Was das Meer nicht will

Was das Meer nicht will Roman Daniela Gerlach Die Ich-Erzählerin, ihr Name wird im gesamten Roman nicht erwähnt, sitzt in ihrer Ferienwohnung in Spanien und wartet auf nichts Besonderes. Es ist Nebensaison, die Wohnanlage und der Ort sind wie ausgestorben. Es ist einerlei, ob sie den ganzen Tag im Bett liegt oder am Strand spazieren... Weiterlesen →

Die süße Einsamkeit

Die süße Einsamkeit Irène Némirovsky Aus dem Französischen von Susanne Röckel Die Erzählung beginnt als Helene acht Jahre alt ist und die Familie, noch scheinbar idyllisch, zusammen mit den Großeltern in einer kleinen Stadt am Dnjepr wohnt. Helenes Mutter ist distanziert und gibt ihr nicht das Gefühl geliebt zu sein. Ihren Vater verehrt Helene, doch... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: