen und Neues auszuprobieren. Dabei hat der, der nichts riskiert, auf jeden Fall am Ende die größeren Probleme. Deshalb ermutigt Melanie Wolfers dazu: „Trau dich, es ist dein Leben!“

Die Theologin und Seelsorgerin beschreibt das Lebensgefühl vieler Menschen, die ihr in ihrer langjährigen Beratungspraxis begegnet sind, in etwa so: „Ich habe es eigentlich satt, immer nur vorsichtig, quasi unter Vorbehalt zu leben. Ängstlich, einen Fehler zu machen. Mich lieber anzupassen, statt anzuecken. Ich will mutig und angstfrei leben! Aus ganzem Herzen.“
Diesem Lebensgefühl spürt Melanie Wolfers in ihrem Ratgeber nach, vermittelt Klarheit und Orientierung für das eigene Leben und beschreibt spirituelle Wege zu einer starken Persönlichkeit.

Das Mutmacher-Buch für alle, die sich nach einem guten Leben sehnen.

Sie möchten mehr zum Thema Work-Life-Balance lesen? Auf unserem Portal einfachganzleben.de finden Sie wertvolle Tipps, um das Nebeneinander von Privat- und Berufsleben entspannter zu gestalten und alltagstaugliche Anregungen für kleine und große Auszeiten.

Faszientraining für Rücken und Nacken erschienen bei Gräfe und Unzer

Auch bei diesem kleinen, aber feinen Buch aus dem Hause GU geht es um Rücken und Nackenschmerzen und wie man ihnen mit dem richtigen und passenden Faszientraining entgegenwirken kann und so auch Schmerzen lindern kann. Einfache Übungen, die sehr viel bewirken können, sind hier zu finden, ebenso wie gute und informative allgemeine Informationen. Integriert im Buch ist auch eine DVD mit Übungsprogramm und einer Laufzeit von über 1 Stunde. Eine tolle Kombination, die vielen helfen kann. Die Übungen sind alle zu Hause einfach nachzumachen – ausprobieren lohnt sich!

Zum Inhalt:

Rückenschmerzen und Faszientraining – zwei starke Themen in einem Buch mit DVD!

Leiden Sie auch immer wieder unter Rücken- oder Nackenschmerzen? In diesem GU-Ratgeber erfahren Sie, warum es bei chronischen wie akuten Problemen oft effektiver ist, verfilzte Faszien zu dehnen und damit Verkürzungen und Verklebungen zu lösen, als nur die Muskulatur zu trainieren. Das Buch enthält zahlreiche, effektive Übungen mit und ohne Faszienrolle. Passend zu den drei entscheidenden Haupt-Schmerzzonen Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule finden Sie jeweils ein Übungsset für akute, aber auch für chronische Beschwerden. Die beiliegende DVD mit 77 Minuten Laufzeit bietet Ihnen fünf ganzheitliche Rückentrainings-Sets zum Mitmachen, zum Beispiel den Faszien-Quickie für Eilige, das Morgenprogramm oder das Rücken-Intensivprogramm. Auch Ihr Rücken wird vom Fitnesswunder „Faszientraining“ profitieren!

Body Positivity – Liebe deinen Körper von megan Jayne Crabbe erschienen bei Knaur Balance

Bei diesem voller Energie strotzdenden Buch geht es um ein positives Körpergefühl und darum mit sich selber ins Reine zu kommen. Es spricht vorallem Frauen an, die sich in ihrem Körper nicht optimal wohl fühlen, dies aber eigentlich tun sollten und könnten. Die Autorin ist eine der Aushängeschilder einer Body Positivity Bewegung und hat dies nun mit diesem Buch zu Papier gebracht. Es geht um Selbstakzeptanz und im Buchinneren findet man jede Menge praktischer Anleitungen, Beispiele, Tipps und Anregungen. Das Buch ist auch zwischen den Zeilen sehr charmant und farbenfroh und es macht richtig viel Freude es zu lesen!

Zum Inhalt:

Vergiss Diäten und begrüße dein Leben

Das Praxis- und Umdenkbuch zum Trendthema Body Positivity von @bodyposipanda – dem weltweit bekannten Instagram-Star.

Body Positivity ist eine neue gesellschaftliche Bewegung. Sie kommt aus den USA und will erreichen, dass wir unseren Körper als einzigartig annehmen, ihn gut behandeln und Frieden mit ihm schließen. Megan Jayne Crabbe ist die bekannteste Vertreterin dieses weltweiten Trends.

Megan’s Probleme mit dem Gewicht und dem eigenen Körpergefühl begannen, als sie fünf Jahre alt war. In ihrer Kindheit wollte sie um jeden Preis schlank bleiben und erkrankte mit 14 Jahren an Anorexie. Nach einer Erholungsphase folgten weitere Jahre mit Diäten und anschließendem Jojo-Effekt. Bis sie Body Positivity entdeckte. Sie beendete alle Diäten, lernte ihren Körper anzunehmen und entkam so dem Schlankheitswahn. „Body Positivity – Liebe deinen Körper“ ist zum Teil ein Memoir, wo Megan über ihre Veränderung berichtet, zum Teil ein praktischer Ratgeber, der Übungen und Anregungen zur eigenen Veränderung bietet und zum Teil eine Analyse der gesellschaftlichen und medialen Einflüsse, die das sogenannte „body shaming“ auslösen.
Megan widmet ihr Buch jeder Frau, die sich jemals schlecht in ihrem Körper gefühlt hat und sich gefragt hat, ob das Leben einfacher und cooler wäre, wenn sie nur irgendwie „besser“ aussehen würde. Mit ihrem unnachahmlichen Charme, bissigem Humor und einer rebellischen Haltung plädiert Megan Jayne Crabbe für eine Welt ohne Bikini-Körper-Diäten, einen liebevollen Blick auf sich selbst und eine positive Selbstwahrnehmung.

Das Pulsbuch – Herzrhythmus und Herzkrankheiten von Christoph Scharf erschienen bei Orell Füssli

Dies ist ein fundiertes Fachbuch zum Thema Herz – Herzrhythmus und Herzkrankheiten. Sehr anschaulich dargestellt mit vielen Grafiken und Illustrationen, sowie richtig gut zusammengestellten Texten, bleiben hier kaum Antworten offen. Ein sehr informatives, spannende Buch über das unglaubliche Organ Herz! Fantastisch!

Zum Inhalt:

„Der Mensch hat nicht einmal im Jahr Geburtstag, sondern nach jedem Herzschlag“, schrieb einmal der Aphoristiker Horst A. Bruder. Und in der Tat, das Herz schlägt jeden Tag über 100’000 mal, aber wehe, es gerät mal aus dem Takt. Kein Wunder erzeugen Herzrasen, Rhythmusstörungen und Synkopen (Bewusstseinsverlust) viele Fragen und Ängste, die in einer Arztkonsultation kaum vollständig beantwortet werden können.

Das reich illustrierte Pulsbuch erklärt laienverständlich, wie das Herz aufgebaut ist und wie Rhythmusstörungen entstehen, ob sie gefährlich sind und wie sie behandelt werden. Schließlich ist der plötzliche Herztod eine der häufigsten Todesursachen überhaupt. Zusätzliche Kapitel über Schrittmacher und andere technische Methoden, Medikamente, Quellen im Internet und ein grosses Sachregister dienen der umfassenden Orientierung. So soll das Pulsbuch sowohl Patienten als auch Hausärzten und Kardiologen interessante und illustrative Informationen liefern. Für interessierte Laien, Studenten, Ingenieure aus der Medizintechnik und anderen Gesundheitsberufen werden die komplexen Zusammenhänge und das heutige Wissen der kardialen Elektrophysiologie leicht verständlich zusammengefasst.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

I love you heisst noch lange nicht Ich liebe dich

I love you heisst...Cleo Leuchtenberg

I love you heisst noch lange nicht Ich liebe dich

 

Das ist die große Chance für die siebzehnjährige Schauspielschülerin Lilly: als die Diplomatentochter, die in Berlin auf eine private Schauspielschule geht, bei einem Synchronsprechercasting ausgewählt wird, ist sie begeistert! Sie soll in einem amerikanischen Blockbuster die weibliche Hauptrolle Payton sprechen, die von einer jungen und bereits berühmten Schauspielerin dargestellt wird.

