Mofongo

mofongoMofongo

Cecilia Samartin

 

Als Abuela Lola nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt wieder nach Hause kommt, scheint sie ein anderer Mensch zu sein. Sie färbt sich die Haare götterspeiserot und legt es noch stärker als zuvor darauf an, ihren Kindern zu beweisen, dass sie von einem Pflegeheim nichts wissen will. Nur ihr zehnjähriger Enkel Sebastian versteht sie, und der kann eine Verbündete gerade gut gebrauchen. Nachdem er herausgefunden hat, dass sein Vater von Sebastians Lehrerin genauso begeistert ist wie er selbst, hängt der Haussegen ziemlich schief

Mofongo* ist ein faszinierender, vielschichtiger Familienroman, man genießt ihn wie ein kulinarisches Meisterwerk – garniert mit einer Prise typisch südamerikanischem magischem Realismus – in mehreren, aber nie genügend Gängen.

• Bewegender Familienroman im Stil Isabell Allendes
• Gefeiert von Lesern und Kritikern in den USA und Europa
• Weltweit über 1 Million verkaufte Exemplare
• Mit zahlreichen Rezepten

 

Ich bin eigentlich kein großer Fan von Familiengeschichten in Romanen, meistens sind sie verwirrend mit vielen Hauptakteuren, wenig Inhalt und Drama pur. Doch dieses Buch ist anders – es rührt den Leser bis in das tiefste Innere. Es ist herrlich geschrieben, einnehmend und bezaubernd. Ich, an ihrer Stelle, würde mich verzaubern lassen und in die Welt von Sebastian & seiner Familie eintauchen. Aber Achtung, es ist keine leichte Lektüre!

 
Über die Autorin:
Cecilia Samartin wurde 1961 in Havanna geboren und musste als Mädchen aufgrund der politischen Unruhen mit ihrer Familie in die USA fliehen. Sie studierte Psychologie in Los Angeles und arbeitete einige Jahre lang als Familientherapeutin sowie als Migrationsberaterin. Ihre Romane standen in mehreren Ländern auf den Bestsellerlisten und sie wird regelmäßig weltweit zu Lesereisen eingeladen. Cecilia Samartin lebt in San Gabriel, Kalifornien.

 

Details zum Buch:
Verlag Urachhaus
ISBN-13: 978-3-8251-7848-2
Einband: Gebunden
Original Titel: Mofongo

 

 

Barbara Ghaffari

Das Herz der Dinge

das herz der dingeDas Herz der Dinge

Emily Giffin

Die amerikanische Bestsellerautorin — mit einer ganz neuen Stimme — jetzt bei Diana!

Eine glücklich verheiratete Vollzeitmutter und eine alleinerziehende Karriereanwältin: zwei Frauen, deren Leben unterschiedlicher nicht sein könnte. Bis ein tragischer Unfall Valerie und Tessa auf ungeahnte Weise zusammenführt. In der Folge werden die Liebe zu ihren Kindern, das Vertrauen in den Partner und der Glaube an das eigene Glück auf eine harte Probe gestellt.

Zwei hübsche Kinder, ein schönes Haus, ein erfolgreicher Ehemann — Tessa meint, das Glück in den Händen zu halten. Sie hat ihren Job aufgegeben und gehört nun zu dem Kreis der Vollzeitmütter ihres schicken Bostoner Vororts. Dass Nick, ihr Mann, fast nur arbeitet, nimmt sie klaglos hin. Valerie Anderson ist eine angesehene Anwältin und alleinerziehende Mutter des sechsjährigen Charlie, von dessen Vater sie sich schon vor der Geburt trennte. Als der Junge nach einer Geburtstagsfeier lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus eingeliefert wird, bricht ihre Welt zusammen. Dem behandelnden Arzt Dr. Nick Russo geht Charlies Schicksal sehr nahe. Er verbringt viel Zeit mit seinem kleinen Patienten — und kommt auch der sonst so verschlossenen Valerie immer näher. Tessa muss mit ansehen, wie sich Nick ihr zunehmend entfremdet. Eine verhängnisvolle Situation, die drei Menschen dazu zwingt, ihr Leben zu hinter fragen und zu entscheiden, was am Ende zählt.

 

Dieser Roman ist sehr tiefsinnig und beschreibt das Leben, wie es sein kann – Betrug, Eifersucht, die Realität, die einen einholen kann nach vielen Ehejahren und 2 Kindern. Ein Buch, dass sicherlich der einen oder anderen Beziehung neuen Input geben kann. Nur nicht vom Alltag heimsuchen lassen ist das wichtige Thema. Das Buch ist sehr angenehm und flüssig geschrieben – dit sehr gut zu lesen!

 

Über die Autorin:

Emily Giffin, 1972 geboren, ist eine international bekannte Bestsellerautorin. Emily Giffin arbeitete als Anwältin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt mit ihrer Familie in Atlanta. Im Diana Verlag erscheinen auch ihre Romane Das Herz der Dinge (2011) und Fremd fischen (März 2013).
Details zum Buch:
Diana Verlag

Originaltitel: Heart of the Matter
Originalverlag: St. Martin’s Press
Aus dem Amerikanischen von Stefanie Fahrner

Paperback, Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-29130-0
€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,90

Barbara Ghaffari