Totengeld

TotengeldTotengeld
Kathy Reichs

 

Ein getötetes Mädchen im Straßengraben, ein Schmugglerring, der keine Gnade kennt: ein neuer Fall für Tempe Brennan

Der Tod einer jungen Frau, deren Leiche an einem einsamen Highway im Straßengraben deponiert wurde, bereitet Forensikerin Tempe Brennan schlaflose Nächte. Der Teenager könnte ohne Papiere ins Land gereist sein, eine Spur, die Tempe zu dem Geschäftsmann John-Henry Story führt. Doch ihr Hauptverdächtiger starb Monate zuvor bei einem mysteriösen Brand. Und dann ist da noch der Fall eines Schmugglers, der kuriose mumifizierte Artefakte in die USA schleust. Könnte eine Verbindung zwischen dem toten Mädchen und dem lukrativen illegalen Handel bestehen? An Tempes neustem Fall ist nichts so, wie es zunächst scheint. Nur auf eines kann die Todesermittlerin sich verlassen: Die Knochen kennen die Wahrheit.

Endlich ein neues Buch von Kathy Reichs. Ihre Bücher sind einfach immer herrlich zu lesen. Ein neuer Fall, der nicht nur der Hauptakteurin Temperance Brennan zu schaffen macht, sondern auch den Lesern. Menschenhandel der schlimmsten Sorte. Großartig geschrieben und dadurch einfach nicht aus der Hand zu legen, ist dieser neueste Band rund um die Forensikerin. Auch privat gibt es bei Tempe einige Turbulenzen – lassen sie sich überraschen und nutzen sie die Chance in dieses herrliche Buch einzutauchen und in einer fremden Welt aufzuwachen.

 

Über die Autorin:

Kathy Reichs, geboren in Chicago, lebt in Charlotte und Montreal. Sie ist Professorin für Soziologie und Anthropologie und unter anderem als forensische Anthropologin für gerichtsmedizinische Institute in Quebec und North Carolina tätig. Ihre Romane erreichen regelmäßig Spitzenplätze auf internationalen und deutschen Bestsellerlisten und wurden in 30 Sprachen übersetzt. Tempe Brennan ermittelt auch in der von Reichs mitkreierten und -produzierten Fernsehserie „Bones – Die Knochenjägerin“.
Details zum Buch:
Blessing Verlag
Originaltitel: Bones of the Lost
Aus dem Amerikanischen von Klaus BerrGebundenes Buch mit Schutzumschlag, 448 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-89667-452-4
ca. € 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,50

Barbara Ghaffari