Den männlichen Hauptpart Raid, der von einem ebenso bekannten Darsteller verkörpert wird, soll Ben synchronisieren, der bereits Erfahrung hat. Für ihn ist dieser Job einer von mehreren, aber er braucht ihn dringend, denn er ist pleite, kann weder seine Wohnung noch Essen bezahlen und bekommt auch nicht viel Unterstützung von seinem Vater. Das Leben hat den jungen Ben, der früh auf sich alleine gestellt war, sarkastisch gemacht und so ist er alles andere als begeistert, dass er mit einem verwöhnten Mädchen, das mit einem goldenen Löffel im Mund geboren wurde (so die Einschätzung von Ben), zusammenarbeiten soll.

Doch die Handlung des Films veranlasst die beiden ungleichen Charaktere dazu, einander besser kennenzulernen: Lilly, die von der großen Liebe träumt und Ben, der gegen Romantik allergisch ist…

Dieser Jugendroman hat alles, was die Herzen höher schlagen lässt: zwei faszinierende Protagonisten und eine im Filmmilieu spielende interessante Handlung. Leicht und locker zu lesen, aber nicht seicht: eine wirklich erfreuliche und niemals plumpe Lovestory, die unterhaltsame Lesestunden garantiert!

 

Über die Autorin:

Cleo Leuchtenberg ist das Pseudonym zweier Autorinnen, die zum ersten Mal für Jugendliche schreiben.

 

Details zum Buch:

2018

Verlag Oetinger

ISBN 978-3-7891-0852-5

 

Bettina Armandola

Es durftet und schmeckt

Es duftet aus jedem Winkel eures zu Hauses, wenn ihr diese schmackhaften Köstlichkeiten ausprobieren werdet. Von Wursten, estnischer Küche, Filmküche bis hin zu einem Kochbuch fürs Herz, ist so einiges mit dabei. Lasst euch überraschen und inspirieren.

Estnische Küche erschienen bei Leopold Stocker

Ich habe bisher bewusst noch nichts aus der Estnischen Küche gegessen oder nachgekocht und war deswegen sehr neugierig. Und ich wurde nicht enttäuscht. Neben einer sehr sympathischen Einleitung und Infos zum Land, geht es auch schon ab der 22. Seite los mit den Rezepten. Vorspeisen, Fischgerichte, Fleischgerichte und Desserts – hier gibt es zum jedem Gang zahlreiche Vorschläge und Rezepte. Die schönen und ansprechenden Fotos bilden einen tollen Rahmen und machen das Buch noch einen Sprung sympathischer. Die Rezepte sind gut beschrieben und einfach nachzukochen und die Fotos dazu sehr ansprechend gemacht und zeigen die Vielfalt der Estnischen Küche.

Zum Inhalt:

2018 wurde Estland 100 Jahre alt: ein Grund, das Land und seine Kulinarik kennenzulernen! Der touristische Geheimtipp ist eine kulinarische Entdeckungsreise wert: Als Vorspeise werden Sprotten im Speckmantel oder eine Sauerkrautsuppe mit Hanfsamen gereicht. Fischliebhaber werden Hering mit Gerstenrisotto oder geräucherten Barsch mit Rote-Bete-Gelee und Kartoffeln wählen. Geschmortes Lamm oder Kaninchen in Kürbis-Sahne-Sauce kommen ebenfalls auf den Tisch. Zum Nachtisch gibt es Roggencupcakes, Heidelbeer-Quark-Küchlein oder karamellisierte Sanddorn-Flammeri.

Alle diese traditionellen und modernen Rezepte wurden im Zuge eines Wettbewerbs zur Ermittlung des neuen estnischen Nationalgerichts gesammelt. Stimmungsvoll in Szene gesetzt wird jedes Rezept durch ganzseitige Speisenfotos.

Einfach wursten von Franz Fink erschienen bei Leopold Stocker

Es wird immer mehr Thema, welche Inhaltsstoffe und Zutaten in Würsten und generell Lebensmitteln enthalten sind. Umso mehr hat mich dieses Buch fasziniert, bei dem es darum geht Wurstwaren selber herzustellen. Man darf sich nicht abschrecken lassen und es gehört sicherlich Übungen und ein bisschen Ewquipment dazu, aber das Resultat kann sich mit Sicherheit sehen lassen. Sehr detailliert werden die wichtigsten Grundlagen erörtert und es finden sich zahlreiche Rezepte für Bratwürste und Brühwürste, wie zum Besipiel Leberkäse. Nach diesem Buch sieht man die Welt der Wurst mit anderen Augen, wie wird das erst, wenn man sie auch selber macht. Ein tolles Buch zu einem sehr wichtigen Thema.

Zum Inhalt:

Leberkäse oder Streichwurst einmal selbst herstellen? Die Bratwurst für die Grillparty frisch zubereiten oder doch lieber Würstchen nach Cabanossi-Art aus eigener Produktion genießen? Schritt für Schritt zeigt dieses Praxisbuch, wie man Hauswürste, Salami, Polnische oder Paprikawurst macht. Auch Rostbrat- und Breinwürste sowie Krainer und Leberpastete gelingen mit den Anleitungen und Tipps in diesem Buch. Alle verwendeten Zutaten werden kurz beschrieben, die benötigten Geräte erklärt. Häufige Fehlerquellen werden genannt und Lösungsvorschläge geboten, damit auch Einsteiger hochwertige selbstgemachte Wurstwaren genießen können.

• Beliebte Wurstklassiker selbst herstellen
• Zahlreiche Schritt-für-Schritt-Abbildungen
• Von Bratwurst über Salami bis zu Leberkäse

 

Eat Good von Johan Rockström erschienen bei Gerstenberg

Dieses Kochbuch ist schon auf den ersten Blick, ein richtiges optisches Highlight und im Inneren geht es damit weiter. Der Untertitel – Das Kochbuch, das die Welt verändert – wird durchdacht umgesetzt und richtig genial aufbereitet. Es geht um Nachhaltigkeit, Gesundheit und dazu gibt es auch noch jede Menge toller Rezepte. Wenn sich die Menschen, die dieses Buch lesen, nur ein bisschen was abschauen und in ihrem Leben umsetzen, wird es der ganzen Welt helfen.  Die Foodfotos sind wunderschön anzuschauen und machen richtig Hunger und Lust aufs Nachkochen. Jede Menge Tipps und Infos lauern zwischen den Zeilen darauf gelesen und hoffentlich umgesetzt zu werden.

Zum Inhalt:

Die richtige Ernährung zählt zu den wichtigsten Fragen der Menschheit. Denn nichts beeinflusst das weltweite Klima so sehr wie die Produktion von Nahrungsmitteln: Sie soll sich einerseits an den Grundsätzen der Nachhaltigkeit orientieren, andererseits aber auch eine stetig wachsende Weltbevölkerung mit gesunden Lebensmitteln versorgen. Dieser Herausforderung sehen sich Wissenschaftler und Politiker weltweit gegenüber. Dieses Kochbuch enthält mehr als 70 inspirierende Rezepte mit Zutaten, die sowohl unserem Planeten als auch uns selbst guttun. Ein wertvolles Buch, das eine echte Veränderung bewirken kann!

Assassins Creed – das offizielle Kochbuch erschienen bei Gräfe und Unzer

Für alle Assassins Creed Fans kommt dieses Kochbuch zum Film wie gerufen. Es finden sich zahlreiche Rezepte der Bruderschaft der Assassinen im Inneren und die Fotos sind dem Ganzen angepasst. Zwischendurch finden sich Auszüge und Bilder aus den Spielen und jeden Menge toller Rezepte – so manche werdet ihr schon kennen. Von Hummus bis hin zu Apple Pie findet man hier extrem unterschiedliche Rezepte zu den verschiedenen Charakteren des Spiels. Eine sehr nette Idee!

Zum Inhalt:

Das offizielle Kochbuch zum Gaming Welterfolg Assassin‘s Creed!

Das offizielle Kochbuch zum Gaming-Welterfolg Assassin’s Creed. Ob Antikes Ägypten, das Venedig der Renaissance oder das viktorianische London – die Helden aus Assassin’s Creed verschlägt es in der weltweit erfolgreichen Spieleserie an die unterschiedlichsten Orte und in die spannendsten Epochen der Weltgeschichte. Ihr Auftrag: Als Assassinen kämpfen sie überall dort für die Gerechtigkeit, wo diese Tyrannen zum Opfer fällt. In Assassin’s Creed – Das offizielle Kochbuch folgen wir ihnen und begeben uns auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch Zeit und Raum. Ein absolutes Must-have für alle Fans der Spiele und zugleich eine Sammlung von über 70 leckeren und leicht zuzubereitenden Gerichten und Getränken, die uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen und uns Teil der Bruderschaft der Assassinen werden lässt.

