Stärker als die Nacht

Nach einer überstandenen Krebs-Erkrankung und nachdem ihr Freund Jan mit ihr Schluss gemacht hat, möchte die junge Medizinstudentin April in San Francisco ein neues Leben beginnen. Da ihre Wohnung für sie allein zu groß und zu teuer ist, sucht April eine Mitbewohnerin. Entgegen ihrem Wunsch nach einer weiblichen Wohnungsgefährtin lässt sie den jungen Musiker Storm... Weiterlesen →

Wir am Meer

Für Anna geht ein Traum in Erfüllung als sie erfährt, dass sie mit ihrem Lieblingsautor Kilian Brand Urlaub am Meer machen kann. Ihre Schwester Johanna, die mit ihrer Familie in New York lebt, hat das eingefädelt und mehrere Freunde in ein Gästehaus eingeladen. Es könnte so schön sein. Doch leider wird ständig gestritten. Kilian hält... Weiterlesen →

Am Abgrund wachsen dir Flügel

Was für eine Biographie! Daniel Aminati ist noch nicht einmal 50 Jahre alt und beschreibt sein bewegendes Leben in einem Buch. Er hat schon mehr erlebt als viele andere in vielleicht doppelt so vielen Jahren. Daniel Aminati hat zahlreiche Höhen und Tiefen erlebt, ist durch Extreme gegangen und hat sich oft nur ein normales Leben... Weiterlesen →

Fuchs sucht Abenteuer

Eines Tages findet ein kleiner Fuchs einen Stock im Wald. Er bemerkt sofort dessen Besonderheit und nimmt ihn mit in seinen Bau. Denn mit diesem Stock, der aussieht wie ein Ritterschwert, möchte er Drachen vertreiben, Räuber fangen und Prinzessinnen beschützen. Doch leider läuft es anders als er denkt. Opa Fuchs ist nämlich gerade dabei Bohnen... Weiterlesen →

„Ich würde so etwas nie ohne Lippenstift lesen.“ – Maeve Brennan. Eine Biographie.

Die irisch-amerikanische Journalistin und Schriftstellerin Maeve Brennan übersiedelte als Jugendliche mit ihren Eltern von Irland in die USA. Von diesem Zeitpunkt an veränderte sich ihr Leben grundlegend. Maeve kleidete sich äußerst schick, liebte es auszugehen, zu rauchen und zu trinken und genoss ihr Singleleben. Stets nahm sie aber ihre Arbeit ernst. Sie war eine gefeierte... Weiterlesen →

Imperator

Die junge Frau Anna Savarese reist von ihrem Wohnsitz London ins Rom der 1960er Jahre. Denn dort wurde vor einem Jahr ihre Mutter ermordet. Angeblich von ihrem Vater Tigano, der seit diesem Ereignis im Gefängnis sitzt und sich an nichts erinnern kann. Anna kann und will jene Tatsache nicht glauben. In Rom schließt sie sich... Weiterlesen →

Adas Raum

Ada lebt im 15. Jahrhundert in Ghana. Sie trauert über ihren fünf Tage alten Sohn, den sie soeben verloren hat. Ada wohnt im 19. Jahrhundert in London. Sie hat gerade eine Rechenmaschine erfunden und diskutiert mit Charles Dickens über mathematische Formeln. Ada lebt im Jahr 1945 in einem deutschen Konzentrationslager und wird gezwungen, sich mit... Weiterlesen →

Die vier Gezeiten

Helen, eine junge Neuseeländerin, möchte gerne mehr über ihre Familie erfahren. Ihre Recherche ergibt, dass sie als Baby adoptiert worden ist und ihre Vorfahren auf der deutschen Nordseeinsel Juist beheimatet sind. Niemand hält sie auf um die halbe Welt dorthin zu fliegen.Sie trifft auf die Familie Kießling, welche auf Juist ein großes Hotel betreiben. Im... Weiterlesen →

Hannahs Gefühl für Glück

Es herrscht tiefster Winter als Eric Nyland mit seinem Auto auf einer Landstraße durch ein Schneegestöber fährt. Plötzlich erkennt er eine Gestalt mit einem schäbigen Mantel und schlechten Schuhen am Straßenrand. Er bleibt stehen und bietet der fast 12-jährigen Hannah an mitzukommen. Sie wohnt bei Nigel Wilson, dem Lebensgefährten ihrer inzwischen verstorbenen Mutter. Da er... Weiterlesen →

Wir von der anderen Seite

Die Drehbuchautorin Rahel wacht eines Tages auf einer Intensivstation auf. Sie kennt sich nicht aus, ist verwirrt. Was ist mit ihr geschehen? Wer sind all die Leute hier? Sie kann nicht nachfragen, sich nicht verständigen. Hilflos ist sie ihrer Umgebung und allen Personen ausgeliefert. Doch ihre Genesung schreitet langsam voran. Nach ein paar Wochen wird... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: