Am Abgrund des Himmels

Sue-Ellen Pashley
Am Abgrund des Himmels

Übersetzt aus dem australischen Englisch von Claudia Max

Grace wohnt mit ihrer Oma Lilie auf Bruny Island. Nach ihrer Abreise aus Sidney, versuchen sie hier ein halbwegs normales Leben zu führen. Doch die Vergangenheit schläft nicht.
Die Nachbarn von ihnen sind Vater und Sohn. Der Sohn Nick sieht nicht übel aus, aber Grace hat derzeit absolut keine Lust auf eine neuerliche Beziehung. Die Letzte steckt ihr noch in den Knochen und lässt sie vor Angst zittern.
Doch Nick ist hin und weg von Grace und setzt seinen ganzen Charme ein um ihre Aufmerksamkeit zu erlangen. Als Grace in Gefahr gerät,  muss er seine wahre Identität offenbaren, er kann sie nicht sterben lassen. Doch das hat weit schweifende Konsequenzen.

Ich muss gestehen, ich „liebe“ diese Art von Geschichten. In meiner Jugend 😉 habe ich davon geträumt einen „nicht“ normalen Jungen kennenzulernen … wurde leider nichts daraus, aber die Liebe zu diesen Geschichten ist geblieben.

Über die Autorin:
Sue-Ellen Pashley packte schon früh die Leidenschaft für Bücher und das Geschichtenerzählen. Sie lebt in einer kleinen Gemeinde vor den Toren von Gladstone in Queensland mit ihren drei Kindern und ihrem Mann. Sie arbeitet als Sozialarbeiterin und als unbezahlte Taxifahrerin für ihre Kinder. Außerdem muss sie sich um diverse Haustiere kümmern. Und irgendwo zwischendrin versucht sie, die Zeit zu finden, um zu schreiben. Sue-Ellen Pashley ist Mitglied des „Queensland Writers Centre“, des „Romance Writers of Australia“ und der „Bundaberg Writers Group“. „Am Abgrund des Himmels“ ist ihr erster Roman.

Verlag: Gulliver
Erscheinungsdatum: 10. Juli 2017
Ab 14 Jahren
376 Seiten
ISBN: 978-3-407-74923-9
UVP: € 16,95

Elisabeth Schlemmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s