Restlos gut von Hugh Fearnley-Whittingstall erschienen bei AT

Dieses Buch hat nicht nur extrem tolle Rezepte und wunderschöne Fotographien, sondern auch ganz viele spannende und wichtige Informationen und Tipps zum Thema Resteverwertung in der Küche. Genial zusammengestellt ist dieses Buch eine washre Freude und gibt den Lesern so viele Tipps, Informationen und Inspirationen, dass es aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken ist. Ein wundervolles Buch!

Zum Inhalt:

Resteverwertung als zentraler Teil des täglichen Kochens

Hugh Fearnley-Whittingstall, der Autor von Klassikern wie »Drei gute Dinge auf dem Teller«, »Täglich Früchte« und »light &easy«, betrachtet die vollständige Verwertung aller Reste nicht nur als Hauptbestandteil einer guten Küche, sondern auch als Quelle kulinarischer Kreativität. Reste gezielt zu verwenden, ja sogar einzuplanen, verändert Ihre Art zu essen, aber auch Ihren Lebensmitteleinkauf und die Organisation Ihrer Küche.

Es sind immer wieder dieselben Lebensmittel, die in der Mülltonne landen: Brot, Kartoffeln, Milch, frisches Obst und Salate. Ein beachtlicher Teil dieser Verschwendung kann vermieden werden, indem überlegter und bewusster eingekauft wird, aber auch, indem man sich ein paar einfache Strategien für diese häufig vorkommenden Reste zurechtlegt. Hugh Fearnley-Whittingstall präsentiert in diesem Buch neue Ideen, zum Beispiel wie man Apfelkuchen mit Resten aufpeppt oder leckere Pfannkuchen, Nudelsalate und vieles mehr gekonnt auf der Basis von Resten zubereitet.

Die Rezepte in diesem Buch beruhen auf zwei Hauptgruppen von Zutaten:

– Reste bestimmter Zutaten (z.B. ein halber Becher Sahne, nicht mehr ganz frische Muffins oder weich gewordene Kekse)

– Reste, die von Mahlzeiten übrig geblieben sind (z.B. Hühnergerippe, Fischgräten oder überschüssige Sauce)

Nach einem einführenden Kapitel über das Planen von Resten erläutert der Autor Basisrezepte und Ideen für Brühen, Suppen, Salate, Sandwiches, Omeletts und Frittatas, Pasteten und herzhafte Tartes, Pfannengerichte, Pasta und Asianudeln, Currys, Schichtdesserts, Frucht-Sahne-Baiser-Speisen, Crumbles und süsse Tartes.

Der zweite Teil des Buches ist in Kapitel gegliedert, die den jeweiligen Hauptzutaten entsprechen: Fleisch, Fisch, Wurzelgemüse, Gemüse und Salat, Brot, Pasta, Hülsenfrüchte, Reis, Milchprodukte, Eier und Obst.
Ein zusätzliches Kapitel behandelt speziell die Reste von Feiertagen wie Weihnachten.

Clevere Haushaltstipps, mit denen auch das letzte bisschen Wirkung aus jeder Zutat herausgeholt werden kann, runden das Kochbuch ab: Wie wird man unangenehme Gerüche im Haus los? Was hilft gegen Schnecken im Garten? Wie lassen sich Vasen mit schmalem Hals von innen reinigen? Auch auf Fragen wie diese kennt der Autor Antworten.

Die Basis guter Resteverwertung

Hugh Fearnley-Whittingstall präsentiert in diesem Kochbuch nicht nur ausgezeichnete und gesunde Rezepte, er gibt auch eine detaillierte Einführung in die Grundlagen der Resteküche. Punkt für Punkt geht er auf Einkauf, Lagerung und Zubereitung zahlreicher Gerichte ein.

Die Grundlage einer guten Resteküche ist die Lagerung der Nahrungsmittel. Hier informiert der Restegourmet Fearnley-Whittingstall über Punkte wie Verbrauchsdatum, Mindesthaltbarkeitsdatum und optimale Nutzung des Kühlschranks. Zudem gibt er erstaunliche Tipps: Wussten Sie zum Beispiel, dass überschüssige Eiweisse und -gelbe eingefroren werden können? Oder wie Sie ganz einfach überprüfen können, ob Eier noch frisch sind?

Mit den Rezepten und Anleitungen in diesem Buch werden Sie zum Profi in Sachen Resteverwertung und verwandeln Ihre Reste in schmackhafte Gerichte, anstatt sie in die Mülltonne zu werfen!

Viel Freude beim Lesen und Kochen und sichs Schmecken lassen!
Barbara

Kinderbuchempfehlungen für zwischendurch

5 vielschichtige und wunderschöne Kinderbücher warten heute darauf von euch gelesen und entdeckt zu werden. Es geht tierisch zu und jede Menge Abenteuer für Groß und Klein sind mit dabei.

Nur Mut, kleiner Frosch! von Richard Smythe erschienen bei Orell Füssli

In diesem super herzig gestalteten Buch für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren wird das Thema Mut auf sehr einfühlsame und liebe Art und Weise angesprochen. Der kleine Frosch macht bei den Wettbewerben nie mit, obwohl er so einige Sachen ganz toll kann. Im Zuge der Geschichte entdeckt er seine ganz persönliche Begabung und diese lässt ihn aufblühen und so richtig glücklich sein. Ein wundervolles Buch, um mit Kindern über Ängste und Zweifel sprechen zu können. Sehr gelungene Texte und hübsch anzuschauende Illustrationen.

Zum Inhalt:

Jedes Jahr, wenn es kalt ist und der Mondschein-Weiher zufriert, findet tief im Wald ein grosser Wettbewerb statt. Wer gewinnt diesmal mit seiner Darbietung? Die Mäuse tanzen, die Schlange macht verrückte Figuren, die Enten bauen gar einen Turm … Nur ein Tier macht nie mit: der kleine Frosch. Er beobachtet das Spektakel aus sicherer Entfernung, denn er ist überzeugt, ganz und gar talentlos zu sein. Diesmal aber fordert ihn die Schnecke zum Mitmachen auf. Überrascht rutscht er auf dem Eis aus, balanciert, tanzt, springt und merkt, dass auch er eine einzigartige Begabung hat. Er kann Eislaufen – und wie! Keine Frage, wer den Wettbewerb gewinnt …

Ich will einen Löwen von Annemarie van der Eem und Mark Janssen erschienen bei Sauerländer

Auch für Kinder ab ca. 4 Jahren ist dieses Buch optimal geeignet. Es wird das Thema Haustiere behandelt – auf sehr lustige Art und Weise. Die Vorstellungen der Kinder und der Erwachsenen sind oft sehr abweichend und in diesem Buch wird genau dies einfach großartig dargestellt – in Wort und Bild. Sehr stark optisch in Szene gesetzt, mit wenig Text auskommend beschreibt diese tolle Geschichte das Wesentlichste. Es gibt was zum Lachen, zum Nachdenken und natürlich ein Happy End – auch wenn es kein Löwe wird. Ein richtig liebes und lustiges Buch, das gute Laune verbreitet.

Zum Inhalt:

Finn will ein Tier. Am besten sofort. Und er weiß auch schon was für eins. Einen Löwen! Mit scharfen Krallen und spitzen Zähnen. »Auf keinen Fall«, sagt Mama. »Der frisst den Postboten mit einem Haps. Eine Heuschrecke kannst du haben.« Heuschrecken sind langweilig. Dann will er eben ein Nilpferd, mit dem er sich im Schlamm wälzen kann. Mamas Vorschlag, einen Hamster anzuschaffen, findet Finn doof. Aber Finn ist schlau. Bei einem Hund kann Mama nicht nein sagen. Wenn sie nur gewusst hätte, dass der genauso wild wie ein Löwe ist.

Witzige Dialoge mitten aus dem Familienalltag erzählen die Geschichte von Finn. Ein farbgewaltiger Augenschmaus voll Witz und Phantasie. Alle Eltern werden sich auf humorvolle Weise wiederfinden, denn in den meisten Familien geht es immer wieder um den Haustierwunsch.

Mein Weg mit Vanessa von Kerascoet erschienen bei Aladin

Dieses Buch ist zauberhaft und richtig wunderschön. Es wird eine Geschichte erzählt von Mut, Freundschaft, Kraft und Zusammenhalt – und das ganz ohne Worte. Das Buch kommt mit so aussagekräftigen Illustrationen aus, dass es keine Worte benötigt. Umso toller ist es sich mit den Kindern und diesem wichtigen Thema im Buch zu beschäftigen – Ausgangspunkt war ein Mädchen, welches am Nachhauseweg gehänselt und geärgert wurde. Es braucht Courage und ein gutes Herz, wie bei dem zweiten Mädchen – am nächsten Morgen vor deren Türe zu stehen und ab nun den Weg gemeinsam zu gehen. Bisher das schönste Buch über Nächstenliebe für Kinder, dass ich in Händen halten durfte.

Zum Inhalt:

Angst, Mut, Freundschaft, Kraft und Zusammenhalt – diese Geschichte hat einfach alles! Sie erzählt auf berührende Weise, wie ein kleines Mädchen den ersten Schritt macht und damit eine ganze Bewegung auslöst.

Die New-York-Times-Bestsellerautoren Kerascoët lassen Bilder sprechen und legen den Grundstein für Toleranz und Mitmenschlichkeit, ohne dabei ein Wort zu verlieren!

Der Wundergarten von Barb Rosenstock erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Dieses wundervolle und sehr ästethische Buch mit einer zauberhaften Geschichte ist für die schon etwas größeren Kinder ab 6 Jahren bzw. Vorschulkinder gedacht und optimal. Es geht hier schon um etwas intensivere Themen, von langen Wegen und geheimnisvollen Dschungeln, eine Flüchtlingssituation in Indien und jede Menge Änderungen im Leben. Hier ist thematisch sehr viel zusammengefasst und in ein sehr poetisches Buch verpackt, welches sowohl für Kinder, als auch Erwachsene sehr schön zu lesen ist und auch noch für viel Gesprächsstoff sorgt.

Zum Inhalt:

In seiner Kindheit am Fuße der mächtigen Berge des Himalaya hörte Nek Chand von Göttinnen erzählen, von magischen Gänsen und geheimnisvollen Dschungeln. Das war sein Glück. Denn als seine Familie nach Indien fliehen musste – in die fremde, hochmoderne Stadt Chandigarh –, lebten die Geschichten in ihm weiter und machten ihn erfindungsreich. Denn all das wollte er vor sich sehen und um sich haben.

Nek Chand Saini (1924 – 2015) wurde als Künstler weltbekannt. Sein ›Steingarten‹ (Rock Garden) in Chandigarh ist das zweitmeistbesuchte Kulturdenkmal Indiens nach dem Taj Mahal. Die Skulpturen wurden in Ausstellungen gezeigt und einige von ihnen gehören zum Bestand von Museen wie dem American Folk Art Museum in New York City und der Collection de l’art brut in Lausanne.

Fünfzehn Jahre lang trug Nek Chand unentdeckt Scherben, Schrott und Geröll zusammen, um eine fantastische Welt von Götter- und Tierfiguren zu bauen. Barb Rosenstock und Claire A. Nivola lassen die Geschichte des Künstlers und seines unglaublichen Lebenswerks eindrucksvoll und in faszinierend schönen Bildern vor Augen treten.

Der gute Riese von David Litchfield erschienen bei Loewe

Auch dieses Kinderbuch für kleine Leser ab ca. 4 Jahren ist sehr vielschichtig. Es beschäftigt sich mit der Kraft und Energie der Fantasie. Es wird die Geschichte eines Riesen erzählt, der nicht furchteinflößend ist, sondern gutes tut oder tun möchte. Sehr bildlich unterstützen die Illustrationen die Texte und man sieht auch mit geschlossenen Augen beim Zuhören die Figuren und Bilder vor sich. Der Riese wird in dem farbenfrohen und sehr positiven Buch nicht als Böser dargestellt und findet seinen Platz in der Geschichte. Wunderschön erzählt und absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Schon immer erzählt Billys Großvater von einem Riesen. Er soll mitten unter ihnen im Städtchen Ziegelhausen wohnen, über alle wachen und heimlich gute Taten vollbringen. Aber Billy glaubt davon kein Wort. Ein Riese, mit Händen so groß wie Tischplatten und Füßen so groß wie Ruderboote, der kann doch gar nicht unbemerkt bleiben! Oder hat Billy nur nicht genau hingeschaut?

Eine magische Bilderbuchgeschichte über die Kraft der Fantasie und der Gemeinschaft.

Die Geschichte zeigt den Kindern auf einfühlsame Weise, wozu unsere Fantasie fähig ist und dass man einen guten Freund braucht, der einen beschützt und da ist, wenn die Traurigkeit riesig erscheint. Eine liebevoll illustrierte Bilderbuchgeschichte für Kinder ab 4 Jahren.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Weltfrauentag

Heute ist Weltfrauentag! Da auch wir hier bei bookreviews.at lauter Frauen sind, möchte ich die Chance nutzen, um euch ein paar Informationen zu diesem Tag zu erzählen. Die Eventveranstaltungen und Eckdaten habe ich von der unten genannten Quelle genommen und hier in den Artikel eingebaut. Viele von euch denken vielleicht wieso braucht es einen Weltfrauentag? Leider ist dies nicht immer so, weder im eigenen Land, noch in weit entfernten Ländern, man braucht nur Nachrichten zu hören und wird eines besseren belehrt. Deswegen ist dieser Tag wichtig, um aufmerksam zu machen und etwas bewirken zu wollen!

Der internationale Frauentag, auch Weltfrauentag genannt, wird jedes Jahr am 8. März gefeiert und erinnert an die Rechte der Frauen. Heute werden vor allem von politischen Organisationen Veranstaltungen und Informationen verbreitet.

Heute wird der internationale Frauentag von verschiedenen Veranstaltungen begleitet und noch immer stehen Forderungen nach Gleichberechtigung, gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit, Anerkennung der Erziehungszeit der Kinder, Frauen in Führungspositionen im Mittelpunkt. Aber auch über gesundheitliche Themen wie Brustkrebsvorsorge, Rauchen, Gebärmutterhalskrebs und Diabetes wird informiert.

Doch nicht nur zur Information, sondern auch zur Erholung wird der Tag gerne genutzt und so bieten viele Museen freien Eintritt an.

Aktuelles

  • Die Universität Wien bietet im Rahmen des Internationalen Frauentags 2019 einen eigenen Schwerpunkt an der Sonderführungen zur Geschichte des Frauenstudiums bietet und die Rolle bedeutender Wissenschafterinnen beleuchtet.
  • Der ORF bietet 2018 ein umfangreiches Programmangebot zum Weltfrauentag mit Filmen, Reportagen und Dokus über starke Frauen, wie z. B. die DOKeins: Embrace – Du bist schön.
  • Die Ars (Akademie für Recht, Steuern und Wirtschaft) betrachtet den Weltfrauentag 2018 im Kontext der Weiterbildung und der beruflichen Möglichkeiten. Vier Workshops mit Schwerpunkten wie Frauen in Führungskräften oder Wiedereinstieg stehen Interessieren zur Auswahl. Eine Anmeldung ist erforderlich.
  • Die Kinos zeigen am 8. März um 18 Uhr zwei Top-Filme mit starken Frauen in den 1970er-Jahren: „Die Verlegerin“ und „Die göttliche Ordnung“.
  • In Zusammenarbeit mit der FH Technikum Wien bietet HochschülerInnenschaft Technikum Wien 2018 Veranstaltungen zum Thema Gleichstellung an.
  • Anlässlich 100 Jahre Frauenwahlrecht findet in der Frauenberatung Waldviertel eine Podiumsdiskussion statt.
  • Das Rathaus in Wien öffnet seine Pforten und bietet den Besuchern ein großes Angebot an gesellschaftspolitischen und frauenrelevanten Themen unter dem Motto „Frauen wählen Zukunft: Partizipation – Demokratie – Mitbestimmung“.
  • Eine Ausstellung von Mahila Avaz – Women’s Voice findet im Gewölbe der Salmgasse im 3. Bezirk statt. Der Gesamterlös kommt dem gleichnamigen Projekt zugute.
  • Die FrauenFilmtage, die vom 1. März bis 8. März im Stadtkino stattfinden, zeigen das weibliche Filmschaffen und welche Hürden für Frauen noch vor uns liegen.
  • Wer den Weltfrauentag lieber online feiert, ist bei der FemaleHeroes Online Konferenz richtig: spannende und inspirierende Talks von Top-Unternehmerinnen aus Lifestyle, Mode, Gastronomie etc. einfach und kostenlos zu Hause hören.
  • Fehlende Kinderbetreuungsplätze sind noch immer ein Hauptproblem, das viele oberösterreichische Unternehmerinnen betrifft. Der Spagat zwischen Job und Familie ist für Frauen auch 2018 noch ein schwieriges Thema.
  • UN-Generalsekretär António Guterres sagt in seiner Erklärung zum Weltfrauentag 2018, dass ein Fortschritt für Frauen ein Fortschritt für alle ist.

Weitere Details zu Veranstaltungen und zum Frauentag findet ihr hier:

Quelle: https://www.feiertage-oesterreich.at/festtage/internationaler-frauentag/